Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angstattacken

Angstattacken

25. November 2016 um 8:14 Letzte Antwort: 19. Dezember 2016 um 13:40


Ich wende mich an euch in voller Hoffnung das mir einer helfen kann.
Seit circa 3 Monaten habe ich glaube ich Panikattacken. Sobald ich alleine zu Hause bin bekomme ich keine Ruhe bei jedem Geräusch im Hausflur bekomme ich richtig Angst.
Es ist aber nur wenn ich alleine bin, ist mein Freund oder Freunde da habe ich echt keine Probleme.
Ich war auch nicht beim Arzt, ich traue mich auch nicht wirklich. Weiß nicht genau was ich ihm sagen soll.
Nun wollte ich mal bei euch nach fragen ob es auch jemand kennt und was ich dagegen machen kann.
 

Mehr lesen

25. November 2016 um 8:19

Was Du dagegen machen kannst?
Sorry, aber erstens und vor allem solltest Du zum Arzt gehen!

Ich kenne das Thema ZU gut (in anderer Form und mit anderen Auslösern als bei Dir) - aber es ist schwer, da über ein Forum als Laie Tipps zu geben, damit kann sich alles zu leicht verschlimmern statt verbessern.

Gefällt mir
25. November 2016 um 8:44
In Antwort auf uschi_11925845


Ich wende mich an euch in voller Hoffnung das mir einer helfen kann.
Seit circa 3 Monaten habe ich glaube ich Panikattacken. Sobald ich alleine zu Hause bin bekomme ich keine Ruhe bei jedem Geräusch im Hausflur bekomme ich richtig Angst.
Es ist aber nur wenn ich alleine bin, ist mein Freund oder Freunde da habe ich echt keine Probleme.
Ich war auch nicht beim Arzt, ich traue mich auch nicht wirklich. Weiß nicht genau was ich ihm sagen soll.
Nun wollte ich mal bei euch nach fragen ob es auch jemand kennt und was ich dagegen machen kann.
 

Guten Morgen
in solchen Situationen sollte man versuchen immer Ruhe zu bewahren. Evtl mal mit Atmentechnik versuchen sich zu beruhigen oder in eine Tüte langsam tief ein und aus atmen!
Aber wenn du öffters darunter leidest würde ich die Ursache  bei einem Arzt abklären. Vielleicht bist du auch  extremen Stress  ausgesetzt dann versuche diesen abzubauen. Ich wurde als Kind von meinen Eltern abends alleine gelassen. In dieser Zeit hatten sich unsere Nachbarn laut gestritten und ich bekam panische Angst. Seitdem hatte ich auch immer Panikattacken und  war nie gerne alleine zu Hause. Leider ist es aber nicht immer möglich, das jemand zu Hause ist. Ich habe mit einer Therapie angefangen um mit  meinem Ängste besser klar zu kommen. Da ich egal welche Krankheiten ich bekomme Homöopathisch behandel, nehme ich auch dafür was pflanzliches ein.  Vielleicht hilft dir auch was Pflanzliches dabei ich kenne z. B Joyful Kapseln die helfen gut. Und auch auf Dauer gesehen entspannt zu bleiben. Aber bitte gehe zum Arzt du brauchst keine Angst davor zu haben. Wenn Du einen guten hast hört er Dir auch zu und hilft Dir.

Gefällt mir
28. November 2016 um 22:08

Ich verstehe dich da sehr gut. Ich hatte erst am Donnerstag eine. Zumindest würde ich es so beschreiben. Hatte eine schwierige zeit mit meinem Freund und die Umstände haben es wohl ausgelösst und irgedwie fühle ich mich immer noch nicht besser auch wenn zwischen uns alles wieder ok ist. Das dumpfe Gefühl ist noch da

Gefällt mir
30. November 2016 um 12:21

Das ist doch klar, wenn man da einmaldrin steckt wird es schwer wieder raus zukommen. Vielleicht solltest du auch mal zu einer Therapie gehen, da lernst du dait besser umzugehen. Du hast bestimmt immer wieder Angst, das die Probleme mit deinem Freund wieder kommen.

Gefällt mir
4. Dezember 2016 um 21:34

Oder einfach mit deinem Freund in Ruhe darüber reden. Muss es den immer gleich eine Therapie sein?!  Klar wenn man richtig psychisch  da drunter leidet, würde ich mir auch Hilfe suchen. Vielleicht sind die Pflanzlchen Kapseln von amy eine gute Unterstützung, oder Johanniskraut.

Gefällt mir
19. Dezember 2016 um 11:38

Johanniskraut möchte ich ungern einnehmen, habe schon öfter gelesen die Pille soll ann nicht mehr wirken. Und jetzt in einer Situation noch ein Baby wäre nicht so gut. Therapie wäre für mich die letzte Lösung. @ amy was sind das den für Kapseln und wirkt da die Pille den weiter?

Gefällt mir
19. Dezember 2016 um 13:40
In Antwort auf uschi_11925845

Johanniskraut möchte ich ungern einnehmen, habe schon öfter gelesen die Pille soll ann nicht mehr wirken. Und jetzt in einer Situation noch ein Baby wäre nicht so gut. Therapie wäre für mich die letzte Lösung. @ amy was sind das den für Kapseln und wirkt da die Pille den weiter?

nicht nur die Pille. Nur weil etwas "rein pflanzlich" ist, heißt das noch lange nicht, dass es keine Nebenwirkungen und keine Wechselwirkungen hat.

Geh erst mal zum Arzt und lass das abklären, bevor Du Dich mit Versuch und Irrtum durch zig Mittelchen probierst.
Angststörungen werden schnell zur Spirale (aus Erfahrung gesprochen) - je früher man gegensteuert, desto größer die Chance, wieder heraus zu kommen.

Gefällt mir