Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Antidepressiva.... (Amitriptylin - dura)

Antidepressiva.... (Amitriptylin - dura)

14. September 2012 um 10:00

Am Mittwoch war ich bei einem Psychologen.
Er hat sich mich einmal so ausführlich wie in der kurzen Zeit möglich war angehört, haben nen neuen termin gemacht und er hat auch einige wirklich wichtige Punkte angesprochen -
letztendlich hat er mir neben einem neuen termin auch noch ein rezept für ein Antidepressiva mitgegeben... aber ist das dafür nicht noch zu früh?

Kann er wirklich jetzt schon entscheiden dass ich das benötige? .__.

Ich habe etwas Angst davor dass hier vieles falsch läuft.
Die Medikamente machen mich vor Allem sehr müde, ich denke, mitunter dafür wurden sie mir auch verschrieben, - als Hilfe gegen psychisch bedingte Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Nachtangst...

Aber nach der ersten Sprechstunde??

Mehr lesen

20. September 2012 um 17:24

Schwer zu sagen
Ich stimme Dir zu das es schon etwas früh ist. Da Du aber Schlafstörungen angegeben hast wird er Deinen Zustand schon so eingeschätzt haben das Du die Medikamente zur Stabilisierung brauchst. Am Anfang ist es übrigens normal das die Medis müde machen..das geht vorbei..da hilft nur eines durchhalten es wird besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 23:09

Ehrlich gesagt hätte ich ein paar Bedenken
Ich finde ein Antidepressivum muß sehr gut auf dich abgestimmt sein und meiner Meinung nach wird viel zu schnell verschrieben.
Meine Hausärztin (ich find die ganz toll und sie nimmt sich immer sehr viel Zeit) hat mir Citalopram verschreiben wollen, weil ich unter starken Stimmungsschwankungen gelitten habe. Ein Blick auf den Beipackzettel und ich hab das Zeug nie genommen.
War dann bei einem Heilpraktiker im letzten Jahr und nehme seitdem das pflanzliche Antidepressiva Feel Good thaivita. Die Kräuter heben die Stimmung, sorgen für innere Ausgeglichenheit und bessere Konzentration. Angststörungen werden damit auch behandelt.
Also für mich hat sich vieles zum Positiven gewandelt und ich
fühl mich wie befreit von meinem depressiven Zustand. Die Energie ist wieder da und in der Nacht kann ich besser schlafen ohne mich ständig mit Sorgen und Problemen zu quälen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen