Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Auffallend aussehende Frauen - Spießrutenlauf

Auffallend aussehende Frauen - Spießrutenlauf

17. April 2010 um 11:27

Hallo!

Meine Frage bezieht sich auf eine bestimmte Optik bei Frauen. Wie geht ihr damit um?

Ich bin eine südländische aussehende Frau mit langen vollen lockigen Haaren und sehr kurvig gebaut.
Körperbau: Sehr rund, Sanduhr, viel Busen, sehr weiblich.

Ich trage gern Röcke, Blümchenkleider, die Haare offen, ich achte schon darauf, dass nichts zu eng sitzt, keine Einblicke, aber eben weiblich...schon zuviel?

Dennoch, meinen ehemaligen und auch meinem jetzigen Partner machen die Reaktionen anderer Probleme. Auch meine Mutter und mein Patenkind haben ihr Missfallen geäußert. Nicht bezüglich meines Outfits, sondern bezüglich der Reaktionen der anderen Leute.
Blicke, Pfiffe, auch Kommentare unter der Gütellinie.
In der Großstadt, in der ich lebe, passiert das etwas seltener, aber in der Kleinstadt aus der ich komme...ist es ein Spießrutenlauf.

Ich habe Einschätzungsprobleme. Wenn ich Freundinnen, Partner oder Familie befrage: Ist es zu gewagt? Sagen sie: Nein, du siehst sehr gut aus. Meine Freundin meint, sie hat nur keine Lust sich für andere solche Mühe zu machen. Wozu?
Ich habe auch schon Fremde gefragt, auch diejenigen, die mich eher negativ angesprochen haben. Sieht es nicht gut aus? Die Antwort: Doch es ist sehr stimmig. Nicht billig. Es zu...stimmig. Es provoziert. Zieht Blick an. Fordert Reaktionen heraus. Teilweise heftige.
Ich habe aber sehr viel Freude an Mode.
In Rom, Barcelona oder anderen südeuropäischen Metropolen würde ich sicher weniger auffallen.

Geht es Frauen ähnlich wie mir? Mein Partner leidet, er findet mich schön, aber es quälen ihn die anderen.
Er leidet überall..in der Sauna, in der Stadt, im Kino.
Was tun?
Gibt es Frauen, die sich zum Beispiel für einen Kurzhaarschnitt und gegen feminine und für sportliche Mode entschieden haben?
Ich möchte das eigentlich nicht....mein Freund auch nicht...aber das Anstarren und beleidigen der anderen ist störend.
Erträgt die Gesellschaft geballte Weiblichkeit nicht?
Gilt das Prinzip leben und leben lassen nicht mehr?
Gibt es Lösungen?
Für ernstgemeinte, höfliche Antworten und Erfahrungsaustausch bin ich sehr dankbar.

Mehr lesen

17. April 2010 um 11:39


Bleib so, wie du bist!

Es wird immer Menschen geben, die die einfachsten Regeln des Miteinanders nicht lernen können oder wollen. Es wird immer Männer geben, die glauben, jede Frau, die sich zurecht macht, sei Freiwild.
Schöne Frauen haben Probleme, die unscheinbare Frauen nicht haben und anders herum. Man sieht nunmalhalt immer irgendwie aus und das führt *immer* zu Reaktionen. Man kann nicht absolut neutral aussehen.

Ich würde dir vorschlagen, das alles nicht so wild zu sehen!
Dein Freund kann vielleicht auch etwas an seiner Einstellung ändern: Nur weil andere Männer dich gerne hätten, bekommen sie dich noch lange nicht! Er muss nicht mit Argusaugen über dich wachen und er kann über Sprüche und Pfiffe getrost hinweg hören.

Bleib doch bitte so wie du bist! Selbstbewusste Frauen peppen doch den Alltag auf
Wäre schlimm, wenn sich alle Frauen nur noch wie Mauerblümchen aufführen würden!

LG!
Ele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 11:44

Zu
gewagt gibt es nicht. Zeig was du hast, und lass die anderen neidisch sein. Trag ruhig sexy Sachen man muss zeigen was man hat.

Abe rwenn du sagst du bist rund gebaut, bist du eher dick oder? wieviel wiegst du denn bei deiner Grösse? vielleicht kommen deshalb die kommentare weil du etwas zu viel auf den Rippen hast. Also kann ja sein dass dann die Kleidung nicht so toll aussieht wie an schlanken Frauen, an schlanken Frauen als Modeltyp sieht alles gut aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 11:46
In Antwort auf hannah_11905346

Zu
gewagt gibt es nicht. Zeig was du hast, und lass die anderen neidisch sein. Trag ruhig sexy Sachen man muss zeigen was man hat.

Abe rwenn du sagst du bist rund gebaut, bist du eher dick oder? wieviel wiegst du denn bei deiner Grösse? vielleicht kommen deshalb die kommentare weil du etwas zu viel auf den Rippen hast. Also kann ja sein dass dann die Kleidung nicht so toll aussieht wie an schlanken Frauen, an schlanken Frauen als Modeltyp sieht alles gut aus

Und
ausserdem scheiss doch auf Meinungen andere, andere können dir völlig egal sein hauptsache du gefällst dir. was gehen dich andere an? die sind nur neidisch. scheiss drauf. andere Menschen interessieren mich überhaupt nicht, sollen die weg gucken wenns ihnen nicht passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 12:25

Das ist der Neid
der Besitzlosen MAch Dir nichts draus...im Gegenteil,Du kannst Dir sogar was drauf einbilden, wenn Du die Blicke auf Dich ziehst. Es sei denn, Dich selbst stört es. Klar ist Dein Freund eifersüchtig und er hat vielelicht ANgst, Du würdest einen anderen vorziehen,denn Du hättest sicher genug Auswahl an Verehrern
Männer mögen weibliche Frauen...so wie Du Dich beschreibst, hast DU eine betont weibliche Figur und das zieht Männerblicke automatisch an, wie DU selbst ja spürst. Klar kommen da auch mal Kommentare von Flachzangen und Dummbroten und so...die haben nichts im Kopf, wie wir wissen. Dadurch solltest DU Dich nicht beirren lassen. Wie sagt man so schön..."Hunde die Bellen, beißen nicht"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2010 um 12:32
In Antwort auf hannah_11905346

Zu
gewagt gibt es nicht. Zeig was du hast, und lass die anderen neidisch sein. Trag ruhig sexy Sachen man muss zeigen was man hat.

Abe rwenn du sagst du bist rund gebaut, bist du eher dick oder? wieviel wiegst du denn bei deiner Grösse? vielleicht kommen deshalb die kommentare weil du etwas zu viel auf den Rippen hast. Also kann ja sein dass dann die Kleidung nicht so toll aussieht wie an schlanken Frauen, an schlanken Frauen als Modeltyp sieht alles gut aus

Hi Tanja
Ich habe Zeit seit ich 18 bin zwischen 55kg-64 kg gewogen bei einer Größe von 1,68m, erst Konfektionsgröße 36 später (bin jetzt 35) Größe 38 und sehe eben aus wie eine Sanduhr: sehr großer Busen, runder Po, eher schmale Taille.
Da nützt auch abnehmen nichts. Der Körper ist rund und weiblich, ich müsste schon sehr abnehmen, bis man nichts mehr davon sieht. Will ich ja gar nicht. Ich bin sportlich und gesund.

Es sagt ja auch nicht einer: Du bist zu dick. Sie schauen und schauen und sagen, sie fühlen sich belästigt( männliche Kollegen, die dann einwerfen sie können sich nicht auf ihre Arbeit konzentrieren) Nicht alle Männer, aber doch einige. Und manche sind sehr frech und starren und stubsen sich an und werden eben auch beleidigend.

Ich will ja einfach nur zur Arbeit und durchs Leben gehen, in der Stadt ein Eis essen und meinen Freund lächeln sehen und nicht wie er darauf lauert, wer mich jetzt wieder entdeckt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper