Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste , panik

Ängste , panik

6. September 2017 um 19:35 Letzte Antwort: 11. September 2017 um 16:34

Hey alles zusammen , 
Wer Kann mir helfen oder paar Tips geben, 
Ich habe seit mehreren Zeit , änsgte raus zu gehen oder geschweige mit dem Auto zu fahren. 
Wen ich mich dan auf raffe und in einen z.b in einenSupermarkt gehe mit meinem Mann , bekomme ich Angst, und will am liebsten raus laufen und wieder nach Hause .  Bekomme schweizausbrüche, mir wird schwindelig unwohl komplett als wie ich voll neben mir stehe .
Was kann ich tun ?! 

Liebe Grüße 

Mehr lesen

7. September 2017 um 16:52
In Antwort auf giacki123

Hey alles zusammen , 
Wer Kann mir helfen oder paar Tips geben, 
Ich habe seit mehreren Zeit , änsgte raus zu gehen oder geschweige mit dem Auto zu fahren. 
Wen ich mich dan auf raffe und in einen z.b in einenSupermarkt gehe mit meinem Mann , bekomme ich Angst, und will am liebsten raus laufen und wieder nach Hause .  Bekomme schweizausbrüche, mir wird schwindelig unwohl komplett als wie ich voll neben mir stehe .
Was kann ich tun ?! 

Liebe Grüße 

Hi, seit wann ist das denn bei dir denn so passiert, ich denke das es mal anders war. Es muss irgendeine Situation gewesen sein das dafür der Auslöser war, kannst du vllt einen Zusammenhang finden? lg

Gefällt mir
7. September 2017 um 22:37
In Antwort auf

Hi, seit wann ist das denn bei dir denn so passiert, ich denke das es mal anders war. Es muss irgendeine Situation gewesen sein das dafür der Auslöser war, kannst du vllt einen Zusammenhang finden? lg

Hey , das hat irgendwie plötzlich angefangen erst war es nicht jeden Tag , da bin ich auch noch alleine raus oder Auto gefahren habe mich davon nicht unter bekommen lassen, aber es kahm trotzdem am Tag 1 -2 mal vor aber hatte es im Griff .   Und dan kahm immer mehr Stress dazu und jetzt bin ich an einem Punkt wo ich mich nicht mehr raus traue oder Auto zu fahren . 
 
Habe letzes Jahr eine Tochter entbunden und nach der Geburt hatten wir viele Probleme mit der kleinen mussten stationär ins Krankenhaus, das hatte mich sehr mit genommen.  Aber zum Glück ist seit November letzes Jahres alles super mit ihr. 
Aber da hatte ich diese Probleme noch nicht, kahm dan unwefähr dieses Jahr im Mai mit den panikataken. 

Habe letze Zeit viele Probleme mit meinem Mann .  Und seit dem an wurde es  schlimmer . 

Lg 

Gefällt mir
10. September 2017 um 12:37
In Antwort auf giacki123

Hey , das hat irgendwie plötzlich angefangen erst war es nicht jeden Tag , da bin ich auch noch alleine raus oder Auto gefahren habe mich davon nicht unter bekommen lassen, aber es kahm trotzdem am Tag 1 -2 mal vor aber hatte es im Griff .   Und dan kahm immer mehr Stress dazu und jetzt bin ich an einem Punkt wo ich mich nicht mehr raus traue oder Auto zu fahren . 
 
Habe letzes Jahr eine Tochter entbunden und nach der Geburt hatten wir viele Probleme mit der kleinen mussten stationär ins Krankenhaus, das hatte mich sehr mit genommen.  Aber zum Glück ist seit November letzes Jahres alles super mit ihr. 
Aber da hatte ich diese Probleme noch nicht, kahm dan unwefähr dieses Jahr im Mai mit den panikataken. 

Habe letze Zeit viele Probleme mit meinem Mann .  Und seit dem an wurde es  schlimmer . 

Lg 

Das werden noch Nachwirkungen der Probleme mit der Kleinen sein und zusätzlich die Probleme mit deinem Mann. Die werden sich in solchen Situationen "entladen". 
Ich würde schnell versuchen, die Probleme mit dem Mann zu beheben und ggf. noch Medikamente verschreiben lassen.

Gefällt mir
11. September 2017 um 9:55
In Antwort auf lioness3579

Das werden noch Nachwirkungen der Probleme mit der Kleinen sein und zusätzlich die Probleme mit deinem Mann. Die werden sich in solchen Situationen "entladen". 
Ich würde schnell versuchen, die Probleme mit dem Mann zu beheben und ggf. noch Medikamente verschreiben lassen.

Welche Medikamente den ? 

Das mit meinem Mann wird sich nie ändern der sieht nichts ein , sagt immer ich bin alles schuld . 
Denke da kann nur noch die Trennung helfen 

Gefällt mir
11. September 2017 um 15:43
In Antwort auf giacki123

Welche Medikamente den ? 

Das mit meinem Mann wird sich nie ändern der sieht nichts ein , sagt immer ich bin alles schuld . 
Denke da kann nur noch die Trennung helfen 

Antidepressiva - Welche,  muss der Arzt entscheiden.

Ja, Trennung mit Kind ist aber auch nicht so leicht. Schaffst du das?

Gefällt mir
11. September 2017 um 15:49
In Antwort auf lioness3579

Antidepressiva - Welche,  muss der Arzt entscheiden.

Ja, Trennung mit Kind ist aber auch nicht so leicht. Schaffst du das?

Ok , sowas will ich aber nicht nehmen . Muss es auch so hin bekommen . 

Ja , bin ja sowieso viel alleine mein Mann ist immer arbeiten Dan trainieren .  Viel habe ich von ihm sowieso nicht, und das Kind auch nicht 

Gefällt mir
11. September 2017 um 16:34
In Antwort auf giacki123

Ok , sowas will ich aber nicht nehmen . Muss es auch so hin bekommen . 

Ja , bin ja sowieso viel alleine mein Mann ist immer arbeiten Dan trainieren .  Viel habe ich von ihm sowieso nicht, und das Kind auch nicht 

Dann viel Erfolg. 

Gefällt mir