Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Bedürfnis nach Veränderung

Letzte Nachricht: 2. Februar 2011 um 12:59
A
an0N_1246136999z
02.02.11 um 0:47

Hallo zusammen!

Ich bin leider kein sonderlich beständiger Mensch. Ich habe ständig ein Bedürfnis nach Veränderung. Oft reicht es die Wohnung umzustellen, aber nicht immer bin ich mit so kleinen Veränderungen lange zufrieden. Bis jetzt bin ich vernünfig genug, um nicht alles zu ändern. Das heißt mein Studium werde ich bald abschließen und auch meinen Nebenjob habe ich schon lange, weil der mir wirklich Spaß macht, aber immer , öfter Frage ich mich wie lange ich mich noch mit "kleinen" Veränderungen zufrieden gebe. Ich reise auch besonders gerne, weil ich Ausbrechen aus dem Alltag sehr schätze. So gehe ich bald für mehrere Wochen nach Südamerika.

Ich habe bemerkt, dass dieses Bedürfnis nach Veränderung sehr oft in der Prüfungszeit besonders stark ist.

Trotzdem, nüchtern betrachtet, habe ich keinen Grund mein Leben zu ändern. Gute Freunde, ein tolles Hobby, das auch gleichzeitig mein Nebenjob ist, Familie die hinter mir steht etc....

Ich frage mich also, woher dieser Drang mein Leben zu verändern kommt. Ist Unbeständigkeit einfach nur ein Charakterzug? oder zeigt es doch eine tiefe Unzufriedenheit im Leben (die vielleicht versteckt ist )
Wie kann man mit diesem Drang umgehen? Danke für eure Hilfe und Tips!

Mehr lesen

O
orkida_12963338
02.02.11 um 12:45

Tach
Wenn es in der Prüfungszeit ist; ist es di vielleicht zuviel druck.
Oder du magst die Routine nicht, da es meistens der selbe Tagesablauf ist. Schwierig das so zusagen.
Hast doch alles was man braucht!?

Was vermisst du am meisten wenn der Wunsch nach Veränderung da ist?

Grüßle

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1246136999z
02.02.11 um 12:59
In Antwort auf orkida_12963338

Tach
Wenn es in der Prüfungszeit ist; ist es di vielleicht zuviel druck.
Oder du magst die Routine nicht, da es meistens der selbe Tagesablauf ist. Schwierig das so zusagen.
Hast doch alles was man braucht!?

Was vermisst du am meisten wenn der Wunsch nach Veränderung da ist?

Grüßle

Hallo
Wirklich viel Druck habe ich eigentlich nicht, weil ich mit nicht so richtig stressen lasse von Prüfungen. Prüfungsangst habe ich auch keine. Trotzdem stört mich schon, dass ich eher ein schlechter Student bin...

Routine im Alltag habe ich eigentlich kaum. Ich habe 2 Nebenjobs, die sich abwechseln. In den Jobs habe ich viel Kontakt zu immer neuen Menschen. Allerdings arbeite ich auch am Wochenende und ärger mich manchmal, dass ich nicht spontan verreisen kann. Ich muss immer erst Vertretungen suchen etc... (und dann habe ich auch Gehaltsausfall...)

Ja, eigentlich habe ich alles was man braucht, aber trotzdem bin ich nicht immer zufrieden. Ich weiß leider nicht, was ich am meisten vermisse.

Es ist so, dass ich überhaupt keine Probleme mit neuen Situationen habe und dass ich mich sehr schnell an neues gewöhne. Das heißt, wenn ich jetzt umziehe oder ins Ausland gehe, fühle ich mich in kürzester Zeit heimisch und früher oder später wünsche ich mir wieder Veränderung...

Gefällt mir

Anzeige