Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Arbeit Nervt!

Letzte Nachricht: 7. Mai 2013 um 23:47
C
chanel_11844547
10.12.10 um 14:12

Hallo ihr Lieben,

ich bin 22 Jahre, hab Abitur gemacht und seit dem hab ich 2 Jobs gehabt, Den einen hatte ich 3 Tage und den anderen 5Monate

Ich mag Arbeiten einfach nicht! Ich hass es wenn ich nicht selbst Entscheidungen treffen kann, ich mag mein eigener Boss sein...
Darum wollt ich mich nun als Hundefrisörin selbständig machen. Die Ausbildung dazu hätte 4Wochen gedauert, aber schon nach der ersten Woche wurde mir alles zuviel und ich habs hingeschmissen -wie immer!

Die meisten denken ich hätte den ganzen Tag nichts zu tun, aber das stimmt ganz und gar nicht. Bin den ganzen Tag unterwegs, hab dies zu tun hab das zu tun. Ich gehör nicht zu den Arbeitslosen die den ganzen Tag vorm TV sitzen.

Im Sommer bin ich den ganzen Tag am Golfplatz und im Winter Skifahren, ... 2 Hunde hab ich auch noch und eine große Wohnung.

Wenn ich dann arbeiten gehe komm ich zu nichts mehr, bin von früh bis spät auf der Arbeit, wenn ich dann am Abend nach Hause komme hab ich zu nichts mehr Lust! Bin schlecht drauf, mach den Haushalt nicht mehr, ...

Ich habs gut da mein Verlobter gut verdient und wir es auch so schaffen, nur möchte ich nicht dass ich ihm zur Last falle. Er findet es zwar gut wenn ich zu Hause bleibe und mich um Haushalt, Hunde, Wäsche, .... kümmere aber kann man so Leben??

Ist das normal dass man einfach nicht Arbeiten möchte?
Ich kann mich damit einfach nicht anfreunden, faulheit spielt vielleicht auch eine gewisse Rolle dabei.
Aber wenn ich dann mal arbeite bin ich nur schlecht drauf und hab auf nichts mehr Lust, so möchte ich natürlich auch nicht mein Leben verbringen.



Dann dachte ich mir ich gehe Teilzeit arbeiten und hab mich bei einigen Firmen beworben und auch zusagen bekommen. Aber als sie mir sagten dass ich dafür nur 600 Monatlich bekomme kann ich gleich zuhause bleiben, da bekomm ich mehr.

GLG Brit

Mehr lesen

M
mat_12832374
08.05.11 um 12:33

Hobbys
Hey,

es ist so, du musst daran denken was du gut kannst....mach das was du gut kannst zu deinem Beruf! 5 Monate/Wochen Ausbildung da musst du auch mal durch, aber wenn es dir doch spaß macht

Gefällt mir

M
mat_12832374
08.05.11 um 12:34

Gute Idee
Ja, is auch ne gute idee es gibt doch so viele jobs die so sind

Gefällt mir

M
mignon_12877736
21.08.11 um 8:04

Ach, weißt du...
...das ist wirklich eine Einstellungssache! Ja, Arbeiten ist anstrengend - erst Recht, wenn man noch den Haushalt machen muß, Tiere versorgen o.s!
Vielleicht hast du auch noch nicht das Richtige für dich gefunden, etwas, was dir durch und durch Spaß bereitet!
Gib nicht auf und denke mal darüber nach, weshalb du arbeiten möchtest oder aber auch solltest!
Einen Tipp gebe ich dir: stelle dir mal vor, es funktioniert mit deinem Verlobten nicht auf ewig, bis das der Tod uns scheidet!Du, als Frau solltest unabhängig sein!
Liebe Grüße und Durchhaltevermögen,

engel762

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
salud_12472333
14.09.12 um 2:29

Ooohh
soll ich dir ein taschentuch geben?

Gefällt mir

H
hotaru_11938381
07.05.13 um 23:47

Ich versteh dich
mir gehts genau so sehe keinen sinn darin mich durchs leben zu quälen wenn ich genau so gut weiss wie ich es besser gestalten kann ...mach das wozu du lust hast... zieh dein ding durch ... man soll doch immer das machen was für einen das beste ist.. der einzige harken wie schon gesagt ist die abhängigkeit zu deinem mann ..fallst diese überhaubt besteht...aber solang alles gut läuft warum nicht hab bis jetzt noch nicht viele leute getroffen die der gleichen meinung sind ...denk mal weil sie sich dafür schämen und es sich nicht eingestehen wollen weil die gesellschaft das arbeiten in der heutigen zeit an erster stelle sieht und jeder der nicht arbeitet für als "nichts wert" gesehen wird ... find ich völlig übertieben und unnötig aber solln die leute reden mir solls recht sein ich weiss was für mich gut ist..

Gefällt mir

Anzeige