Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Anti aggressionstraining nötig?

Letzte Nachricht: 6. Juni 2011 um 9:47
K
kris_12859987
05.06.11 um 21:08

hallo liebe leute,
mein freund und ich sind jetzt schon seit 7 monaten zusammen. ab und zu hat er seine phasen und wird aggressiv im ton und schlägt auch gegen gegenstände! an mich vergreift er sich aber nicht. aber es ist manchmal schon echt heftig! es reicht nur eine kleinigkeit und er tickt aus! ich bin am überlegen ihn zu bitten ein anti aggressionstraining zu besuchen da ich auch langsam am ende meiner kräfte bin! ist dies denn nötig oder kann man das auch anders regeln?

Mehr lesen

I
iris_12527557
05.06.11 um 22:58

Ob Therapie oder was,
das kannst du ihm nicht unbedingt vorschreiben, aber du kannst ihm ganz klar sagen, dass du das nicht mitmachst und du solltest dann auch dich um dich kümmern, weil wenn du schreibst, dass du am Ende deiner Kräfte bist, dann ist es doch wirklich genug. ER MUSS HANDELN.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
edie_12774891
06.06.11 um 9:47

Hi
ich denke schon dass soetwas nötig ist, ::::auf jeden fall!
er könnte ein anti-aggressionstraining besuchen, sich evtl. ib seiner freizeit beim kickboxen anmelden oder wenn es tiefliegendere probleme und gründe dafür gibt, würde eine kreativhypnose wohl am besten funktionieren...denn diese aggressionen haben ihre gründe, die dein freund in dem moment nicht in worte fassen kann, also schlägt er eben zu.

googel einfach mal kreativhypnose
lg

Gefällt mir