Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Tod & Trauer / Beerdigung

Beerdigung

13. April 2006 um 0:31 Letzte Antwort: 19. April 2006 um 13:08

Hallo, ich muss nächste Woche auf eine Beerdigung, und es ist meine 1. ich war also noch nie auf einer, deshalb hab ich mal ein paar Fragen an Euch.
Könnt ihr mir mal einen groben Ablauf davon sagen, wies dort so vor sich geht?
Wie lang geht das ganze?
Was zieht man da am besten an? (ja ich weiss das es schwarz oder dunkel sein sollte).
Und was sagt man da so zu den Angehörigen und wem muss man dort alles Beileid wünschen?
Sollte man irgendwas mitbrigen? Blumen?
Und so ein Leichenschmaus danach also wenn man danach noch was essen geht, wie läuft das ab?
Gibts sonst noch was wo ich wissen sollte, was ihr mir noch sagen wollt?
Danke schon mal.
LG Lara

Mehr lesen

17. April 2006 um 1:03

Ich muss auch zur Beerdigung
Hallo,

also ich war schon zu 3 Beerdigungen und am Dienstag muss ich wieder, da wird mein Opa beerdigt.
Man ist meistens so ne halbe stunde oder viertel stunde eher da, die Angehörigen sitzen dann meistens schon vor dem Sarg. Meistens steht einer vom Friedhof am Eingang und nimmt die Blumen oder Trauergebinde entgegen. Die Trauerfeier an sich dauert ca. ne halbe Stunde, dann geht man hinter dem Sarg her zum Grab, wo der Sarg dann in die Tiefe gehoben wird. Dann tritt meistens jeder nochmal ans Grab und wirft eine Hand voll Erde oder eine Blume auf den Sarg.Danach fährt man zum Leichenschmaus, wobei es ja eigentlich nichts zu feiern gibt, aber ich denke mal es ist eher nochmla so das man zusammen sitzt um gemeinsam noch mal an den Verstorbenen zu erinnern. Zum Leichenschmaus musst du nicht teilnehmen wenn du nicht möchtest das macht dann jeder nach belieben.

So das wars was ich dir berichten kann, Grober ablauf, Kann auch zu Abweichungen kommen, kommt immer auf die Kirche an wo das gemach twird.

Ich wünsche dir viel Kraft und hoffe ich konnte dir etwas die Angst nehmen.

Liebe Grüße
funimaus

Gefällt mir
17. April 2006 um 2:20

...beerdigung
hallo lara,
es gibt unterschiedliche beerdigungen.
beerdigungen von älteren menschen laufen meist anders ab wie wenn ein junger mensch beigesetzt wird.
bei älteren menschen spielt meist ein posaunenchor und in den meisten fällen spricht nur der pfarrer.
bei jungen menschen kann u.u. das liebslingslied über cd oder sogar über dessen freunde (gitarre) gespielt werden - was natürlich nochmal schlimmer ist.
du solltest dich dunkel kleiden, am besten schwarz. feinere klamotten habe ich bisher immer getragen.
die angehörigen müssen an diesem tag sehr stark sein und nehmen zum teil beruhigungsmittel ein, um das alles auszuhalten. von beileitsbekundigungen am grab würde ich dir abraten - das zieht die ganze beerdigung nur unnötig in die länge. viele angehörige bitten auch in der totesanzeige darum - solltest dich vielleicht vorher informieren.
ich weiss nicht wie na der oder die Tote dir stand aber vielleicht kennst du die lieblingsblume - diese könntest du auf den sarg werfen.
zum leichenschmaus gehen nur die engsten bekannten und familienangehörigen - da wird ganz normal gegessen. ich war schon auf einem leichenschmaus, da wurde auch "relativ" viel gelacht, das war bei meiner oma. die leute erzählen und erinnern sich dann an witzige und schöne momente aus dem leben der verstorbenen. es kommt natürlich wieder darauf an - ob ver verstorbene jung (durch krankheit oder unfall) oder an alterschwäche o.ä. verstorben ist.
aber bei dem essen selbst ist nichts besonderes mehr.
was du dir vielleicht noch überlegen solltest ist, ob die dir den/die verstorbene/n nochmal anschauen möchtest, bevor die beerdigung beginnt.
ich habe das einmal gemacht, bei meiner tante, und seit dem nie wieder. wenn ich jetzt an die denke sehe ich eben auch dieses bild in gedanken vor mir...nicht nur wie sie lacht, rad fährt oder die wäsche aufhängt..sondern auch das bild im sarg.
ich habe seit dieser beerdigung beschlossen nur noch lebendige bilder in meinem gedächtnis einzufangen.
gruß jeannette

Gefällt mir
18. April 2006 um 22:40
In Antwort auf talibe_12515541

Ich muss auch zur Beerdigung
Hallo,

also ich war schon zu 3 Beerdigungen und am Dienstag muss ich wieder, da wird mein Opa beerdigt.
Man ist meistens so ne halbe stunde oder viertel stunde eher da, die Angehörigen sitzen dann meistens schon vor dem Sarg. Meistens steht einer vom Friedhof am Eingang und nimmt die Blumen oder Trauergebinde entgegen. Die Trauerfeier an sich dauert ca. ne halbe Stunde, dann geht man hinter dem Sarg her zum Grab, wo der Sarg dann in die Tiefe gehoben wird. Dann tritt meistens jeder nochmal ans Grab und wirft eine Hand voll Erde oder eine Blume auf den Sarg.Danach fährt man zum Leichenschmaus, wobei es ja eigentlich nichts zu feiern gibt, aber ich denke mal es ist eher nochmla so das man zusammen sitzt um gemeinsam noch mal an den Verstorbenen zu erinnern. Zum Leichenschmaus musst du nicht teilnehmen wenn du nicht möchtest das macht dann jeder nach belieben.

So das wars was ich dir berichten kann, Grober ablauf, Kann auch zu Abweichungen kommen, kommt immer auf die Kirche an wo das gemach twird.

Ich wünsche dir viel Kraft und hoffe ich konnte dir etwas die Angst nehmen.

Liebe Grüße
funimaus

Beerdigung
Hallo ihr beiden und vielen dank für eure Antworten.
Die Beerdigung ist von einer älteren Dame aus unsrem Verwandtenkreis, sie an Krebs gestorben.
Ich habe auch beschlossen die Verstorbene nicht anzusehen, da wie du sagtest man das Bild dann die ganze Zeit vor Augen hat und ich hab die Person lieber so vor Augen wie sie gelebt hat.
Dankeschön, ja konntest mir auf jedenfall etwas Angst nehmen.
Ja morgen ist es dann soweit.
Liebe Grüße Lara

1 LikesGefällt mir
19. April 2006 um 13:08
In Antwort auf sweetlittlelara

Beerdigung
Hallo ihr beiden und vielen dank für eure Antworten.
Die Beerdigung ist von einer älteren Dame aus unsrem Verwandtenkreis, sie an Krebs gestorben.
Ich habe auch beschlossen die Verstorbene nicht anzusehen, da wie du sagtest man das Bild dann die ganze Zeit vor Augen hat und ich hab die Person lieber so vor Augen wie sie gelebt hat.
Dankeschön, ja konntest mir auf jedenfall etwas Angst nehmen.
Ja morgen ist es dann soweit.
Liebe Grüße Lara

Beerdigung
so bin wieder zurück, war auch gar nicht soo schlimm wie ichs mir vorgestellt habe.
lg lara

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen