Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ausstrahlung/ das beste aus sich machen

Ausstrahlung/ das beste aus sich machen

29. Oktober 2012 um 18:47

Hallo! Ich bin 16 Jahre alt und wirke auf fremde Menschen, wie mir oft gesagt wird, relativ ruhig und schüchtern. Mir selbst fällt auch auf, dass ich unter Menschen nicht besonders viel rede und oft minutenlang nur da sitze und zuhöre. Menschen, die mich besser kennen (Familie und engere Freunde) sagen mir aber alle, ich sei lustig und aufgeschlossen, und ich selbst weiß auch, dass eine sehr aufgeschlossener Mensch in mir steckt. Meine Frage ist aber, wie ich es schaffen kann, mehr aus mir raus zu gehen. Ich versuche es immer wieder, aber es fällt mir zum Beispiel sehr schwer, laut zu sprechen, weil meine Stimme einfach von Natur aus leise ist. Außerdem ist es sehr anstrengend für mich, viel zu reden und zu lachen. Manchmal sehe ich Menschen, die einfach eine unglaubliche Ausstrahlung haben, und ich wundere mich, woher sie ihre Energie nehmen. Ich will in der Hinsicht etwas an mir ändern, aber weiß nicht wie. Gibt es einen Weg, temperamentvoller zu werden und selbstbewusster auf andere zu wirken?

Mehr lesen

9. April 2013 um 0:16


Gleicher Fall!!!
Meine Freunde sagen ich bin eine kleine verrückte die ohne einen einzigen schluck alkohol total aufgedreht und vorlaut sein kann und die immer alle verteidigt und ja sooooowas von selbstbewusst ist! Und die lehrer? Sagen alle wie schüchtern und zurückhaltend ich doch bin
Auch meinen mitschülern gegenüber verhalte ich mich übertrieben vorsichtig und ungewollt scheißfreundlich gegenüber unsymphaten im alltag .
Meine therapeutin meinte, es werden immer wieder solche situationen kommen und je älter ich werde desto mehr lerne ich mich mitzuteilen und die meinung zu sagen
Ich bin außerdem nur dann sauschkagfertig wenn es um die verteidigung meiner freunde geht mich selbst kann ich nicht verteidigen da stotter ich nur
Ich denke das ganze ist ein langer lernprozess der sich über jahre hinziehen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 19:52

Geht mir auch so..
..bin bereits 23
Schon in der Schule und Ausbildung bekan ich immer die Rückmeldung ich sei seeehr ruhig und zurückhaltend..aber eine angehnehme Person.
Auch jete bei der Arbeit ist das immernoch so.
Ich würde sagen dass liegt vorallem daran dass ich nicht gerne smaltalk mache..finde dass sooo oberflächlich und dumm..ich sage nur dann etwas wenn ich was sagen will..und wenn ich nichts weiss/dazu zu sagen hab lass ichs einfach
Mein Chef z.B. der mischt sich dauernd in Gesprächs von uns ein wobei er davon keine Ahnung hat..finde ich jeweils peinlich irgendwie.
Ich weiss aber dass ich daran arbeiten muss!! Den ich wirke dadurch uninteressiert und arrogant..
Auch wenn ich privat in einer Gruppe unterwegs bin die ich nicht sooo gut kenne,getraue ich mich nicht mich einzubringen..
Hab dann oft dass Gefühl die finden doof was ich sage.
Bin ich aber z.B. mit ner Freundin in der Disco gab ich keine Probleme wenn anzusprechen oder einfach so zu quatschen..
Sorry weiterhelfen konnte ich dir leider nicht..aber es geht auch andern so wie dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2013 um 14:38

Kenne ich
Das Gleiche kenne ich auch. Wen ich mit Freunden die ich schon länger kenne was zusammen mache fehlt es mir total leicht zu sein wie ich bin. Aber es auch Personen wo ich in der Nähe von bin auf einmal innerlich ganz klein werde und nicht mit sprächen kann oder denke das juckt ehe kein was ich zu sagen habe. Genau ist es wen ich in anderen Forumen schreiben will und versuche den Anschluss zu finden. Seit zwei Jahren lebe ich bei meinen Älteren wieder und suche Arbeit. Zu meinen alten Freunden habe ich nur Kontakt über ICQ, Facebook. Aber so trau ich mich eingtlich garnicht mit fremden Personen zu sprächen weil ich denke die finden mich doof, Aber ich würde das gerne änderen, weiss nur nicht wie ich das am besten mache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen