Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Aufhören Leuten auf die Nerven zu gehen?

Aufhören Leuten auf die Nerven zu gehen?

15. November um 22:16

Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Mitmenschen ständig lästig bin. Ich rede sehr gerne und viel und bequatsche dann zB die Leute aus meinem Verein, sie sind eh amüsiert darüber aber bei allen anderen bin ich mir da nicht so sicher. Oder ich bin mir in gewissen Dingen unsicher und rede eigentlich bis zum Erbrechen drüber. Das nervt zB meine Mutter, weil es so unnötige Dinge sind, die ich da anspreche, wo sie darauf eigentlich nichts erwidern kann.

Oder jetzt gerade bin ich einfach frustriert. Am Sonntag wollte ich eigentlich mit einer aus meinem Verein kochen, da wären zwei Leute zusätzlich gekommen. Einer davon hat sich laut ihr sehr darüber gefreut, die andere haben wir zu dem Zeitpunkt nicht erreicht. Ich habe mich sehr darauf gefreut, weil es mein Geburtstagsessen gewesen wäre. Auf jeden Fall hat die eine gesagt, dass sie nicht kann und der andere, der sich darüber gefreut hat, muss beruflich verreisen, für 4 Wochen! Also mussten wir es absagen. Heute ist mir die Idee gekommen, dass ich mit dem einen, der sich darüber gefreut hat, und ein paar anderen essen gehe. Aber halt besonders mit ihm, weil er ja dann 4 Wochen nicht da ist. Da ich seine Nummer nicht habe, hab ich meinen Trianer gefragt und er meinte, er schreib ihm, aber er knan mir nicht seine Nummer geben aus rechtlichen Gründen. Jetzt habe ich drei Stunden später noch immer keinen Anruf erhalten, was soviel heisst wie ich kann's wieder vergessen. Nur ist mir das jetzt voll unangenehm, weil es wieder für nichts war. Ich hab das Gefühl, ich habe ihn jetzt nur zusätzlich sekkiert...

ich komme mir vor, als wären alle in meiner Umgebung genervt von mir und wollen nichts mit mir zu tun haben. Aber ich kann ja nicht einfach meine Persönlichkeit ändern. Ich habe so viel Spaß im Leben, aber es gibt auch solche Momente, wo ich extrem verunsichert bin und nicht weiß, wie ich in bestimmten Situationen reagieren soll, am Ende mach ich's eh wieder falsch...

Woran merke ich denn, dass ich besser ruhig sein sollte bzw wann ich Leuten lästig bin?

Mehr lesen

16. November um 10:45
In Antwort auf ravenqueen

Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Mitmenschen ständig lästig bin. Ich rede sehr gerne und viel und bequatsche dann zB die Leute aus meinem Verein, sie sind eh amüsiert darüber aber bei allen anderen bin ich mir da nicht so sicher. Oder ich bin mir in gewissen Dingen unsicher und rede eigentlich bis zum Erbrechen drüber. Das nervt zB meine Mutter, weil es so unnötige Dinge sind, die ich da anspreche, wo sie darauf eigentlich nichts erwidern kann.

Oder jetzt gerade bin ich einfach frustriert. Am Sonntag wollte ich eigentlich mit einer aus meinem Verein kochen, da wären zwei Leute zusätzlich gekommen. Einer davon hat sich laut ihr sehr darüber gefreut, die andere haben wir zu dem Zeitpunkt nicht erreicht. Ich habe mich sehr darauf gefreut, weil es mein Geburtstagsessen gewesen wäre. Auf jeden Fall hat die eine gesagt, dass sie nicht kann und der andere, der sich darüber gefreut hat, muss beruflich verreisen, für 4 Wochen! Also mussten wir es absagen. Heute ist mir die Idee gekommen, dass ich mit dem einen, der sich darüber gefreut hat, und ein paar anderen essen gehe. Aber halt besonders mit ihm, weil er ja dann 4 Wochen nicht da ist. Da ich seine Nummer nicht habe, hab ich meinen Trianer gefragt und er meinte, er schreib ihm, aber er knan mir nicht seine Nummer geben aus rechtlichen Gründen. Jetzt habe ich drei Stunden später noch immer keinen Anruf erhalten, was soviel heisst wie ich kann's wieder vergessen. Nur ist mir das jetzt voll unangenehm, weil es wieder für nichts war. Ich hab das Gefühl, ich habe ihn jetzt nur zusätzlich sekkiert...

ich komme mir vor, als wären alle in meiner Umgebung genervt von mir und wollen nichts mit mir zu tun haben. Aber ich kann ja nicht einfach meine Persönlichkeit ändern. Ich habe so viel Spaß im Leben, aber es gibt auch solche Momente, wo ich extrem verunsichert bin und nicht weiß, wie ich in bestimmten Situationen reagieren soll, am Ende mach ich's eh wieder falsch...

Woran merke ich denn, dass ich besser ruhig sein sollte bzw wann ich Leuten lästig bin?
 

Es ist ganz einfach: weniger reden. Halte dich zurück. Du bist ein junges Mädchen und entwickelst dich noch. 

nimm dich zurück. 

reden ist Silber. Schweigen ist Gold. 

3 LikesGefällt mir

16. November um 22:21
In Antwort auf ravenqueen

Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Mitmenschen ständig lästig bin. Ich rede sehr gerne und viel und bequatsche dann zB die Leute aus meinem Verein, sie sind eh amüsiert darüber aber bei allen anderen bin ich mir da nicht so sicher. Oder ich bin mir in gewissen Dingen unsicher und rede eigentlich bis zum Erbrechen drüber. Das nervt zB meine Mutter, weil es so unnötige Dinge sind, die ich da anspreche, wo sie darauf eigentlich nichts erwidern kann.

Oder jetzt gerade bin ich einfach frustriert. Am Sonntag wollte ich eigentlich mit einer aus meinem Verein kochen, da wären zwei Leute zusätzlich gekommen. Einer davon hat sich laut ihr sehr darüber gefreut, die andere haben wir zu dem Zeitpunkt nicht erreicht. Ich habe mich sehr darauf gefreut, weil es mein Geburtstagsessen gewesen wäre. Auf jeden Fall hat die eine gesagt, dass sie nicht kann und der andere, der sich darüber gefreut hat, muss beruflich verreisen, für 4 Wochen! Also mussten wir es absagen. Heute ist mir die Idee gekommen, dass ich mit dem einen, der sich darüber gefreut hat, und ein paar anderen essen gehe. Aber halt besonders mit ihm, weil er ja dann 4 Wochen nicht da ist. Da ich seine Nummer nicht habe, hab ich meinen Trianer gefragt und er meinte, er schreib ihm, aber er knan mir nicht seine Nummer geben aus rechtlichen Gründen. Jetzt habe ich drei Stunden später noch immer keinen Anruf erhalten, was soviel heisst wie ich kann's wieder vergessen. Nur ist mir das jetzt voll unangenehm, weil es wieder für nichts war. Ich hab das Gefühl, ich habe ihn jetzt nur zusätzlich sekkiert...

ich komme mir vor, als wären alle in meiner Umgebung genervt von mir und wollen nichts mit mir zu tun haben. Aber ich kann ja nicht einfach meine Persönlichkeit ändern. Ich habe so viel Spaß im Leben, aber es gibt auch solche Momente, wo ich extrem verunsichert bin und nicht weiß, wie ich in bestimmten Situationen reagieren soll, am Ende mach ich's eh wieder falsch...

Woran merke ich denn, dass ich besser ruhig sein sollte bzw wann ich Leuten lästig bin?
 

Rede einfach weniger - höre mehr zu ! Gehe mehr auf Dein Gegenüber ein.
Sonst ist es so einseitig.

3 LikesGefällt mir

17. November um 13:29

"unnötige Dinge sind, die ich da anspreche, wo sie darauf eigentlich nichts erwidern kann."

Vielleicht geht es den anderen ja genau so?
Es ist schön, dass du eine "bubbly"-Persönlichkeit hast, aber das ist für viele Menschen, vor allem ältere einfach zu viel.
Versuch etwas reservierter zu sein, aber nur ETWAS, d.h. ändere dich nicht komplett, sonst magst du dich irgendwann selbst nicht.
--> überlege dir bevor du sprichst, was du überhaupt ausdrücken möchtest und ob es nicht eifnach manchmal besser ist nicht jeden Gedanken auszusprechen.

Das mit deinem Geburtstag ist echt doof, aber lass es jetzt drauf beruhen. Unternimm lieber was mit deinen Freunden, die gerne kommen und ihre Termine für einen wichtigen Tag für dich verschieben anstatt anders rum.

Erfahrungsgemäß: Je mehr du dich anstrengst anderen zu gefallen, desto weniger gefällst du.
 

4 LikesGefällt mir

17. November um 16:01
In Antwort auf ravenqueen

Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Mitmenschen ständig lästig bin. Ich rede sehr gerne und viel und bequatsche dann zB die Leute aus meinem Verein, sie sind eh amüsiert darüber aber bei allen anderen bin ich mir da nicht so sicher. Oder ich bin mir in gewissen Dingen unsicher und rede eigentlich bis zum Erbrechen drüber. Das nervt zB meine Mutter, weil es so unnötige Dinge sind, die ich da anspreche, wo sie darauf eigentlich nichts erwidern kann.

Oder jetzt gerade bin ich einfach frustriert. Am Sonntag wollte ich eigentlich mit einer aus meinem Verein kochen, da wären zwei Leute zusätzlich gekommen. Einer davon hat sich laut ihr sehr darüber gefreut, die andere haben wir zu dem Zeitpunkt nicht erreicht. Ich habe mich sehr darauf gefreut, weil es mein Geburtstagsessen gewesen wäre. Auf jeden Fall hat die eine gesagt, dass sie nicht kann und der andere, der sich darüber gefreut hat, muss beruflich verreisen, für 4 Wochen! Also mussten wir es absagen. Heute ist mir die Idee gekommen, dass ich mit dem einen, der sich darüber gefreut hat, und ein paar anderen essen gehe. Aber halt besonders mit ihm, weil er ja dann 4 Wochen nicht da ist. Da ich seine Nummer nicht habe, hab ich meinen Trianer gefragt und er meinte, er schreib ihm, aber er knan mir nicht seine Nummer geben aus rechtlichen Gründen. Jetzt habe ich drei Stunden später noch immer keinen Anruf erhalten, was soviel heisst wie ich kann's wieder vergessen. Nur ist mir das jetzt voll unangenehm, weil es wieder für nichts war. Ich hab das Gefühl, ich habe ihn jetzt nur zusätzlich sekkiert...

ich komme mir vor, als wären alle in meiner Umgebung genervt von mir und wollen nichts mit mir zu tun haben. Aber ich kann ja nicht einfach meine Persönlichkeit ändern. Ich habe so viel Spaß im Leben, aber es gibt auch solche Momente, wo ich extrem verunsichert bin und nicht weiß, wie ich in bestimmten Situationen reagieren soll, am Ende mach ich's eh wieder falsch...

Woran merke ich denn, dass ich besser ruhig sein sollte bzw wann ich Leuten lästig bin?
 

wieso sprichst du dann nicht einfach weniger?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen