Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angststörung und panikattacken: treffen von betroffenen in köln

Angststörung und panikattacken: treffen von betroffenen in köln

5. Juli 2009 um 1:32 Letzte Antwort: 6. November 2011 um 15:05

hallo ihr lieben, ich bin studentin, 24 jahre und wohne in köln. seit ca. 2 jahren leide ich unter einer angststörung die sich in panickattacken, andauernder angst, körperlichen symptomen ,innerer unruhe und einer stark eingeschränkten lebensqualität äußert. mit der zeit ist es schon besser geworden und trotzdem fühle ich mich oft alleine und unverstanden, da jemand der das nicht selber hatte es einfach nicht verstehen kann!als ich hier auf die seite gekommen bin, habe ich bemerkt wie viele menschen es gibt die das selbe problem haben und da habe ich mir gedacht, dass es doch sinnvoll wäre wenn wir leidensgenossen uns kennenlernen würden. also was haltet ihr davon wenn wir uns einfach mal treffen würden und wer weiß vielleicht verstehen wir uns alle so gut, dass wir öfters was zusammen unternehmen oder uns einfach nur zum quatschen treffen. wir könnten auch zusammen alttagssituationen üben. für mich zum beispiel ist es schon eine riesen tortur abends was trinken zu gehen oder ins kino zu gehen. auch das mitfahren in einem auto ist für mich ein ding der unmöglichkeit!ich glaube es wäre einfacher solche dinge zu üben wenn leute dabei sind die einen wirklich verstehen! also das hier soll nicht so eine gruppentherapie runde werden, sondern einfach leute die sich treffen um sich auszutauschen und vielleicht sogar freundschaften zu entwickeln. schreibt mir doch einfach hier oder auf meinem profli und dann könnten wir ort und zeit ausmachen. wäre so toll wenn das klappen würde!

Mehr lesen

29. Juli 2009 um 22:47

Hey Stellina
Habe gerade deinen Beitrag gelesen.
Ich bin 23 und leide schon seit 4 Jahren an Angst und Panikattaken,es ist auch immer mal wieder besser und wird aber auch immer mal wieder schlechter, ich finde es ist immer schwankend bei mir.
Ich habe auch köperliche Symtome.Ich bin im April von Schleswig Holstein nach Leverkusen gezogen,
also noch nicht so lange hier aber ist ja ganz in der nähe von Köln.
Ich habe noch nie jemanden in meinem Alter kennen gelernt mit dieser Krankheit, und finde es auch schwer anderen Menschen die nicht betroffen sind zu erklären was ich habe.
wäre schön wenn du zurück schreiben würdest.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 19:59

Hi
hi stellina,

dein beitrag ist zwar schon was älter, aber vielleicht hast du ja trotzdem noch interesse.
ich komme aus der nähe von köln und leide ebenfalls unter einer extremen angststörung und panikattacken. finde deine idee super....
haben sich schon viele bei dir gemeldet? würde mich freuen von dir zu hören.

lg
summerside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2009 um 22:47


hallo ich bin lisa 17 jahre alt und ich finde deine idee mit dem treffen gut . ich habe seit 1 1/2 jahren diese angstzustände und kenne keinen der das gleiche problem hat wie ich . deshalb würde ich mich freuen wenn ich mal andere leute mit dem gleichen problem kennen lernen würde .
also schreib mir einfach mal zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2011 um 14:16

Super Idee
Hallo stellina19851,

ich war gerade im Internet unterwegs um nach Praxen für Leute mit Panikattacken und Ängsten zu suchen, da habe ich Deinen Beitrag gefunden und dachte ich, dass ich Dir sofort schreiben muss. Ich finde Deine Idee mit dem treffen und dieser gemeinsamen Angstbewältigung super.

Meld Dich doch mal bitte.
Liebe Grüße Chairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 22:25

Hey
Wurde gerade beim Surfen nach nem medikament bzw googeln danach auf diesen Beitrag aufmerksam. Ist das Thema noch aktuell? Ich bin im Moment gerade stark am arbeiten und zusammenreissen. Vor einigen Wochen ging es mir noch gut aber zur Zeit werden die Panikattaken mehr bzw es häuft sich dass es immer dazu kommt und ich sie immer abwende solange ich das noch kann ganz ohne medikamente.Das problem ist ( ich seh es nicht wirklich als Problem , aber als Angstsituation) dass ich mit meiner Freundin in Urlaub fliege , für mich das erste mal , und ich Probleme mit Transportmitteln habe die ich nicht verlassen kann wenn ich das will.Heisst soviel wie Zug ,Bus , Flugzeug und als beifahrer im auto. Meide diese dinger seit Jahren. Suche daher Leute die das auch haben und sich mit mir austauschen können. meldet euch doch einfach mal . freue mich auch jede mail. lg Matze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 7:54

Hi
Hallo Ihr lieben,

schön dass ihr Euch meldet. Ich finde wir sollten uns darüber mal austauschen.
Ich habe auch Angst in den Urlaub zu fliegen oder Bus und Bahn oder auch als Beifahrer in einem Auto mitzufahren. Vor zwei Wochen lag ich deswegen im Krankenhaus, da hatte ich 8 Panikattacken hintereinander im Auto. Das war schrecklich.
Ich versuche dies mit Tabletten zu vermeiden, aber das ist ja auf Dauer auch keine Lösung.
Was haltet Ihr von einem Treffen?

LG Chairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 10:59
In Antwort auf fina_12292687

Hi
Hallo Ihr lieben,

schön dass ihr Euch meldet. Ich finde wir sollten uns darüber mal austauschen.
Ich habe auch Angst in den Urlaub zu fliegen oder Bus und Bahn oder auch als Beifahrer in einem Auto mitzufahren. Vor zwei Wochen lag ich deswegen im Krankenhaus, da hatte ich 8 Panikattacken hintereinander im Auto. Das war schrecklich.
Ich versuche dies mit Tabletten zu vermeiden, aber das ist ja auf Dauer auch keine Lösung.
Was haltet Ihr von einem Treffen?

LG Chairy

Treffen
Also ich bin dafür.würde mich interessieren.8 mal? Das ist hart.unvorstellbar.vielleicht klappt es ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 20:59

Hey
ist es auch so schlimm wenn du selbst mit dem auto fährst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2011 um 15:05

Hi
Hallo,

wenn ich selber Auto fahre ist es nicht so schlimm, da ich dann die Kontrolle habe über das was passiert. Wien ist es bei Dir?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club