Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ausbleiben der Regel wegen Untergewicht?

Ausbleiben der Regel wegen Untergewicht?

5. April 2017 um 20:24

Hallo ihr alle,

mein Problem ist, dass ich nun schon seit fast einem Jahr meine Periode nicht mehr bekomme. 
Ich muss sagen das ich letztes Jahr im Sommer 6 Kilo abgenommen habe, und das leider nicht auf dem richtigen Weg. Aber seit November habe ich wieder "normal" gegessen deswegen habe eigentlich gehofft das sie dann wiederkommen. Das ist aber bis jetzt noch nicht passiert. 
Ich war auch schon einmal beim Frauenarzt, sie sagte damals das ich einen Östrogenmangel. Das kann auch damit zusammenhängen, dass ich auch noch Abitur hatte und ich dadurch viel Stress hatte. 
Jetzt have ich die Frage glaubt ihr ich sollte nochmal zum Arzt gehen, oder noch warten? 

Mehr lesen

6. April 2017 um 6:18

O.K., man kann auch fett durch die Gegend laufen und sich mit der Periode quälen.
Vom Arzt kriegt sie Hormone. Echt ganz toll für die Gesundheit.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2017 um 8:41

Danke!  Ja also inzwischen bin ich auch weder im Normalgewicht und ich will sicher nicht wieder abnehmen. Ich denke ich werde noch bis Mitte April abwarten und sonst geh ich nochmal zum Arzt . Ich hab auch Angst das ich eben langfristige Foolgen haben könnte...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2017 um 8:42
In Antwort auf dziewczynka1

O.K., man kann auch fett durch die Gegend laufen und sich mit der Periode quälen.
Vom Arzt kriegt sie Hormone. Echt ganz toll für die Gesundheit.

BItte, rede mit jemandem darüber! NIcht jeder der nicht magersüchtig ist ist gleich fett.
​Und denk an deine Gesundheit willst du die wirklich für so was riskieren?

​Ja Hormone will ich auch nicht nehmen, aber wenn es nicht anders geht im Moment..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2017 um 9:40

Ich würde dir dringend raten, zum Frauenarzt zu gehen. Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit, ohne künstliche Hormone wieder einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen. Frag einfach mal nach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2017 um 15:17

Auf wen oder was bezieht sich dieser Beitrag denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2017 um 15:23
In Antwort auf itskaytlin

BItte, rede mit jemandem darüber! NIcht jeder der nicht magersüchtig ist ist gleich fett.
​Und denk an deine Gesundheit willst du die wirklich für so was riskieren?

​Ja Hormone will ich auch nicht nehmen, aber wenn es nicht anders geht im Moment..

Was soll ich denn nicht riskieren? Was passiert denn ohne Periode?
Viele nehmen Pillenhormone. Und kriegen ihre Blutung dann nur künstlich.
Oder ebenfalls überhaupt nicht mehr. Besser?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2017 um 15:26

Wenn ich dringend Hilfe brauche, warum löscht man dann eine Meinung von mir in diesem Strang? Bringt die Löschung eines missliebigen Beitrags mir diese dringend benötigte Hilfe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2017 um 16:42
In Antwort auf dziewczynka1

Wenn ich dringend Hilfe brauche, warum löscht man dann eine Meinung von mir in diesem Strang? Bringt die Löschung eines missliebigen Beitrags mir diese dringend benötigte Hilfe?

Verstehst du wirklich nicht wie gefährlich Untergewicht ist? Wie alt bist du?

http://www.figurbetont.com/untergewicht-definition-ursachen-und-folgen/#welche_folgen_hat_untergewicht

Lies dir das mal durch vielleicht erhöht das dein Verständnis.

Alleine die Aussage, dass Frauen die die Periode bekommen fett seien isr erschreckend, oder dass du tatsächlich zu glauben scheinst die Pille ist genauso ungesund wie dein Untergewicht... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2017 um 17:22

Ich war mal vor 17 Jahren magersüchtig. Meine Regel ist damals auch ausgeblieben und kam wieder, als ich Normalgewicht hatte. Ich war nicht beim Arzt deswegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2017 um 8:41
In Antwort auf lakatharina

Verstehst du wirklich nicht wie gefährlich Untergewicht ist? Wie alt bist du?

http://www.figurbetont.com/untergewicht-definition-ursachen-und-folgen/#welche_folgen_hat_untergewicht

Lies dir das mal durch vielleicht erhöht das dein Verständnis.

Alleine die Aussage, dass Frauen die die Periode bekommen fett seien isr erschreckend, oder dass du tatsächlich zu glauben scheinst die Pille ist genauso ungesund wie dein Untergewicht... 

Ich hab überhaupt nicht gesagt, wer seine Periode kriegt, ist fett. Ich hab nur gesagt, dass man statt dünn auch fett durch die Gegend laufen kann. Und wie schlimm die Pille oder andere Hormone sein können, das weißt du ja selber, oder? Ich muss mich ohne meine Periode wenigstens nicht jeden Monat herumquälen und mich auch nicht um Verhütung kümmern. Das find ich auf jeden Fall schon mal ganz toll. Ich bin übrigends 18, warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2017 um 11:00
In Antwort auf dziewczynka1

Ich hab überhaupt nicht gesagt, wer seine Periode kriegt, ist fett. Ich hab nur gesagt, dass man statt dünn auch fett durch die Gegend laufen kann. Und wie schlimm die Pille oder andere Hormone sein können, das weißt du ja selber, oder? Ich muss mich ohne meine Periode wenigstens nicht jeden Monat herumquälen und mich auch nicht um Verhütung kümmern. Das find ich auf jeden Fall schon mal ganz toll. Ich bin übrigends 18, warum?

Die Pille ist nicht annähernd so schlimm wie eine lebensbedrohliche Erkrankung und nichts anderes ist Magersucht, was ich bei dir sehr stark vermute so wie du dich hier und in anderen Threads äußerst!

Von einer 18 Jährigen kann man eigentlich schon erwarten, dass sie über ihre Aussagen nachdenkt und nicht so einen Blödsinn von sich gibt... "Ich muss mich nicht jeden Monat herumquälen und nicht um Verhütung kümmern"
Ja du hast Recht, Organversagen ist natürlich viel besser als ein Kondom und Tampons zu benutzen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2017 um 16:24
In Antwort auf lakatharina

Die Pille ist nicht annähernd so schlimm wie eine lebensbedrohliche Erkrankung und nichts anderes ist Magersucht, was ich bei dir sehr stark vermute so wie du dich hier und in anderen Threads äußerst!

Von einer 18 Jährigen kann man eigentlich schon erwarten, dass sie über ihre Aussagen nachdenkt und nicht so einen Blödsinn von sich gibt... "Ich muss mich nicht jeden Monat herumquälen und nicht um Verhütung kümmern"
Ja du hast Recht, Organversagen ist natürlich viel besser als ein Kondom und Tampons zu benutzen.

>>Von einer 18 Jährigen kann man eigentlich schon erwarten, dass sie über ihre Aussagen nachdenkt und nicht so einen Blödsinn von sich gibt...<<

Naja.., du hast deine Meinung und ich hab meine. Das ist Meinungsvielfalt und ist ein Zeichen für Demokratie, so hab ich es jedenfalls in der Schule gelernt. Immerhin hab ich mit 18 bis jetzt noch nicht wie du mit 19 den Slenderman gesehen, hahaha.

http://job.gofeminin.de/forum/slenderman-fd746058

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2017 um 19:20
In Antwort auf dziewczynka1

>>Von einer 18 Jährigen kann man eigentlich schon erwarten, dass sie über ihre Aussagen nachdenkt und nicht so einen Blödsinn von sich gibt...<<

Naja.., du hast deine Meinung und ich hab meine. Das ist Meinungsvielfalt und ist ein Zeichen für Demokratie, so hab ich es jedenfalls in der Schule gelernt. Immerhin hab ich mit 18 bis jetzt noch nicht wie du mit 19 den Slenderman gesehen, hahaha.

http://job.gofeminin.de/forum/slenderman-fd746058

Demokratie im Bezug auf eine Krankheit? Wirklich?

Verstehe jetzt nicht so ganz was meine alten Threads mit diesem Thema zu tun haben aber bitte, wenn du dich durch Versuche andere ins Lächerliche zuziehen stärker fühlst, mach ruhig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen