Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bedeutet nichts, oder doch was?

Bedeutet nichts, oder doch was?

22. Juli 2014 um 23:54 Letzte Antwort: 31. Juli 2014 um 22:56

Da bin ich mal wieder mit einer Frage, die den meisten vermutlich unglaublich trivial vorkommt, so trivial und unbedeutend, dass sie in ihrem eigenen Leben vermutlich nicht einmal eine Sekunde darüber nachdenken würden... Aber ich fange eben ganz von Null an, da stellt man sich eben wirklich dumme Fragen, das weiß ich selber.

Ich habe an der Uni eine Bekannt, die ich schon seit einigen Jahren kenne, wir haben uns aber nie wirklich eng kennengelernt. Wenn's hochkommt sehen wir uns zweimal im Semester und führen dann einen Small Talk auf dem Flur. Dabei ist sie aber immer außergewöhnlich nett zu mir, und scheint immer recht erfreut, mich zu sehen, und ich mag sie auch sehr. Vor einiger Zeit schon hat sie mir mal ihre Handynummer gegeben, ohne dass ich gefragt hätte, einfach "falls mal was ist" Bei einer anderen Gelegenheit hat sie mich mal gefragt, ob wir zusammen zu einer Konferenz gehen wollen. Letztes Wochenende war bei uns Semesterabschluss-Party, und irgendwann im Laufe des Abends kam sie auf mich zu und hat mich gefragt, ob ich mit ihr tanzen möchte.

So weit, so gut, für mich wirkte das alles eher belanglos. Sie ist weitaus intelligenter und gebildeter als ich, beruflich & akademisch auch erfolgreicher, und noch dazu wirklich sehr attraktiv (deutlich außerhalb meiner Liga ). Ich wäre also nie auf die Idee gekommen, dass sie an mir irgendein Interesse haben könnte. Ich habe ja auch nie irgendetwas unternommen, keine Initiativen unternommen, ich war eben einfach immer nur nett. Ich habe diese ganzen Sachen auch nie in Bezug gesehen, weil das alles, wie gesagt, einzelne Gespräche im Abstand von durchaus mehreren Monaten waren.

Aber als sie mich gefragt hat, ob ich tanzen möchte, und ich nein gesagt habe, hat sie irgendwie überraschend enttäuscht gewirkt und ist dann abgezogen. Was mich aber wirklich irritiert hat, ist, dass mich ein Typ, der zufällig neben mir stand (und der weder mich noch sie näher kannte, also wirklich nur das kurze Gespräch gehört hatte) sofort danach ziemlich überrascht gefragt hat, warum ich sie so "abblitzen" lassen habe, so eine "Abfuhr" hätte er selten gesehen, das "arme Mädchen" hätte doch nur "ihr Glück versuchen" wollen.

Nun, bei ihr habe ich sowieso keine Chancen (wie gesagt, sie ist weit außerhalb meiner Liga, in allen Kategorien), aber ich wollte einfach mal fragen, was es ganz allgemein bedeutet, wenn eine Frau einem Mann unaufgefordert ihre Handynummer gibt, oder fragt, ob er mit ihr tanzen will. Muss das wirklich etwas bedeuten, wie der Typ wohl gedacht hat, oder kann ich davon ausgehen, dass das einfach nur nett/freundschaftlich/nichts bedeutend war?

Wie gesagt, die Frage mag dumm sein, aber ich wäre trotzdem froh über jede Antwort.

Mehr lesen

23. Juli 2014 um 11:40

Brett vorm Kopf
Das Brett vor meinem Kopf ist mächtig dick, das kann ich Dir sagen... Ich bin 27 und ungeküsst, das ist in diesem Fall weniger Entschuldigung als viel mehr Folge Deswegen ja auch die dummen Fragen

"willst du was von ihr?"
Sie ist super nett, mir auf jeden Fall sehr sympathisch, und ich freue mich immer, wenn ich sie sehe und mit ihr reden kann. Und wie schon mehrfach betont, sie ist wirklich attraktiv Ich habe schon ein paar Mal über sie nachgedacht... Auf jeden Fall hätte ich gerne auf der Party mehr Zeit mit ihr verbracht und wäre ihr gerne näher gekommen, an einem idealen Abend...

Aber ich wäre ja nie auf die Idee gekommen, dass sie soetwas zulassen würde Ich bin mir ja nicht einmal sicher, warum sie mich manchmal anspricht, ohne dass ein Anlass dazu besteht. Letztendlich egal, es ist sowieso extrem unwahrscheinlich, dass ich sie überhaupt noch einmal sehe.

Aber ich wäre schon geschmeichelt, wenn ich mir einbilden könnte, dass so eine tolle Frau Interesse an mir hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2014 um 23:59

Ich habe ihr geschrieben
Sowas mache ich nicht oft (bis nie), ich habe keine Ahnung, wie das weitergeht... Naja, schaden kann es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 10:06

Eine Frau gibt in der Regel weder ihre Handynummer
noch Telefonnummer einem "fremden" Mann ohne Hintergedanken und sei es nur, ihn näher kennen zu lernen.

UND es gibt durchaus noch Frauen, die die inneren Werte eines Mannes mehr zu schätzen wissen, als sein Äußeres. Schaue dich mal um, es gibt viele "unattraktive" Männer, die sehr schöne Frauen an ihrer Seite haben, wo sich manch eine/r denkt, der muss schon besondere Qualitäten haben!?

Und die hast du anscheinend für sie auch und zwar wichtigere als dein Aussehen! Mal abgesehen davon, dass dich Mutter Natur nicht so bevorzugt hat (wie du es anscheinend empfindest), so hat jeder Mensch seine nennen wir es Qualitäten, die ihn ausmachen. Die solltest du bei dir suchen und stärken, denn dein Selbstbewusstsein scheint nicht gerade das größte zu sein!

Was die Liga anbelangt, kann ich dir als "intelligente" Frau auch nur sagen, ich würde niemanden meine Handynummer geben, wenn ich der Meinung bin, dass mein Gegenüber "da weit außerhalb liegt"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 18:15

Keine Antwort
Ich habe ihr am Donnerstag eine E-Mail geschrieben, aber natürlich habe ich mich dabei nicht getraut, Klartext zu sprechen sondern ich habe sie etwas wegen unseres Studiums gefragt. Sie hat nicht geantwortet. Das habe ich also gleich schon wieder verbockt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 18:29
In Antwort auf sheba_11886781

Eine Frau gibt in der Regel weder ihre Handynummer
noch Telefonnummer einem "fremden" Mann ohne Hintergedanken und sei es nur, ihn näher kennen zu lernen.

UND es gibt durchaus noch Frauen, die die inneren Werte eines Mannes mehr zu schätzen wissen, als sein Äußeres. Schaue dich mal um, es gibt viele "unattraktive" Männer, die sehr schöne Frauen an ihrer Seite haben, wo sich manch eine/r denkt, der muss schon besondere Qualitäten haben!?

Und die hast du anscheinend für sie auch und zwar wichtigere als dein Aussehen! Mal abgesehen davon, dass dich Mutter Natur nicht so bevorzugt hat (wie du es anscheinend empfindest), so hat jeder Mensch seine nennen wir es Qualitäten, die ihn ausmachen. Die solltest du bei dir suchen und stärken, denn dein Selbstbewusstsein scheint nicht gerade das größte zu sein!

Was die Liga anbelangt, kann ich dir als "intelligente" Frau auch nur sagen, ich würde niemanden meine Handynummer geben, wenn ich der Meinung bin, dass mein Gegenüber "da weit außerhalb liegt"!

Ich bin ja kein wirklich "Fremder"
Wir kennen uns, wie beschrieben, schon ein paar Jahre, haben uns aber immer nur mal für ein paar Minuten unterhalten, mit großen zeitlichen Abständen. Ich denke, dass hat bei ihr ausgereicht, um eben zu erkennen, dass ich als potentieller Partner ausfalle und für sie auch einfach gar keine "Gefahr" bin

Du verstehst schon, wie ich das meine, ich bin eben jemand, dem sie vollkommen gefahrlos ihre Handynummer geben kann, ohne dass ich sie dann danach belästige. Für sie bin ich ein asexuelles Wesen. Das kenne ich schon, ich habe fast nur weibliche Freundschaften, eben weil keine der Frauen mich als potentiellen Partner sieht (selbst wenn ich bei einigen von ihnen versucht habe, sie vom Gegenteil zu überzeugen... ). Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich mal von einer Freundin ins Kino eingeladen worden bin. Ein paar Wochen vorher hatte sich ihr Freund von ihr getrennt, dann hat sie mich gefragt, ob wir mal ins Kino gehen wollen, und wir haben dann einen Abend zu zweit verbracht. Auch an ihr hatte ich ein gewisses Interesse, aber ohne dass sie es sagen musste war mir natürlich gleich klar, dass sie überhaupt nur mit mir ins Kino gegangen ist, weil ich der einzige Mann bin, mit dem sie zu zweit einen Abend verbringen kann, ohne dass es ein "Date" ist. So ist das halt auch hier, sie hat mir ihre Nummer gegeben, weil nichts peinliches kommen kann, und vermutlich wollte sie auch nur mit mir Tanzen, weil ich für sie garantiert nicht am Ende des Abends noch aufdringlich werde...

Was mein Aussehen angeht: soooo hässlich bin ich nicht, wenigstens was mein Gesicht angeht aber eben viel zu dürr (~65kg), und dabei nicht mal wenigstens groß genug (1,86m - mir hat mal eine Frau ins Gesicht gesagt, dass sie mich bei der Größe einfach nicht ersnt nehmen kann ). Damit bin ich nicht gerade besonders attraktiv, und sonst habe ich auch nichts zu bieten.

Nur ist die Frau, um die es hier geht, eben wirklich attraktiv Und was die Intelligenz angeht: sie promoviert, ich nicht, das sagt ja schon alles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 18:32

Naja, ich hab sie halt genervt...
...ich nehme es ihr nicht übel, wenn sie sich da gar nicht drauf reagiert. War mir ja schon vorher klar, und das muss sie ja auch wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 18:59

Weil ich ihr geschrieben habe
Das ist halt nerven. So gesehen gut, dass es nur eine E-Mail war, und ich nicht wirklich die Handynummer genutzt habe, das wäre für sie noch nerviger gewesen. Das wäre mir wirklich unangenehm gewesen, sie so zu belästigen, nur weil ich ihre Nummer habe, ist das ja noch keine Einladung, sie zu belästigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 20:06

Wieso schmeißt du alle Frauen in einen Topf????
Ist dir schon mal gekommen, dass du mit deiner "Kumpelhaltung" und die Frau will eh nicht mehr, evtl. jeder Frau die Chance nimmst, in dir mehr zu sehen!?

Sorry, mit der Einstellung bleibst du bis auf weiteres "ungeküsst". Ändere sie endlich mal!

Wie sollte jemand - Frau - aus alle paar Monaten zwischen durch geführten Gesprächen, heraus"lesen", ob du ein Stalker bist!? Und ja, du bist ein Fremder, wenn du nur so oft mit ihr gesprochen hast.

Und wenn ich ganz ehrlich bin, für mich ist inzwischen ein Doktortitel ein benoteter Aufsatz, der mit dem wirklichen Leben und gewissen Berufserfahrungen sehr wenig zu tun hat, also höre auf, deinen Scheffel unter deinem Level zu stellen!

Und somit meine Eingangsfrage: Warum schmeißt du alle Frauen in einen Topf - denn deine Anfangserfahrungen scheinen dich weiterhin zu verfolgen, anstatt den Blick mal nach Links oder Rechts zu wenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 23:35

Selbstwertgefühl hochschrauben
Wenn ich wüsste, wie das gehen soll... wie macht man das, ich habe ehrlich keine Ahnung.

Und genauso ehrlich: Wenn ich ihr eine Mail schreibe, und sie nicht antwortet, woher kann ich dann wissen, dass ich sie nicht nerve? Ich hätte ehrlich gedacht, dass Nichtbeachtung / keine Antwort genau das das Signal ist, dass ich sie belästige. Wenn ich es trotzdem noch mal probiere, dann habe ich quais den Wink mit dem Zaunspfahl nicht kapiert und eindeutig die rote Linie überschritten, und das will ich ja nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 23:52
In Antwort auf sheba_11886781

Wieso schmeißt du alle Frauen in einen Topf????
Ist dir schon mal gekommen, dass du mit deiner "Kumpelhaltung" und die Frau will eh nicht mehr, evtl. jeder Frau die Chance nimmst, in dir mehr zu sehen!?

Sorry, mit der Einstellung bleibst du bis auf weiteres "ungeküsst". Ändere sie endlich mal!

Wie sollte jemand - Frau - aus alle paar Monaten zwischen durch geführten Gesprächen, heraus"lesen", ob du ein Stalker bist!? Und ja, du bist ein Fremder, wenn du nur so oft mit ihr gesprochen hast.

Und wenn ich ganz ehrlich bin, für mich ist inzwischen ein Doktortitel ein benoteter Aufsatz, der mit dem wirklichen Leben und gewissen Berufserfahrungen sehr wenig zu tun hat, also höre auf, deinen Scheffel unter deinem Level zu stellen!

Und somit meine Eingangsfrage: Warum schmeißt du alle Frauen in einen Topf - denn deine Anfangserfahrungen scheinen dich weiterhin zu verfolgen, anstatt den Blick mal nach Links oder Rechts zu wenden!

Einstellung ändern, sonst ungeküsst
Danke für die klaren, eindeutigen Worte. Das brauche ich vielleicht. Es klingt hart, aber ich weiß ja, dass Du wirklich Recht hast.

Aber ich habe einfach keine Ahnung, wie ich meine Einstllung ändern soll.

"evtl. jeder Frau die Chance nimmst, in dir mehr zu sehen!?"
Aber wie kann ich das denn erreichen? Ich meine, ich gehe ja nicht von Anfang an mit der "Kumpelhaltung" auf die Frauen zu, ich will ja mehr als das! Aber ich habe noch nie ein anderes Feedback bekommen.

Und deswegen habe ich hier ja auch diese dumme Frage gestellt. Wenn ich mir einbilden könnte, dass diese Frau Interesse an mir haben würde, dann könnte ich das wenigstens irgendwie dazu nutzen, meine Einstellung zu ändern.

"Und somit meine Eingangsfrage: Warum schmeißt du alle Frauen in einen Topf"
Ich weiß nicht, wie Du das meinst. Ich habe immer gedacht, man braucht eine realistische Selbsteinschätzung, damit man bei der Partnersuche erfolreich sein kann. Also versuche ich halt, nur mich selbst realistisch einzuschätzen. Ich weiß ja gar nicht, was "die Frauen" denken, jede Frau ist doch anders. Ich will sie ja gar nicht in einen Topf werfen. Aber ich kann doch nur versuchen, das, was ich mit den verschiedenen Frauen erlebe, zu einer realistischen Selbsteinschätzung zusammen zu fügen. Und ich weiß ja gar nicht, was ich anders machen soll, ich weiß ja gar nicht, wie ich meine Einstellung ändern kann

Ich habe mal eine Dissertation gelesen (ja, ich weiß, auch nur ein benoteter Aufsatz ), da wurde eigentlich genau das so auch erklärt: Wenn ein Mann (in der Studie ging es nur um Männer ) keinerlei Erfahrung mit Frauen gemacht hat, dann fehlt ihm die Grundlage für ein positives Selbstwertgefühl gegenüber Frauen. Dann wird er gegenüber Frauen immer unsicher sein, sodas dann die Frauen ihn gar nicht mehr ernst nehmen können. Also kann er auch keine positiven Erfahrungen mit ihnen sammeln, usw. Das ist ein deprimierender Teufelskreis, ich will da ausbrechen!

Ich glaube, Du hast hundertprozentig Recht, und ich bin Dir - ganz ehrlich - dankbar, dass Du das so klipp und klar formuliert hast. Ich weiß nicht, ob ich damit etwas anfangen kann... aber ich will es so doll, wie kaum etwas anderes auf der Welt (sogar noch mehr, als vielleicht doch noc promovieren dürfen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2014 um 22:56

Klartext ...
ich denke was anderes hilft bei dir nicht.

Du weißt nicht wie Frau tickt .... ich schreibe dir jetzt mal, wie ich ticken würde und vergiss dabei bitte nicht, dass ich nicht für die Allgemeinheit schreibe!

Also, ich lerne einen netten Mann kennen, mit dem ich mich zwischendurch mal unterhalte und den ich sympatisch finde. Ich würde ihn gerne näher kennen lernen und deshalb gebe ich ihm meine Handynummer. Aber anrufen tut er mich nicht. Schade, demnach hat er kein Interesse an mir. Dann ist da eine Party. OK, letzter Vorstoß, ich fordere ihn zum Tanzen auf und bekomme im Beisein von Anderen eine regelrechte Abfuhr. Nun, dann eben nicht ... (ist jetzt mal sehr höflich ausgedrückt - eigentlich würde ich mir denken, was für ein A....!). Und anstatt einer Entschuldigung und Einladung zu einem Kaffee, bekomme ich dann noch eine E-Mail mit irgendwelchen banalen blöden Fragen wegen des Semesters. Bow, das geht gar nicht und auf eine Antwort könnte der bis zum Nimmerleinstag warten ...

So denke ich als Frau! Und noch was, egal welche Generation, eine Frau will nach wie vor erobert werden, will spüren, dass sie für den anderen interessant ist und auf "kurz mal anstupsten - huhu hier bin ich, melde dich mal" wirst du keine Reaktion bekommen.

Wie du dein Selbstbewusstsein aufpäppeln kannst? Nun, du scheinst doch nicht ganz auf den Kopf gefallen zu sein und Internet wirst du wohl auch haben. Es gibt hilfreiche Bücher, professionelle Hilfe, Kurse und Seminare, die dir zeigen, deine Qualitäten und Stärken zu finden, dir diese bewusst zu machen und dir ein gutes Selbstwertgefühl empfinden zu lernen. Das gibt dir eine ganz andere Ausstrahlung - nicht nur gegenüber Frauen!

Und was deine Angebetete betrifft, rufe sie doch einfach an, entschuldige dich für deine Abfuhr beim Tanzen und sage ihr, du würdest sie zur Entschuldigung gerne auf z. B. ein Eis einladen. Mehr, als das DU diesmal die Abfuhr erhälst, passiert nicht. Aber mit Rumgesülze per unverfänglichen E-Mails erreichst du m. M. nichts.

Sorry, war schon wieder verdammt ehrlich, aber das gehört zu anderem zu meinen Stärken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook