Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Beleidigt von guter freundin

Beleidigt von guter freundin

10. Mai 2016 um 20:56

Eine Freundin und ich hatten einen Konflikt zu besprechen. Dieser Konflikt war keine schöne Sache, aber ich habe versucht ruhig mit ihr zu sprechen. Problem ist das sie sich völlig im Recht sieht, was sie allerdings nicht wirklich ist. Ich habe ganz nett mit ihr geredet und versucht ihr die Sache aus meiner Sicht zu erklären. Bin sogar diplomatisch entgegengekommen und ihr gesagt, dass ich ihr nix böses will, und die Sache nur klären will und dass wir vllt beide an dem Konflikt beigetragen haben. Aber das sieht sie anders. Jetzt meine Frage. Wie weit findet ihr es in einem Streit unter Freunden in Ordnung ob Beleidigungen fallen. Wie gesagt ich war ruhig und sachlich, aber sie sagt Dinge wie du bist behindert, benimmst dich wie 12 und du hast Probleme. Noch dazu steht sie einfach auf und sagt ich diskutiere nicht mehr mit dir und lässt mich einfach da sitzen. Das hat mich echt verletzt. Konflikt hin oder her, das hätte man ja klären können, aber ist das nicht ein unmögliches Verhalten? Ich kenne das gar nicht, wurde noch nie von einer Freundin beleidigt. Ja klar verstehe ich dass man mal laut wird, aber beleidigen? Was meint ihr? Als Hintergrund solltet ihr wissen, dass ich für sie als Freundin sehr viel getan habe. immer war ich da wenn sie mich brauchte, habe mich um sie gekümmert als sie krank war, habe bei Umzügen geholfen. Überhaupt ist sie eine ziemliche Chaoti was ihr Leben angeht aber ich sah sie immer als Freundin. Nur frage ich mich langsam ob das und was sie davor abgezogen hat noch freundschaftlich ist.

Mehr lesen

10. Mai 2016 um 22:48

Also
Ich kann nur von mir sagen das ich eine sehr gute Freundin habe die ich Überalles Liebe aber auch ich habe mich schon zu Beleidigungen hinreißen lassen.

Bei mir sind es hauptsächlich private Probleme die ich umlagere auf jemand anderes und dort meinen ärger und Wut (auf eigentlich ganz andere Dinge) an der falschen Person auslasse.

Es ist ganz egal wie harmlos das Problem oder ein streit ist, in dem Moment ist es für mich ein Grund um diesen ganzen scheiß mal raus zu schreien...in dem Fall leider bei der falschen Person.

Glaub mir deine Freundin meint es gar nicht so...sie hat nur einfach gelernt wie sie sich am besten schützt...sie macht in dem Fall das verkehrte aber in dem Moment für sie das richtige.

Ich bin mir sicher das du eine ganz tolle Freundin bist so wie meine...und glaube mir ihr wird das was sie sagt auch leid tun spätestens wenn du dich mal zurück ziehst.

Wichtig ist das du ihr grenzen aufsetzt, sie muss Angst bekommen das sie dich mit dem was sie sagt verlieren kann.

Ansonsten wird sie jeglichen Respekt ganz vor dir verlieren.

Und das immer wieder tun!

Ich weiß ja nicht ob du ihre einzige Freundin bist...?!

Wie gesagt, ich verletze immer Menschen die ich eigentlich liebe aber bei mir ist es wie gesagt pure Angst und weil mein Leben eine einzige Katastrophe ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 22:57

Ach so
Sie sieht es als Angriff wenn du ihr kein Recht gibst ...

Sie kriegt schon nichts auf die Reihe(so ähnlich Hast du es geschrieben)...sie fühlt sich dadurch minderwertig...und darum macht sie dich klein um sich nicht ganz einzugestehen das bei ihr was verkehrt läuft.

Wenn jemand alleine nichts auf die Reihe bekommt denkt man sich alleine im stillen ob man dumm ist, ob man zu blöd überhaupt was auf die Reihe zu bekommen.

Und dann kommt jemand wie du, erfolgreicher evtl.?Du hast dein Leben im Griff, kriegst dein Leben auf die Reihe und dann möchtest du auch noch recht haben ?!

Verstehst du irgendwie was ich meine?!

Sie verletzt es, weil sie sich dumm vor kommt...und daher die Beleidigung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 23:53
In Antwort auf asrael17

Also
Ich kann nur von mir sagen das ich eine sehr gute Freundin habe die ich Überalles Liebe aber auch ich habe mich schon zu Beleidigungen hinreißen lassen.

Bei mir sind es hauptsächlich private Probleme die ich umlagere auf jemand anderes und dort meinen ärger und Wut (auf eigentlich ganz andere Dinge) an der falschen Person auslasse.

Es ist ganz egal wie harmlos das Problem oder ein streit ist, in dem Moment ist es für mich ein Grund um diesen ganzen scheiß mal raus zu schreien...in dem Fall leider bei der falschen Person.

Glaub mir deine Freundin meint es gar nicht so...sie hat nur einfach gelernt wie sie sich am besten schützt...sie macht in dem Fall das verkehrte aber in dem Moment für sie das richtige.

Ich bin mir sicher das du eine ganz tolle Freundin bist so wie meine...und glaube mir ihr wird das was sie sagt auch leid tun spätestens wenn du dich mal zurück ziehst.

Wichtig ist das du ihr grenzen aufsetzt, sie muss Angst bekommen das sie dich mit dem was sie sagt verlieren kann.

Ansonsten wird sie jeglichen Respekt ganz vor dir verlieren.

Und das immer wieder tun!

Ich weiß ja nicht ob du ihre einzige Freundin bist...?!

Wie gesagt, ich verletze immer Menschen die ich eigentlich liebe aber bei mir ist es wie gesagt pure Angst und weil mein Leben eine einzige Katastrophe ist...

Wow
danke so habe ich es noch gar nicht betrachtet. Ich habe zwar schon versucht die ganze Situation aus ihrer Perspektive zu betrachten, aber das geht halt auch nur bedingt. Es ist schon so das es bei mir recht gut läuft, aber das reibe ich ihr nie unter die Nase. Aber wahrscheinlich fühlt sie sich schon manchmal unfähig weil sie auch wirklich alles aufschiebt und mich oft bittet ihr zu helfen ( was ich gerne tue). Ich weiß aber auch nicht wie ich auf sie zugehen soll wenn wir uns das nächste mal sehen. Ihre Worte haben mich echt verletzt (bin sehr sensibel und harmoniebedürftig) und ich bin da ehrlich gesagt auch nicht so leicht bereit zu verzeihen. Da müsste sie schon auf mich zugehen zumal ich das letzte mal schon versucht habe ihr entgegen zukommen. Ich erwarte wenigstens eine Entschuldigung für die harten Worte, aber es kommt mir so vor dass sie sich nicht entschuldigen wird, wie ich sie kenne. Wenn ich mich nicht melde dann zieht sie sich auch zurück. War bei bei einer anderen Freundin auch so, dass sie fast 2 Jahre keinen Kontakt hatte. Oder auch anderen Leuten mit denen sie einfach nicht mehr redet. Aber ich denke ich muss wirklich Grenzen aufweisen wie du sagst. Ich habe soviel Geduld, aber gerade kann ich echt nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 23:59
In Antwort auf malie_12347064

Wow
danke so habe ich es noch gar nicht betrachtet. Ich habe zwar schon versucht die ganze Situation aus ihrer Perspektive zu betrachten, aber das geht halt auch nur bedingt. Es ist schon so das es bei mir recht gut läuft, aber das reibe ich ihr nie unter die Nase. Aber wahrscheinlich fühlt sie sich schon manchmal unfähig weil sie auch wirklich alles aufschiebt und mich oft bittet ihr zu helfen ( was ich gerne tue). Ich weiß aber auch nicht wie ich auf sie zugehen soll wenn wir uns das nächste mal sehen. Ihre Worte haben mich echt verletzt (bin sehr sensibel und harmoniebedürftig) und ich bin da ehrlich gesagt auch nicht so leicht bereit zu verzeihen. Da müsste sie schon auf mich zugehen zumal ich das letzte mal schon versucht habe ihr entgegen zukommen. Ich erwarte wenigstens eine Entschuldigung für die harten Worte, aber es kommt mir so vor dass sie sich nicht entschuldigen wird, wie ich sie kenne. Wenn ich mich nicht melde dann zieht sie sich auch zurück. War bei bei einer anderen Freundin auch so, dass sie fast 2 Jahre keinen Kontakt hatte. Oder auch anderen Leuten mit denen sie einfach nicht mehr redet. Aber ich denke ich muss wirklich Grenzen aufweisen wie du sagst. Ich habe soviel Geduld, aber gerade kann ich echt nicht mehr

Ganz ehrlich
ich trau mich auch schon gar nicht mehr was zu sagen, weil sie mich so klein mit Hut macht. Ich könnte es kaum über die Lippen bringen zu sagen das ich mich von ihr beleidigt fühle. Dann könnte ich mir wieder anhören ich hätte ein Problem. Ist einfach nur verzwickt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2016 um 9:16
In Antwort auf malie_12347064

Ganz ehrlich
ich trau mich auch schon gar nicht mehr was zu sagen, weil sie mich so klein mit Hut macht. Ich könnte es kaum über die Lippen bringen zu sagen das ich mich von ihr beleidigt fühle. Dann könnte ich mir wieder anhören ich hätte ein Problem. Ist einfach nur verzwickt

...
Hm wenn sie nicht mal bereit ist sich zu entschuldigen(so bin ich), weil es mir danach auch immer leid tut dann solltest du diese Freundschaft bedenken...spätestens wenn sie wieder alleine nichts auf die Reihe bekommt und du nicht da bist wird sie merken was fehlt...

Du solltest dir das ganze was sie sagt nicht so zu Herzen nehmen...du bist von euch beiden die jenige die sie nicht wirklich braucht.

Schon gar nicht wenn sie dich so runter buttert...

Du solltest dir mal eine Pro und kontra Liste machen und dann schau dir an was überwiegt und ob du diese Freundschaft wirklich nötig hast oder ob es nicht nur einfach eine Freundschaft ist wo sie dir einfach nur deine Energie saugt.

Man nennt diese Menschen "Energiefresser", sie saugen dir deine Kraft und rauben dir den letzten Nerv und dann wirst du irgendwann die jenige sein die nichts mehr auf die Reihe bekommt wegen solcher Menschen.

Traurig aber wahr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2016 um 9:24
In Antwort auf asrael17

...
Hm wenn sie nicht mal bereit ist sich zu entschuldigen(so bin ich), weil es mir danach auch immer leid tut dann solltest du diese Freundschaft bedenken...spätestens wenn sie wieder alleine nichts auf die Reihe bekommt und du nicht da bist wird sie merken was fehlt...

Du solltest dir das ganze was sie sagt nicht so zu Herzen nehmen...du bist von euch beiden die jenige die sie nicht wirklich braucht.

Schon gar nicht wenn sie dich so runter buttert...

Du solltest dir mal eine Pro und kontra Liste machen und dann schau dir an was überwiegt und ob du diese Freundschaft wirklich nötig hast oder ob es nicht nur einfach eine Freundschaft ist wo sie dir einfach nur deine Energie saugt.

Man nennt diese Menschen "Energiefresser", sie saugen dir deine Kraft und rauben dir den letzten Nerv und dann wirst du irgendwann die jenige sein die nichts mehr auf die Reihe bekommt wegen solcher Menschen.

Traurig aber wahr...

...
und wenn sie nicht mal bereit ist sich zu entschuldigen und sich auch zurück zieht dann hast du doch schon deine Antwort-->dann ist es in ihren Augen scheinbar auch nicht so wichtig.

Wichtig ist wenn du den Kontakt erstmal sein lässt und sie sollte sich doch melden
"Nicht zu reagieren"...erst wenn sie sich entschuldigt bis dahin alles ignorieren bis sie es vielleicht merkt ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2016 um 21:01
In Antwort auf asrael17

...
und wenn sie nicht mal bereit ist sich zu entschuldigen und sich auch zurück zieht dann hast du doch schon deine Antwort-->dann ist es in ihren Augen scheinbar auch nicht so wichtig.

Wichtig ist wenn du den Kontakt erstmal sein lässt und sie sollte sich doch melden
"Nicht zu reagieren"...erst wenn sie sich entschuldigt bis dahin alles ignorieren bis sie es vielleicht merkt ....

Guter ratschlag
vielen Dank für deinen wertvollen Ratschlag und dass du dir die Zeit genommen hast! Ich werde es machen wie du sagst und mich zurück ziehen und abwarten wie ob ich ihr wichtig genug bin um mal über ihren Schatten zu springen. Es ist schon so dass sie manchmal die Energie frisst und ich viel mehr mache, aber solange sie mir eine gute Freundin ist kann ich damit leben. Ich werde ihr aber nun zu verstehen geben, dass eine Grenze nun erreicht ist. vielen Dank nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram