Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Autoprüfung die 4te =(

Letzte Nachricht: 20. Oktober 2011 um 20:13
R
rolan_12098613
02.10.08 um 15:34

Hallo
ich habe vor einigen wochen also im august meine Erste praktische prüfung gehabt.Es lief eigentlich sehr gut bis auf das ich eben etwas Unkonzentriert und nervös war. Bin dan eben durchgefallen.
Gut dan 2wochen später hatte ich die 2 te Prüfung da war ich aber nun so nervös das ich schon zittert mich ins auto setzte. Ich musste da rückwärts einparken und bin zu nah am Parkenden Auto gewsehn, Plötzlich schoss vor nervosität und Nagst durch meinen Kopf: " Oh Gott was soll ich tun!? es versuchen? weiter fahren ? nochmal vorfahren? Den Prüfer fragen?.ICh war dan eben so dumm und hab aus lauter angst vorm Prüfer und der Situation es versucht und prompt musste mein Fahrlehrer auf die Bremse drück. Bumm wieder durchgefallen. ICh war danach völlig am ende weil mein großvater mir die Hälfte zahlte und jetz wurde es immer teurer und Teurer! Jetzt hatte ich nach 3 wochen heute wieder die Prüdunf diesmal war die anspannung relativ gering bin ganz gut gefahren und war schon auf dem weg zum TüV. Dann war da ein Rechtsabbieger Ampel und es war für mich grün. Aber druntert war eine gelb blinkende Ampel für den Hinweis das Fussgänger auch Grün haben. ICh WEI? NICHT WARUM! aber ich übersah die Ampel und fuhr drübert. ICh fuhr zum TÜV nichts ahnend und der Prüfer sgate wieder tut mir leidt das ist nichts.

was soll ich tun? wegn so nem scheis schon wieder durchgefallen?? das geht einfach ins GEld =( Soll ich es durch ziehen und wieder versuchen oder vll Baldrain oder sonst was nehmen hab keine ahnung bitte helft mir und gebt mir Rat =(
gruß Klaus

Mehr lesen

L
lara_11853551
02.10.08 um 20:48

Huhu
Du bist nicht die einzigste!
Mir ging das genauso damals...bin auch 3 mal durchgefallen! und habs dann erst beim 4. mal geschafft (und ja es war teuer!).
Hab meinen Schein jetzt schon 6 Jahre...ich weiß ehrlich gesagt gar nicht warum ich damals immer so Panik hatte. Mein Fahrlehrer meinte ich leider in extrem Situationen wie das damals unter Prüfungsangst, wird wohl bei dir auch so sein?
Ich habe nachdem ich das 3. mal durchgefallen die Fahrschule gewechselt. Hatte dann nen neuen Fahrlehrer und der war echt nett und super. Da lief das dann immer gut. Der hat dann gleich den Prüfern gesagt (hatte damals 2 im Auto, weil einer angelernt wurde) das ich Prüfungsangst habe und sonst super Auto fahre und das ich eben schon so oft durchgefallen bin (die kannten meinen Fahrlehrer auch ziemlich gut).
Die Prüfung war echt locker (mit Radio an), als würde ich normal mit denen Auto fahren. Und ich denke genau das hat mir die Angst genommen.
Baldrian oda sowas würde ich nicht empfehlen, wer weiß wie das beeinflußt. Eigentlich sollte dein Fahrlehrer mit den Prüfern reden.
Du bist doch gut in den Fahrstunden oda? Weil sonst würde er dich ja net zu der Prüfung anmelden. Er soll den Prüfern erklären das du Prüfungsangst hast und so.
Und das A und O is gucken, gucken, gucken!! Langsam fahren!! Und immer immer gucken! Alles im Blickfeld haben! Jedes Schild, jedes Auto, jede Ampel!! Das wirst du nämlich später beim Autofahren automatisch dann machen, also gewöhne es dir jetzt extremst an!

Das packst du schon! ich habs doch auch geschafft!!
mlg

Gefällt mir

T
traci_12137318
03.10.08 um 12:50

H klaus
ist doch nicht so schlimm. Kenne viele wo nervös sind und es nicht gleich schaffen. Ich war gerade noch so an der Grenze und hatte es beim ersten Mal geschafft, aber viel hat nimmer gefehlt zum durchfallen.
Rede doch mal mit deinem Fahrleher darüber wenn du gut mit dem klar kommst.
Vielleicht könnt ihr dann so Prüfungsfahrten zur Übung machen d.h. eine Freund von dir oder ein anderer Fahrleher der frei hat setzt sich hinten rein und dann soll dich dein Fahrleher fahren lassen als wenn es ne Prüfung wäre.

Kopf hoch, du schaffst das!!! Glaub nur an dich!!!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sonya_12484836
06.10.08 um 14:09

Hallo!
Da bist Du wirklich nicht die einzige, ich bin damals auch 3 mal durchgefallen wegen irgendeinem Mist und weil ich zu nervös war. Baldrian (oder ähnliches ) würde eventuell wirklich SInn machen wenn Du aufgrund Deiner Nervosität Fehler machst. Aber auf jeden Fall vorher mal ausprobieren wegen der Dosis. NIcht dass Du dann halb einschläfst in der Prüfung! Ich habe es schon verwendet vor einem Vortrag wo ich vorher sehr nervös war und es hat mir sehr geholfen.
Also viel Glück, auf keinen Fall aufgeben, beim nächsten Versuch klappts bestimmt!

Gefällt mir

L
liviu_12122888
20.10.11 um 20:13
In Antwort auf sonya_12484836

Hallo!
Da bist Du wirklich nicht die einzige, ich bin damals auch 3 mal durchgefallen wegen irgendeinem Mist und weil ich zu nervös war. Baldrian (oder ähnliches ) würde eventuell wirklich SInn machen wenn Du aufgrund Deiner Nervosität Fehler machst. Aber auf jeden Fall vorher mal ausprobieren wegen der Dosis. NIcht dass Du dann halb einschläfst in der Prüfung! Ich habe es schon verwendet vor einem Vortrag wo ich vorher sehr nervös war und es hat mir sehr geholfen.
Also viel Glück, auf keinen Fall aufgeben, beim nächsten Versuch klappts bestimmt!

Theorieprüfung
hallo du!
mach dir keine sorge, du schaffst das sicher. lerne am besten mit einem brauchbaren programm. in der schweiz gibt's www.theoweb.ch, das ist gratis und du kannst dich auf die theorieprüfung für auto oder motorrad vorbereiten. in deutschland sind die fragen anders, aber du findest im internet software, wo du mit lernen kannst. übe am besten jeden tag eine stunde bis zum prüfungstermin. dann komsst du sicher durch. mental musst du dir möglichst viel und wiederholt vorstellen, wie du die prüfung bestehst und dich über das gute resultat freust!
gruss phabi

Gefällt mir