Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ausdrucksweise meines Freundes

Letzte Nachricht: 11. Juli 2011 um 12:03
B
branka_12716530
09.07.11 um 15:56

Hallo zusammen,
ganz schweres thema: in die seele eines mannes schauen. das ist fast ein ding der unmöglichkeit, daher will ich hier jetzt nicht DIE lösung, sondern nur eure vermutungen oder vlt sogar erfahrungen hören.

ich bin jetzt etwa 6 monate mit meinem freund zusammen, wir empfinden viel füreinander, ich denke ich liebe ihn sogar.

er ist ein eher zurückhaltender mensch, äußert extrem selten gefühle und redet sehr ungern bis gar nicht darüber. wir waren zwischenzeitlich etwa eine woche getrennt, weil ich nicht mehr konnte. da konnte er mit sagen, dass er sich nicht öffnen kann, weil er angst hat verletzt zu werden (bisherige erfahrung), dass er aber sehr viel für mich empfindet. er wollte es dann erneut versuchen, von einer freundin von ihm habe ich erfahren, dass er mich so extrem vermisst hat und ich ihm so viel bedeute, dass ers nocheinmal wollte. das bedeut dass er es ernst mit mir meint, sagte sie.
er konnte mir das nicht sagen.

ich akzeptiere, dass er es nicht kann, ich fühle es dann eben .
nun ist es so, dass er bei fast allem wo es um dinge geht die etwas mit UNS zu tun haben, oder ernstere sachen, er immer wörter gebraucht wie "vielleicht", "wahrscheinlich", "geht bestimmt irgendwie" und entsprechend unverbindliche ausdrucksweisen verwendet.

Beispiele:
urlaub mit freunden von ihm:
er "wir fahren in urlaub nach bla, du kannst ja vielleicht mitkommen, wenn du willst?!".
ich " ich werde dich vermissen übers wochenende", seine antwort "ich dich wahrscheinlich auch".
er muss bald nach münchen was erledigen, ich fragte ob ich mitkann, er " ja lässt sich bestimmt einrichten"

so nun klingt das alles geschrieben sehr distanziert und so als wolle er mich eigentlich gar nicht so dabei haben, aber er sagt die dinge mit lächeln oder bei dem urlaub, wollte er dass ich mitkomme und hat bei der "frage" schon gestrahlt und bei der antwort von mir noch mehr.
also abgesehn von der möglichkeit, dass er doch net so viel empfindet (die ich nicht ausschließe), was meint ihr dazu??

Mehr lesen

I
iris_12527557
09.07.11 um 16:09

Das hat nichts mit der Seele eines Mannes zu tun,
sondern das ist ein Problem von ganz speziell ihm. Das solle nun nicht in Schulmeisterei und Zurechtweisung ausarten, vorallem nicht im Beisein anderer. Aber wenn ihr Dinge klärt, dann beistehe auf eindeutige Aussagen und lass dich nicht mit "vielleicht und evtl." abspeisen.
Wenn ihr wirklich zusammen bleiben wollt, dann solltet ihr auch an eine Paarberatung denken, denn die Kommunikation ist enorm wichtig in einer Beziehung . Fehlt sie oder wird falsch geführt, entstehen Missverständnisse, die nicht sein müßten.
Und wenn es aus Verletzungen kommt, die er nicht verarbeitet hat, dann sollte er auch evtl. an eine Therapie denken. Er liebt dich und du kannst es ja wohl erkennen, aber das was du beschreibst, scheint auf Dauer sehr schwer zu funktionieren , wenn es sich nicht
ändert.
Gruß melike

Gefällt mir

N
nyx_12892819
10.07.11 um 21:13

Ich denke vielleicht,

dass du ihn wahrscheinlich überhaupt nicht verstehst.

in deiner sichtweise, siehst du eine abwertung deiner person/eurer beziehung, weil er diese relativierenden worte oft verwendet.

ich würde eher denken, dass er ein mensch ist, der sich nicht gern festlegt, dem es schwerfällt, seinen willen zu äußern, der wenig durchsetzungsstark und unsicher ist.

wenn du jedoch jemanden braucht, der dir durch klarere ansagen bestätigung gibt, könnte es mit ihm schwierig werden.

lg !

Gefällt mir

N
nyx_12892819
10.07.11 um 21:14

Ich denke vielleicht,
dass du ihn wahrscheinlich überhaupt nicht verstehst.

in deiner sichtweise, siehst du eine abwertung deiner person/eurer beziehung, weil er diese relativierenden worte oft verwendet.

ich würde eher denken, dass er ein mensch ist, der sich nicht gern festlegt, dem es schwerfällt, seinen willen zu äußern, der wenig durchsetzungsstark und unsicher ist.

wenn du jedoch jemanden braucht, der dir durch klarere ansagen bestätigung gibt, könnte es mit ihm schwierig werden.

lg !

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jagoda_12327952
11.07.11 um 9:44

Hallo,
ich empfinde seine Aussagen als nicht schlimm.
Seine Einschränkungen drücken seine Unsicherheit dir gegenüber aus. Z.B. "...du kannst ja vielleicht mitkommen, wenn du willst." zeigt, dass er sich nicht sicher ist, wie du darüber denkst. Er will dich nicht dazu drängen und fragt deshalb so vorsichtig.
Und besonders, weil du ja seine Reaktion dabei recht eindeutig bewerten kannst, weiß ich grad nicht, was dein Problem ist. Wenn er immer zögern würde und eher negative Aussagen machen würde, wäre das doch viel fragwürdiger, oder?
Ihr solltet euch einfach besser kennenlernen und daraus gegenseitig mehr Vertrauen und Selbstbewusstein schöpfen!

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir

B
branka_12716530
11.07.11 um 12:03

Danke für die Antworten
So direkt habe ich kein "Problem", ich wollte nur eure Einschätzung erfahren oder ob jemand einen Freund hat, der ähnlich tickt.
Also ich kenne ihn eigentlich schon recht gut, naja ok ist natürlich relativ...
Aber als ich ihn kennenlernte wirkte er sehr schüchtern, Freunde von mir oder Fremde finden ihn auch jetzt noch sehr introvertiert, mir gegenüber ist er natürlich selbstbewusster, daher merke ich das nicht mehr so.
Deswegen hab ich vielleicht einfach etwas vergessen, dass er ein Typ ist, der wirklich unsicher bei so was ist. Er hat mir auch mal gesagt, dass er bei manchen was er mir erzählen will, nicht weiß ob es mich interessiert oder langweilt und deshalb gar nicht erst sagt.... Dann passt das alles wohl ins Schema.
Natürlich ist es etwas schwierig, wenn man keine klaren Aussagen bekommt, ich würde schon ab und an gerne etwas hören wie "komm doch mit, ich würd mich sehr freuen" oder "ich will unbedingt, dass du mitkommst". Aber gut, er ist wie er ist und so liebe ich ihn. Werde mich vielleicht mit der Zeit besser drauf einstellen können.

Bei seine Ausdrücken frage ich mich halt manchmal automatisch, ob er es so sagt, weil er eigentlich kein Bock hat, dass ich mitkomm und somit die Beziehung nicht so ernst nimmt, aber meistens ist seine Reaktion auf meine Antwort ja dann eben sehr positiv.

Gefällt mir