Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ausbildung abbrechen? brauche dringend eure hilfe

Ausbildung abbrechen? brauche dringend eure hilfe

22. Februar 2016 um 13:00 Letzte Antwort: 26. Mai 2016 um 22:58

Ich brauche dringend eure Hilfe. Ich bin 18 Jahre alt und mache seit August eine Ausbildung in einem Autohaus als Automobil Kauffrau. Nun leider wird mir bewusst das mir so was keinen richtigen Spaß macht. Ich hasse diesen Alltag um 6:00 Uhr aufzustehen um 8:00 anfangen zu arbeiten um 16:30 nach Hause zu fahren und dann schlafen gehe. Und das einfach jeden Tag! Ich halte das nicht mehr aus. Ich kann mir das nicht vorstellen mein ganzes Leben lang zu machen, es ist einfach ein extrem langweiliges und spießiges Leben. Ich würde gerne bei der Polizei, Feuerwehr oder Bundeswehr anfangen. Dort wo man immer Abwechslung und Action hat und immer wieder was neues erlebt. Nun habe ich aber Angst dort nichts zu finden, oder generell meine Ausbildung deswegen abzubrechen. Ich meine wie sieht das aus.. eine abgebrochene Berufsausbildung? Aber es wäre ein Traum etwas Actionreicheres zu machen. Vielen Dank im Voraus meine Lieben Was würdet ihr tun? zur info: ich habe einen Realschulabschluss.

Mehr lesen

27. April 2016 um 20:45

Hey
Ich kann dir nur raten, bleib in deinem jetzigen Beruf, aber versuche einen anderen Ausbildungsplatz zu bekommen. Danach kannst du immernoch im Autohaus kündigen und dafür dann das machen was dir wirklich Spaß macht und was du dir für dein Leben vorstellen kannst.

Gefällt mir
15. Mai 2016 um 22:29

Naja
Ich sags mal so du bist noch jung und solltest eigentlich schon etwas lernen was dir auch spass macht, aber dazu muss ich wohl sagen diesen Alltag wirst du überall erleben das frühe aufstehen, lange arbeiten, wenig Freizeit. So ist das Arbeitsleben nunmal egal wo du bist, bei der Feuerwehr wäre es noch schlimmer, wenn du Bereitschaftsdienste etc. hast und nach wenigen Stunden schlaf plötzlich auf Tour musst. Überleg dir nochmal alles ganz gut bevor du irgendwas abbrichst was du später bereust, an sich ist der Job den du aktuell lernst schon ein sehr sauberer Job.

Gefällt mir
26. Mai 2016 um 22:58

Mir ging es genauso!
Ich habe auch damals eine Ausbildung gemacht, die mir wirklich überhaupt keinen Spaß gemacht hat... aber ixh habe sie durchgezogen und ich bin im nachinein wirklich froh, dass ich sie noch gemacht habe! Ich weiß es hört sich vllt doof an, aber vllt findest du irgendetwas, was dir doch in deiner Ausbildung Spaß macht (zumindest ein kleines bisschen); Ich kann dir nur einen Tipp geben und überlege dir genau, was du möchtest Wenn es wirklich nichts für dich ist, dann bewirb dich woanders und wenn du etwas anderes hast, dann schmeiß die Ausbildung und mache das, was dir Spaß macht

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers