Home / Forum / Liebe & Beziehung / Anonymer Sexchat in der Beziehung

Anonymer Sexchat in der Beziehung

2. Februar um 9:52

Hallo Leute,
unzar würde ich mich hier über hilfreiche Antworten freuen. Ich bin einer sehr sehr glücklichen Beziehung und ich möchte sie nie im Leben verlieren. Jetzt hatte ich mit anderen Sexchats, aber halt nur ein paar Mal(Ich weiss das reicht schon aus). Ich habe nie Bilder verschickt und habe es über einen Fake Account gemacht und nur um mich selbst zu befriedigen. Für mich war das wie ein Porno. Ich habe nie gesagt wer ich bin. Ich mache es seit Wochen nicht mehr und ich würde es auch nie wieder machen, weil ich weiß, dass sie die einzige in meinem Leben ist. Ich bereue es zu tiefst. Ich hätte auch nie irgendwas von mir geschickt oder mich mit irgendwem getroffen. Niemals. Selbstverständlich habe ich jetzt ein übelstes scheiß Gewissen. Ich will es ihr auch ungern erzählen. Ich will es einfach nie wieder machen und mich nur noch auf dieses eine Mädchen konzentrieren. Erstmal was haltet ihr davon und was würdet ihr machen. Seht ihr das vlt. als betrügen oder noch nicht. Und hattet ihr vlt. eigene Erfahrung. Würde mich über vernünftige Antworten freuen

Mehr lesen

2. Februar um 22:51
In Antwort auf gelu0212

Hallo Leute,
unzar würde ich mich hier über hilfreiche Antworten freuen. Ich bin einer sehr sehr glücklichen Beziehung und ich möchte sie nie im Leben verlieren. Jetzt hatte ich mit anderen Sexchats, aber halt nur ein paar Mal(Ich weiss das reicht schon aus). Ich habe nie Bilder verschickt und habe es über einen Fake Account gemacht und nur um mich selbst zu befriedigen. Für mich war das wie ein Porno. Ich habe nie gesagt wer ich bin. Ich mache es seit Wochen nicht mehr und ich würde es auch nie wieder machen, weil ich weiß, dass sie die einzige in meinem Leben ist. Ich bereue es zu tiefst. Ich hätte auch nie irgendwas von mir geschickt oder mich mit irgendwem getroffen. Niemals. Selbstverständlich habe ich jetzt ein übelstes scheiß Gewissen. Ich will es ihr auch ungern erzählen. Ich will es einfach nie wieder machen und mich nur noch auf dieses eine Mädchen konzentrieren. Erstmal was haltet ihr davon und was würdet ihr machen. Seht ihr das vlt. als betrügen oder noch nicht. Und hattet ihr vlt. eigene Erfahrung. Würde mich über vernünftige Antworten freuen

Wieso hast du ein schlechtes Gewissen? Es ist Deine Sexualität. Nen bisschen Egoismus würde Dir gut tun... 😊

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 8:48
In Antwort auf gelu0212

Hallo Leute,
unzar würde ich mich hier über hilfreiche Antworten freuen. Ich bin einer sehr sehr glücklichen Beziehung und ich möchte sie nie im Leben verlieren. Jetzt hatte ich mit anderen Sexchats, aber halt nur ein paar Mal(Ich weiss das reicht schon aus). Ich habe nie Bilder verschickt und habe es über einen Fake Account gemacht und nur um mich selbst zu befriedigen. Für mich war das wie ein Porno. Ich habe nie gesagt wer ich bin. Ich mache es seit Wochen nicht mehr und ich würde es auch nie wieder machen, weil ich weiß, dass sie die einzige in meinem Leben ist. Ich bereue es zu tiefst. Ich hätte auch nie irgendwas von mir geschickt oder mich mit irgendwem getroffen. Niemals. Selbstverständlich habe ich jetzt ein übelstes scheiß Gewissen. Ich will es ihr auch ungern erzählen. Ich will es einfach nie wieder machen und mich nur noch auf dieses eine Mädchen konzentrieren. Erstmal was haltet ihr davon und was würdet ihr machen. Seht ihr das vlt. als betrügen oder noch nicht. Und hattet ihr vlt. eigene Erfahrung. Würde mich über vernünftige Antworten freuen

Ich glaube, dass sehr viele Männer sowas machen. Würde ich bei meinem Freund hinter sowas kommen, ich würde allenfalls ein bisschen angewidert die Augen verdrehen. Könnte damit allerdings auch nur dann wirklich so locker damit umgehen, wenn es wäre wie bei dir: Null private Angaben und Null persönlicher Austausch. Käme da auch nur ein Funken privates zum Vorschein, wäre mein Vertrauen im Eimer.

Mein Tipp an dich: Behalte es für dich. Du hast nix schlimmes getan, könntest aber viel damit zerstören. Es soll ja Frauen geben, die innerlich schon zerbrechen, wenn ihr Partner nen Porno guckt.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 10:42

Sexchat? Anonym? Die Chance ist sowieso 99,9% das an der anderen Stelle auch ein anonymer MANN sass und sich daran aufgegeilt hat. Damit hast du immerhin erste homo Kontakte gehabt!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 10:46
In Antwort auf gelu0212

Hallo Leute,
unzar würde ich mich hier über hilfreiche Antworten freuen. Ich bin einer sehr sehr glücklichen Beziehung und ich möchte sie nie im Leben verlieren. Jetzt hatte ich mit anderen Sexchats, aber halt nur ein paar Mal(Ich weiss das reicht schon aus). Ich habe nie Bilder verschickt und habe es über einen Fake Account gemacht und nur um mich selbst zu befriedigen. Für mich war das wie ein Porno. Ich habe nie gesagt wer ich bin. Ich mache es seit Wochen nicht mehr und ich würde es auch nie wieder machen, weil ich weiß, dass sie die einzige in meinem Leben ist. Ich bereue es zu tiefst. Ich hätte auch nie irgendwas von mir geschickt oder mich mit irgendwem getroffen. Niemals. Selbstverständlich habe ich jetzt ein übelstes scheiß Gewissen. Ich will es ihr auch ungern erzählen. Ich will es einfach nie wieder machen und mich nur noch auf dieses eine Mädchen konzentrieren. Erstmal was haltet ihr davon und was würdet ihr machen. Seht ihr das vlt. als betrügen oder noch nicht. Und hattet ihr vlt. eigene Erfahrung. Würde mich über vernünftige Antworten freuen

ich glaub, das ist ein neuer Trend...das wollen SOOOO viele Männer. Ich möchte dann mal wissen, wie viele von diesen Männern dann beim Liebespiel mit ihrer Partnerin dann an die Online Geschichte denken....ob sie sich daran aufgeilen und dann gehts ab mit der Partnerin, im Kopf aber das Online-Modell. Das wäre mal echt eine Frage, die ich hier mal in die Runde stellen werde...

Wie ich darüber denke? Mei, warum nicht, die Gedanken sind schliesslich frei...und wenn der Sex dann für beide tatsächlich auch noch besser wird.....ich allerdings möchte für einen Mann kein Online Modell sein, mit dem er Sex virtuell hat, das würde mir auch gar nix geben. Ob ich Veständnis für meinen Partner hätte???....naja, eher nicht, aber ich würde sicherlich keinesfalls das ganz grosse Fass aufmachen und ein Drama draus basteln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 13:23

hä? ??? Nochmal durchlesen würde ich empfehlen.... Oder anders ausgedrückt, zum besseren Verständnis : Solange ich mit Online-Sex nicht belästigt werde, ist es mir doch wurscht, wenn Männer das geil finden... ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 16:05

Hä?Hä? Hä? HÄ`?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 22:51

Das war jetzt aber wie ein Elfer ohne Torwart. So einen MUSS man einfach machen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar um 23:28

"Ich hatte sexchats, nur ein paar mal" 

"NUR" wieso jetzt erst das schlechte Gewissen? War der 1. Versuch nicht Erfüllend genug?! 

ich lach mich schlapp! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest