Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Arbeitssuche

Arbeitssuche

12. Juni 2013 um 18:04

Hallo, ich bin`s nochmal.
Diesmal mit einem anderen Problem. Undzwar mach ich mir langsam Sorgen um meinen weiteren Lebensverlauf. Seit kurzem bin ich nun 30 Jahre alt. Seit Januar diesen Jahres jedoch arbeitslos. Nun suche ich logischerweise neue Arbeit, was jedoch sehr schwierig ist.
Doch die Zeit bleibt ja auch nicht stehen. D. h. ich werde immer älter und lebe noch allein in einer eigenen Wohnung. Mein Freund wohnt in Magdeburg. Wenn ich neue Arbeit habe, werde ich mit ihm zusammenziehen. Doch mach ich mir Gedanken darüber, wie lange das noch dauert. Es ist schwierig in meiner Situation eine neue Anstellung zu finden.
Zwar habe ich schon 5 Jahre im Sozialmanagement gearbeitet, doch das, denke ich, reicht nicht aus für das, was ich gerne machen möchte. Im Jahr 2005 habe ich eine Ausbildung zur Bürofachkraft abgeschlossen. Danach bewarb ich mich 2 Jahre lang in den unterschiedlichsten Unternehmen im Bürobereich. Leider ohne Erfolg. Im Dezember 2007 wurde ich dann im Sozialmanagement in einem sogenannten Mietertreff angestellt. Dort war ich u. a. für die Mieter einer Wohnungsbaugesellschaft zuständig. Ich war ja froh, überhaupt erstmal Arbeit zuhaben, doch ganz zufrieden war ich nicht damit. Nach 2 Jahren Arbeit in diesem Bereich sprach ich das Ganze mal an bei meinem Chef. Nach 5 Jahren wurde der Arbeitsvertrag, der mehrfach befristet wurde, beendet. Erst versprach man mir eine Veränderung, doch letzendlich lief es für mich mies aus. Egal, das ist eine andere Geschichte. Nun suche ich jedenfalls eine für mich abgestimmte Tätigkeit. Mittlerweile würde ich auch alles, was ich kann, machen. Von mir aus auch wieder so eine Mieterbetreuung.
Kann mir hier jemand weiterhelfen, wie ich auf einfacher Weise etwas neues finden kann? Bitte helft mir!!!

Mehr lesen

17. Juni 2013 um 13:46

Hallo
Klingt zwar doof aber bei mir hat es auch geklappt.

Kurz noch was zu mir.

Ich hab 2011 meine Ausbildung als Fachkraft im Gastgewerbe erfolgreich abgeschlossen. Dannach war ich noch ein gutes Jahr in dem Restaurant als Pauschalkraft taetig.

Danach bin ich mit mein Freund wieder in Richtung heimat gezogen. Habe unzaehlife Bewerbung geschrieben, aber immer nur Absagen.
Das war schon echt schei*** , war ja da auch schon fast 1 Jahr arbeitssuchend.

Gut ich dachte mir irgendwo muss dich doch mal einer einstellen, so schwer kann das doch nicht sein...

Also habe ich mich bei Ebay-Kleinanzeigen umgeschaut.
So war da nix interessantes dabei, also machte ich eine Anzeige.

Kurze Zeit spaeter meldeten sich auch schon einige, zwar war da auch viel Mist dabei aber eines Tages meldete sich einer bei mir.

Von ihm die Kumpeline brauchte noch eine Spielhallenaufsicht.

Er mir die Nunmer von ihr gegeben ich mit ihr gequatscht und sie meinte dann noch ich soll eine Bewerbung an die Chefin schicken.
Paar Tage spaeter ruft sich mich an, Vorstellungsgespraech, 2 Tage Probearbeiten und buum hab ich den Job

Also ging dan alles ziemlich schnell aber ich bin nun froh das ich das hier habe
Zufrieden und Gluecklich

Meiner Mutti hab ich das auch erzaehlt sie das gleiche gemacht und buuum sie hat auch was gefunden.


Ich hoffe ich konnte dir bissel helfen & wuensche dir viel Glueck.

Waehr super wenn du dich nochmal melden wuerdest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2013 um 20:21

So
Toll und schoen ist das gar nicht wenn man selbstaendig ist, mein Vati war es auch und es war nicht mehr das was es mal frueher war... Und er war ueber 15 Jahre selbstaendig.
Zudem du nichtmal ein geregeltes Einkommen hast!

Ich wuerde soetwas nicht wollen.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Arbeit und mit meinen unbefristeten Arbeitsvertrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen