Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ausraster - was kann ich tun?

Ausraster - was kann ich tun?

14. Oktober 2012 um 18:16

Keine Ahnung, ob ich in dieser Sparte hier richtig bin. Egal.

Mein Problem ist folgendes: seit einiger Zeit hab ich bei Auseinandersetzungen mit meinem Mann "oft" regelrechte Ausraster. Das letzte Mal hab ich nach einer ewigen Diskussion letztlich ein Glas vom Küchentisch gefegt u bin wütend weg gefahren und heute hab ich nen Wäscheständer umgeworfen u zwei Türen so doll geknallt, dass es die Wände runtergerieselt ist. Danach hab ich mich aber immer noch nicht beruhigt u bin halb heulend halb schreiend zurück u wollte .. Ja, was eigentlich?! Zuende diskutieren?? Ich weiß es nicht!! Ich erkenn mich selbst nicht wieder. Das war auch noch nicht immer so u es soll auch nicht der Eindruck entstehen als lebe ich in einer total zerrütteten Ehe.
Ich merke nur, dass ich in letzter Zeit, WENN es denn mal zu einer Auseinandersetzung kommt, immer total schnell an meine Grenzen gerate. Und das fast immer wegen irgendwelcher KLEINIGKEITEN!

Soll ich mal zu nem Arzt damit oder wird der mich dann fragen "Was soll ich ihnen jetzt raten?"
Gibt es Mittel dagegen?
Kann es an irgendetwas liegen?
Wer könnte mir helfen?

Ich war früher nicht so
Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich mittlerweile Mutter von zwei Kleinkindern 1 1/2 und 3 1/2J.) bin und mich oft schlapp u überfordert fühle. Außerdem nehme ich seit meinem 12 Lebensjahr wg einer Schilddrüsenunterfunktion Hormontabletten. Ich bin jetzt 26!

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen.

Mehr lesen

20. Oktober 2012 um 11:57

Das würde mich auch interessieren...
...da es mir ebenso geht. Ich war immer schon impulsiv, aber im Moment liegt meine Reizschwelle ganz unten und ich fange ungewöhnlich schnell an rum zu fluchen, irgendwo gegen zu treten oder Sachen rumzuwerfen. Wir haben die Parallele, das ich im Moment auch mit meinem Alltag überfordert bin, vielleicht liegt darin ja die Ursache.
Weiter gehen kann's nicht, weil oft die falschen meine Laune abbekommen und ich bald um meine Einrichtung fürchten muss. Deswegen lese ich hier jetzt mal mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 23:36

Überfordert?
Hallo,
Bist Du vielleicht überfordert? Hast du viele Probleme die dir langsam zu viel werden? Was hälst du von dem Vorschlag mal zum boxen zu gehen? Einen Trainer zu suchen der dich mal aauspowert und allen Stress, Ärger und Probleme auslassen?
Ich habe selbst ähnlich das Problem das ich nach einem Streit heimlich weinen muss und zusammenbreche weil ich einfach nicht mehr kann. Ich würde mir am liebsten die Seele aus dem leibe schreien... Aber selbst weiß nicht weiter.
Liebe grüße und Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook