Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ärger in der Famile

Ärger in der Famile

20. Februar 2018 um 14:15

Hallo Zusammen,

ich habe ein großes Problem mit der Frau meines Schwagers. Sie ist ein durch und durch negativer Mensch. Sie redet über wirklich jeden (auch über die Familie) hinter dem Rücken. Sie nennt ihre Mutter 'Die alte Hexe' und redet nur schlecht von ihr. Dabei treffen die sich ständig da man sie sehr häufig zusammen sieht. Sie manipuliert ihren Mann und ihre Mitmenschen ständig und lügt offensichtlich. Es traut sich niemand ihr die Meinung zu sagen da sie das erste Enkelkind in die Familie gebracht hat. Daher schlucken es alle und sehen großzügig darüber hinweg weil sie alle Bedenken haben, dass sie dann keinen Kontakt zu dem Enkelkind haben dürfen. 

Sie hat zwischen ihre eigenen Eltern und ihren Schwiegereltern einen so großen Keil getrieben, dass als das Enkelkind geboren wurde ein regelrechter Geschenke-Konkurrenzkampf losbrach. Sie hat das genossen und sich von allen Seiten bedienen und beschenken lassen.

Meine Frage dazu: Wie gelingt es mir einen so negativen Menschen auch mit teilweise an meinem Leben teilhaben zu lassen? Es geht mir hier nicht um Neid oder die Geschenke die sie bekommen. Ich kann nur diese extrem falsche Art und Weise nur schwer ertragen! Wenn man sie mal zufällig trifft dann drehen sich ihre Gesprächthemen nur darum wen anders zu urteilen oder zu lästern. Ich bin da einfach nicht so der Typ für. Ich finde immer, dass jeder eben seinen Weg finden muss und wenn die Person damit glücklich ist dann sollte man das akzeptieren. Ich spüre immer, dass mir das nicht gut tut wenn ich auf sie treffe.

Ich habe auch schonmal den Versuch angestellt das Gespräch zu suchen. Das Ende vom Lied war, dass sie in der ganzen Familie behauptet, dass ich ihr Kind nicht leiden könnte. Das hat mich wirklich getroffen. 

Wie geht ihr mit solchen Menschen um? Habt ihr auch solche Menschen in eurer Familie?

Ich bin für Tipps sehr dankbar 🙂
 

Mehr lesen