Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Annika ist tot

Annika ist tot

28. Januar 2010 um 21:55 Letzte Antwort: 29. Januar 2010 um 20:27

Hallo!

Morgen muß ich die Schwester (8 Jahre) meines Patenkindes (5 Jahre) beerdigen. Sie war von Geburt an zu 100% behindert und es war nur eine Frage der Zeit, wann sie stirbt. Die Eltern (Freunde von uns) sind mit der Situation überfordert und ich möchte für mein Patenkind da sein.
Wie kann ich mit ihr umgehen und wie kann ich ihr helfen?

Hat jemand erfahrung im Umgang mit Kindern zum Thema tot????

Danke

Mehr lesen

29. Januar 2010 um 20:27

Danke für den Hinweis
Hallo Daphne 0105!

Sie hatte das Aicardi Syndrom. Bei ihr waren die beiden Gehirnhälften nicht zusammen gewachsen.
Sie war auf dem Stand eines Neugeborenen und hatte auch nur noch ca.12 kg da sie auch nicht selbstständig essen konnte. Zum schluss hat sie Astronautenkost bekommen, die sie aber zum Teil auch wieder ausgespuckt hat.

Es war also eine erlösung, da niemand sagen konnte wieviel sie von ihrer Umgebung mitgekriegt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club