Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress

Ängste suche Gleichgesinnte zum reden oder auch zum Aufbau einer Freundschaft

6. Dezember 2008 um 16:33 Letzte Antwort: 14. Dezember 2008 um 12:01

Ich bin 22 Jahre (w) und komme aus Frankfurt. Ich habe seit einiger Zeit Angst, wenn sich jemand übergibt oder wenn ich mich übergeben muss, Zukunftsangst, Verlustängste, Angst zu versagen, Angst Nein zu sagen, Angst zu arbeiten, leichte Depressionen. Ich habe auf der Arbeit viel Mobbing erlebt und bin jetzt in Therapie. Zur Zeit nehme ich Cipralex 10 mg.Manchmal habe ich Angst und weiß im Moment gar nicht warum. Ich fühle mich auch schnell unter Zeitdruck gesetzt. Mein Problem ist das ich auf der Arbeit keine Grenzen setze und die Leute merken mit mir kann man es machen. Ich würde gerne mit jemandem Kontakt aufnehmen, E mails schreiben oder mich treffen dem es ähnlich geht. Es wäre schön sich mit jemadem zu treffen der diese Probleme versteht. Leute die davon nicht betroffen sind versuchen das zwas zu verstehen, aber können es doch nicht so verstehen wie Betroffene.


Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße

Mehr lesen

8. Dezember 2008 um 19:14

Hi...
Hallo,

ich bin 22 Jahre, w und komme aus der Nähe von Augsburg.
Ich habe Mobbing in der Arbeit erlebt, war deswegen krank geschrieben und leide zeitweise unter großer (grundloser) Panik, dass meiner Familie etwas zustößt. Das Problem mit nicht Nein-Sagen-Können ist mir auch bekannt.
Näheres würde ich dir in E-Mail erzählen. Würde mich freuen, wenn du dich meldest: kamykatze@gmx.de
Viele liebe Grüße

Gefällt mir

14. Dezember 2008 um 11:07

Kenne ich!
Ich bin 24 Jahre und kenne das Problem mit dem Übergeben!Teilweise weiss ich gar nicht ob mir tatsächlich übel ist oder es an der Angst liegt.Hab auch Probleme damit NEIN zu sagen oder zu sagen wenn mir etwas nicht passt.Die Angst zu versagen kenne ich auch!Besser gesagt,ich glaube nichtmals dran,dass ich etwas überhaupt schaffen könnte.Habe das Problem schon seit Jahren,mal schlimm mal weniger schlimm.Und ich fühle mich auch immer gleich angegriffen und verletzt.Geht dir das auch so?Denke,es liegt viel am eigenen Selbstvertrauen.Oder eher dass man gar keins hat.War vor einigen Jahren auch in Behandlung.Und das ist echt so,dass es Aussenstehende überhaupt nicht nachvollziehen können,warum man einfach so in Panik gerät!Naja wie denn auch?Kann ja selbst nicht verstehen.
Es tut mir sehr leid für dich,dass gemobbt wurdest.Es gibt leider immer wieder Menschen die die Schwäche des anderen ausnutzen um sich selbst besser zu fühlen.Ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft!
Es wird auch wieder bessere Zeiten geben!*Drück dich*








Gefällt mir

14. Dezember 2008 um 12:01

Kenne ich auch
hallo ich bin zwar erst 16 aber kenne dieses problem mit dem übegeben auch.
Manche halten mich glaube ich für verrückt so hab ich das gefühl manchmal hab ich auch angst zu versagen und nein zu sagen aber ich muss dazu sagen ich bin auch schüchtern, vieleicht liegt es daran ich weis es nicht..
LG Julia

Gefällt mir