Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Auch ne Panikattacke?

Auch ne Panikattacke?

30. April 2008 um 16:56 Letzte Antwort: 30. April 2008 um 20:20

Hallo,

ich spiele schon seit heute früh mit dem Gedanken, hier was reinzusetzen. Dann hab ich überlegt, was zu KleineZicke zu schreiben. Aber ich suche hier was spezielles, und zwar Hilfe und Tipps für den "Notfall."
Das Ganze fing vor 3 Jahren an, ich war mit Freunden in der Stadt was essen ( was wir bis dato 1x die Woche gemacht hatten ), und auf dem Rückweg ( 25 Min. Bahnfahrt ) ist mir total schlecht geworden vom Essen, ich hab Durchfall bekommen und es war natürlich kein Klo da ... Hab dann noch rechtzeitig eines gefunden, das Ganze ist mir noch 2x passiert innerhalb von 1,5 Monaten, ein echter Alptraum, immer in der Bahn auf dem Heimweg. Heute esse ich nur noch zu Hause.
Früher bin ich in die Bahn gestiegen ohne drüber nachzudenken ( wobei ich auch schon von Leuten gehört hatte die das nicht abkönnen, ich konnte es zum damaligen Zeitpunkt nicht nachvollziehen, hab mich aber nie drüber lustig gemacht oder so ). Nun hat es mich selber getroffen. Ich war damals beim Neurologen deshalb, er hatte mir dann auch Tabletten verschrieben und lange ging alles gut ( hatte die Pillen dann abgesetzt nachdem die 1. Packung leer war ).
Vor einigen Tagen hat es mich wieder eingeholt, einfach so und plötzlich, obwohl ich an dem Tag noch nix gegessen hatte, ich war nervös wegen der vielen Leute ...
Wenn ich jetzt in eine Bahn steige ( widerwillig! ), spüre ich sofort meinen Magen und ich glaube, ich hab Angst die Kontrolle zu verlieren und dass das passiert was damals war ( Durchfall ). Ich bekomme auch kein Herzrasen oder so, aber ich merke meinen Magen, meine Beine werden zittrig und mir wird schwindelig.
Ich werde die nächsten Tage zum Neurologen, aber allgemein ist es bei mir wieder so, dass ich Durchfall bekomme wenn ich nervös bin ( wie in der Bahn ) und es nervt und ärgert mich selber, da mir viel Lebensqualität verlorengeht.
Gibt es jemanden, der genau dasselbe hat? Ich suche eigentlich Tipps für den Notfall, wie ich mich selber schnell ruhigstellen kann ...
Danke im Voraus ...

Mehr lesen

30. April 2008 um 19:41

Notfalltipp
Du must mit einem vertrauenswürdigen arzt sprechen,ausprechen was du hier geschrieben hast!! Ich habe das in den vergangenen jahren oft gehabt,das hat nichts mehr mit nahrungsaufnahme vor der zugfahrt zu tun,auch wenn es evt ausschlaggebend war.Was waren das für pillen? Grüße legna48

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 19:45
In Antwort auf eirlys_11904134

Notfalltipp
Du must mit einem vertrauenswürdigen arzt sprechen,ausprechen was du hier geschrieben hast!! Ich habe das in den vergangenen jahren oft gehabt,das hat nichts mehr mit nahrungsaufnahme vor der zugfahrt zu tun,auch wenn es evt ausschlaggebend war.Was waren das für pillen? Grüße legna48

Hallo,
ich weiß den Namen der Pille leider nicht mehr ( ist ja schon fast 3 Jahre her ), ich weiß auch dass es eigentlich nix mit dem Essen zu tun hat ( wobei ich glaube dass es bei den ersten 3 Malen einfach nur was war, was ich nicht vertragen habe, 1x waren es Nüsse, die konnte ich sonst immer essen, jetzt plötzlich nicht mehr, auch nicht zu Hause ).
Als es mir vor kurzem wieder passiert ist, war mein Magen ja auch leer. Ich war nur vorher schon etwas nervös, weil ich was wichtiges dienstliches zu erledigen hatte.
Wie hast du das in den Griff bekommen? *lf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 20:20
In Antwort auf elin_12868038

Hallo,
ich weiß den Namen der Pille leider nicht mehr ( ist ja schon fast 3 Jahre her ), ich weiß auch dass es eigentlich nix mit dem Essen zu tun hat ( wobei ich glaube dass es bei den ersten 3 Malen einfach nur was war, was ich nicht vertragen habe, 1x waren es Nüsse, die konnte ich sonst immer essen, jetzt plötzlich nicht mehr, auch nicht zu Hause ).
Als es mir vor kurzem wieder passiert ist, war mein Magen ja auch leer. Ich war nur vorher schon etwas nervös, weil ich was wichtiges dienstliches zu erledigen hatte.
Wie hast du das in den Griff bekommen? *lf*

In den griff bekommen na ja
Ich weiß, morgen straßenbahn fahren,muß zur firma,entspannen,job macht ja spaß.Kopfsache,ich habe fruktose intoleranz dh.aufpassen mit bestimmten lebensmitteln.Du must dich beobachten,aufschreiben,was vertrage ich und auch tests durchführen beim arzt.Dann ist noch die erfahrung,von der ersten zugfahrt,die dich begleitet.Alles nicht so einfach!In einer therapie erlernt man auch kleine hilfsmittel für ersteimal!
grüße legna48


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club