Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angststörung

Angststörung

6. Juni 2017 um 18:59

Hallo Leute, 
ich muss das einfach mal loswerden, weil ich langsam das Gefühl habe verrückt zu werden. Ich habe jetzt bin schon seit knapp 10 Jahren eine Angststörung verbunden mit Depressionen (früher sehr starke verlustängste). Irgendwann würde es immer schlimmer mit Ängsten vor Krankheiten.... ich beschäftige mich so oft über sämtliche Krankheiten und versuche mich schon immer abzulenken, ich bin auch ein Mensch der sehr schnell mit körperlichen Symptomen reagiert und dadurch aber noch mehr verunsichert ist ..... ich war vor 1,5 Jahren beim Augenarzt weil ich ständig diese kleinen Blitze und Punkte sehe und immer einen kleinen schwarzen Punkt habe, der im sichtfeld hin und her schwebt.... beim Augenarzt war alles in Ordnung er meinte "es könnte eine Durchblutungsstörung im Gehirn sein "..... der Satz hat sich so sehr in meinem Kopf reingebrannt, dass ich mich seitdem total verrückt mache und ständig Angst habe einem Schlaganfall zu bekommen, ein anorysma zu haben oder sonst was .... ich bin zwar erst 18 Jahre alt, aber habe schon eine ziemlich schwere und stessige Zeit durch .... knapp 2 Jahre lang viel Streit und Ärger mit meinem eifersüchtigen jetzt Ex-Freund gehabt, vor 4 Monaten eine Fehlgeburt in der 17. ssw erlitten und eine traumatisierende Kindheit hinter mir ... ich bin bereits in tiefenpsychologischer Behandlung aber bis jetzt noch keinen wirklichen Erfolg ... ich war schon 3 mal stationär in einer Psychiatrie .... habe sämtliche Blutuntersuchungen, ekg, 24-Stunden Blutdruckmessung, EEG und Dopplersonographie von den halsschlag und schläfenarterien hinter mir .... die Beruhigung hielt nur kurze Dauer an ... heute hätte ich eigentlich eine MRT Untersuchung gehabt weil ich seit Jahren immer Kopfschmerzen habe vor allem im Sommer.... ich war zwar kurz in der Röhre drin, aber durch die lauten Geräusche bin ich panisch geworden .... wir mussten das abbrechen weil ich hyperventiliert habe und Platzangst hatte.... nun bin ich sehr frustriert weil ich endlich Gewissheit haben wollte ob ich eine Durchblutungsstörung im Gehirn habe .... ich weiß ihr könnt mir da auch nicht die Absicherung geben aber gibt es jemanden der ähnliche Symptome hat ? Ich habe so oft Kopfschmerzen, ohrgeräuscje, beim aufstehen ein Druck im Kopf, manchmal höre ich meinen Puls im linken Ohr extrem Rauschen und beim laufen sehe ich oft die Adern vor meinen Augen ... seit paar Tagen habe ich so einen komischen Schwindel als würde der Boden unter meinen Füßen verloren gehen .... die Ärzte sagen immer "Migräne und Angst" aber ich habe so eine Angst, das es doch was schlimmes ist .... ich kann mich nicht mal mehr auf die Ausbildung konzentrieren und falle ständig weg .... ich habe ab und zu mal geraucht aber nicht regelmäßig und bi jetzt auch nicht übergewichtig ich ernähre mich sehr gesund und trinke kein Alkohol ... das einzige was mich selbst stört ist mein Bürojob... der Bewegungsmangel ... in der Familie ist auch nichts mit Gefäßen oder sowas bekannt ... meine blutfettwerte, Blutzucker, Schilddrüse usw ist alles normal .... ich kann mir nicht mehr helfen ich versuche das MRT nochmal zu wiederholen aber habe so eine Angst .... geht es jemandem ähnlich ? 

Mehr lesen