Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie

Bei Aufregung Übelkeit!

29. November 2008 um 20:19 Letzte Antwort: 2. Dezember 2008 um 16:32

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.
In meinem Leben läuft gerade alles drunter und drüber. Vor ein paar Wochen hatte ich einen großen Streit mit meinen besten Freunden. Wir haben uns wieder vertragen, trotzdem geht es mir deswegen immer noch schlecht. Seit diesem Streit habe ich wieder einmal Probleme mit meinem Magen. Ich habe kaum noch Appetit und mir ist oft schlecht, vor allem wenn ich aufgeregt bin.
Das war übrigens schon immer ein großes Problem von mir. Ich habe nunmal einen nervösen Magen und wenn ich sehr aufgeregt bin, dann kann es schonmal vorkommen, dass ich mich sogar übergeben muss. Also jedenfalls ist es im Moment wieder ganz schlimm.

Es ist eher phasenweise. Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich auch große Probleme mit meinem Magen und konnte kaum das Haus verlassen ohne das mir schlecht wurde. Nach ein paar Monaten hatte sich das wieder gelegt, über den Sommer ging es mir gesundheitlich wunderbar. Nur jetzt fängt dieser ganze Mist schon wieder an und ich weiß nicht, was ich dagegen machen kann. Zum Psychologen wollte ich schonmal, aber die sind alle immer so ausgebucht.

Ich habe auch schon Autogenes Training und Yoga ausprobiert, allerdings scheint das bei mir nicht so zu funktionieren, weil ich mich nicht richtig konzentrieren kann.
Habt ihr vielleicht noch ein paar Tipps für mich? Vielleicht kennt ihr gute pflanzliche Medikamente, die meinen Magen beruhigen. Ganz wichtig wäre für mich auch ein Mittel, das ich in einer Notfallsituation, also wenn mir wieder einmal so schlecht werden sollte, schnell zu mir nehmen kann. Vielleicht habt ihr auch noch andere Ratschläge. Ich bin gerne bereit, einiges auszuprobieren.

Also... ich würde mich sehr über einige hilfreiche Tipps freuen.

Danke und viele Grüße

Mehr lesen

2. Dezember 2008 um 16:32

Danke
Vielen Dank für die Tipps.
Das mit dem Aquarium muss ich mir noch genauer überlegen, ist ja schon viel Arbeit
Ich werde auch weiter Yoga machen, es wird bestimmt irgendwann besser.
Und das mit dem Sirup finde ich genial, vielen Dank dafür. Das werd ich mir mal im Internet anschauen

Gefällt mir