Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Beim Sex blockiert weil der Koerper nicht perfekt aussieht?

Beim Sex blockiert weil der Koerper nicht perfekt aussieht?

28. September 2009 um 17:14

Hallo,

Fuer ein Buchprojekt suche ich Maedchen oder Frauen, die Sex nicht 100%ig geniessen koennen, weil sie befuerchten, Ihr Partner koennte ihren Koerper nicht attraktiv finden. Also zum Beispiel wegen Fettpoelsterchen oder Alterungsprozessen oder auch etwas groesseren inneren Schamlippen.

Es gibt einige Umfragen und Studien, die einen Zusammenhang sehen zwischen einer negativen Einstellung zum eigenen Koerper und sexuellen Problemen. Zum Beispiel, wenn frau das erste Mal Sex mit einem neuen Partner hat oder wenn der Partner sich unsensibel ueber den Koerper der Frau aeussert.

Mich interessiert, wie Ihr das seht bzw. ob Ihr diesen Zusammenhang aus eigener Erfahrung bestaetigen koennt. Falls ja, wuerde ich gern ein Kurz-Interview mit Euch machen, gern per privater Nachricht hier und natuerlich total anonym. Bin eine Sachbuchautorin, die sich auf Frauenthemen spezialisiert hat und gebe gern Auskunft ueber mein Projekt.

Vielen Dank.

Mehr lesen
1. Oktober 2009 um 22:19

Fettpölsterchen und Hautunreinheiten
Also ich kann mich damit schon identifizieren. Ich habe kleine Fettpölsterchen (nichts wildes) und kleine Hautunreinheiten am Rücken (auch nicht extrem). Dies sind eher kleinere Schönheitsfehler, aber ich denke beim Sex oft daran, das mein Freund darauf achtet oder das bei bestimmten positionen mein Bauch zu dick aussieht. Das führt oft dazu das ich versuche mich zu verbiegen oder sexier zu liegen um meinem Freund zu gefallen. Er sagt er hat kein problem damit aber seit ich diese Probleme habe, kann ich nicht mehr ungestört und gedankenlos mit ihm schlafen.

Gefällt mir

11. November 2009 um 17:12
In Antwort auf killababy

Fettpölsterchen und Hautunreinheiten
Also ich kann mich damit schon identifizieren. Ich habe kleine Fettpölsterchen (nichts wildes) und kleine Hautunreinheiten am Rücken (auch nicht extrem). Dies sind eher kleinere Schönheitsfehler, aber ich denke beim Sex oft daran, das mein Freund darauf achtet oder das bei bestimmten positionen mein Bauch zu dick aussieht. Das führt oft dazu das ich versuche mich zu verbiegen oder sexier zu liegen um meinem Freund zu gefallen. Er sagt er hat kein problem damit aber seit ich diese Probleme habe, kann ich nicht mehr ungestört und gedankenlos mit ihm schlafen.

Ich kenne das ...
... mir geht es genau so.
obwohl ich eigentlich Normalgewicht habe, fühle ich mich nicht wohl.

ich weiss genau, wenn ich mich jetzt so und so verbiege dann sieht man am bauch gleich ne fettrolle. keine ahnung ob meinen freund das stört.. ich versuche dann immer die stellung zu wechseln. ich bin noch nich so lang mit ihm zusammen und mag -noch- nich drüber reden.

außerdem hab ich nen problem mit meinen haaren, ob die immer hübsch liegen ...

aaach man denkt als frau (geht mir jedenfalls so) einfach an so viele dinge vor dem sex bzw. auch dabei.
ob das denn jetzt alles so hübsch und ansehnlich für den mann aussieht, obwohl dem das eigtl egal is bzw. er vll das gerade liebt...

hm..
ich bekomms einfach nich aus meinem kopf ^^
vor allem am anfang hab ich dadurch probleme beim zum-orgasmus-kommen

Gefällt mir

31. Januar 2010 um 1:42


Na dazu kann ich auch etwas sagen, weiß nur nicht ob die Antwort jetzt zu spät kommt
Bei mir ist es genau das Gegenteil, Fettpölsterchen sind eher nicht vorhanden. Mein Problem ist, dass ich mich viel zu dünn fühle! Ich versuche immer eine Position zu finden in der mein Bauch etwas voller wirkt.
Und zu meiner Vorrednerin: das mit den Haaren ist bei mir genauso Anstatt sich einfach gehen zu lassen denkt man immer an tausend andere Dinge die in dem Moment eigentlich vollkommen unwichtig sind! Eine Lücke im Pony, nicht perfekt rasierte Beine, ein kleines Fettpölsterchen...das fällt dem Partner doch nicht mal auf aber wir versuchen nun mal immer schön für den anderen zu sein.

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 12:22

...
meien Antwort kommt wahrscheinlich auch viel zu spät, aber bei mir ist es schon so schlimm, dass ich generell ein Problem damit habe mich auszuziehen... fing schon ziemlich früh an, dass ich nach dem Schwimmen nicht in der Schwimmbad-Dusche duschen wollte, weil ich mich einfach für meinen Körper schäme... Da habe ich mir immernoch eingeredet, dass das normal sei, weil amn sich ya vor fremden Leuten nicht unbedingt ausziehen muss.....
aber bei meinem Freund ist es dasselbe.... solange das Licht an ist, komm ich gar nicht klar... das heißt: Licht aus, dann ist alles okay.
Ist momentan auch ganz praktisch, jetzt wo es draußen eh nicht wirklich hell wird, aber im Sommer, wenn es solange hell ist...das geht gar nicht!
Das Problem an meinem Körper sind hierbei aber keine Fettpolster, sondern eher das Gegenteil: ich fühle mich zu dünn und unscheinbar. Dazu kommt, dass mein Körper auch jetzt mit 20 Jahren kein bisschen fraulich wirkt, was dazu führt, dass ich von fremden Leuten meist auf gerade mal 15 Jahre geschätzt werde, wobei ich finde, dass es selbst 13-Jährige gibt, die einen fraulicheren Körper haben als ich.

Anfangs konnte ich über diesen "Tick" noch lächeln, aber langsam denke ich, dass das doch ein ernsteres Problem ist...

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 17:16
In Antwort auf sick09

...
meien Antwort kommt wahrscheinlich auch viel zu spät, aber bei mir ist es schon so schlimm, dass ich generell ein Problem damit habe mich auszuziehen... fing schon ziemlich früh an, dass ich nach dem Schwimmen nicht in der Schwimmbad-Dusche duschen wollte, weil ich mich einfach für meinen Körper schäme... Da habe ich mir immernoch eingeredet, dass das normal sei, weil amn sich ya vor fremden Leuten nicht unbedingt ausziehen muss.....
aber bei meinem Freund ist es dasselbe.... solange das Licht an ist, komm ich gar nicht klar... das heißt: Licht aus, dann ist alles okay.
Ist momentan auch ganz praktisch, jetzt wo es draußen eh nicht wirklich hell wird, aber im Sommer, wenn es solange hell ist...das geht gar nicht!
Das Problem an meinem Körper sind hierbei aber keine Fettpolster, sondern eher das Gegenteil: ich fühle mich zu dünn und unscheinbar. Dazu kommt, dass mein Körper auch jetzt mit 20 Jahren kein bisschen fraulich wirkt, was dazu führt, dass ich von fremden Leuten meist auf gerade mal 15 Jahre geschätzt werde, wobei ich finde, dass es selbst 13-Jährige gibt, die einen fraulicheren Körper haben als ich.

Anfangs konnte ich über diesen "Tick" noch lächeln, aber langsam denke ich, dass das doch ein ernsteres Problem ist...


das mit dem schwimmbad kenne ich auch so gut...meistens habe ich dann bevor ich meinen bikini angezogen habe eine große flasche wasser getrunken in der hoffnung, dass mein bauch dann nicht mehr ganz so flach ist
ich bin zwar erst 17 aber ich finde es schon deprimierend wenn die kleine schwester oder cousine (beide 13 jahre alt) 3 mal so große bh's kaufen wie ich!!
allerdings habe ich in letzter zeit auch komplimente wegen meinem körper bekommen und ich versuche jetzt alles etwas positiver zu sehen!

Gefällt mir

8. Februar 2010 um 18:15
In Antwort auf moon0204


das mit dem schwimmbad kenne ich auch so gut...meistens habe ich dann bevor ich meinen bikini angezogen habe eine große flasche wasser getrunken in der hoffnung, dass mein bauch dann nicht mehr ganz so flach ist
ich bin zwar erst 17 aber ich finde es schon deprimierend wenn die kleine schwester oder cousine (beide 13 jahre alt) 3 mal so große bh's kaufen wie ich!!
allerdings habe ich in letzter zeit auch komplimente wegen meinem körper bekommen und ich versuche jetzt alles etwas positiver zu sehen!

...
Irgendwo ist es beruhigend, das es Menschen gibt, denen es ähnlich geht....
udn vielleicht sollte ich auch anfangen das ganze positiv zu sehen und mich einfach so zu nehmen wie ich bin....
Es gibt ja auch Tage, an denen ich denke: hey..so shclimm is das alles gar nicht....
Allerdings gibt es dann auch wieder die Tage, wo ich mein Spiegelbild nicht ertragen kann...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen