Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Arbeitskollegin

Arbeitskollegin

9. Januar 2016 um 7:36

hallo zusammen. ich heiße johannes bin 26 und hoffe das ihr mir hlfen könnt.
eine arbeitskollegin von mir interessiert sich seit einigen wochen wohl mehr für mich. wir arbeiten schon seit über einem jahr zusammen aber war nie etwas. soviel ich weiss hat sie sich eben vor mehreren wochen bei arbeitskolleginnen über mich erkundigt( wie bin ich drauf, charakter etc.). davor hatten wir kein kontakt. ich fand sie von anfang an interessant und hübsch, hab es aber dabei belassen. war oki für mich.
seit paar wochen haben wir mehr kontakt d.h. reden und flirten. geht alles von ihr aus und klar fühl mich schon geschmeichelt keine frage, sie ist hübsch und cool drauf und die meisten männer finden sie hübsch und interessant.
ich bin da eher neutral, weil es eben der arbeitsplatz ist und hab arbeit und privat immer auseinander gehalten.
seit paar wochen berührt sie mich absichtlich an armen und sucht meine nähe. sie sagt mir auch das sie ein freund sucht mit dem sie was aufbauen kann. ich bleibe da neutral soweit es mir möglich ist, allerdings kommt von ihr immer mehr also immer berühren an armen und lächeln und ja halt die ganze palette was eine frau so zu bieten hat, sprich ich denke sie will eben anerkennung und bestätigung das sie eine hübsche frau ist. natürlich weiss sie das sie hübsch ist aber muss es wohl immer hören. ich bin nicht so der komplimenten mann und bin eher introvertiert was ihr anscheinend zusagt. meine frage an die damen. sie sucht meine nähe, berührt mich absichtlich, schlängelt sich eng an mir vorbe und lächelt mich an und dann sind wieder tage in denen sie nix macht. taktik, ok aber ich find das irgendwie kindisch. sie ist 22. wieso diese teeny spielchen?
ich kapier das nicht.
zu mir, ich bekomm öfters gesagt ich bin gutaussehend und interessant, aber bin sehr schüchtern. zieht sich wie ein roter faden durch mein leben.
danke für eure antworten

Mehr lesen