Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vorm Schwimmen

Angst vorm Schwimmen

22. April 2013 um 22:01 Letzte Antwort: 27. April 2013 um 21:02

Hallo an alle die das lesen,

vor ca. 2 Jahren hab ich angefangen langsam aber sicher immer mehr Angst vorm Wasser zu bekommen.
Als Kind hab ich sehr lange gebraucht das schwimmen zu erlernen aber irgendwann hat es geklappt und ich schwamm eigentlich richtig gerne! Nur wenn mich jemand untertaucht oder Kopfsprung, das konnte ich nie und nie leiden. Meine grösste Angst war es immer zu ertrinken, unter Wasser zu ersticken. Oder mich halt einfach zu verschlucken.
Aber das war nie ein grösseres Problem und ich hatte viel Spass im Wasser. Aber ich glaube seit einem bestimmten Vorfall verschwand der Spass langsam immer mehr.
Es war vor 2-3 Jahren glaube ich, in den Sommerferien in der Türkei. Die anderen waren alle im Wasser und haben herumgealbert. Sie haben sich unter Wasser gedrückt und so weiter. Zuerst blieb ich fern, aber dann wollte ich doch mitmachen und ging dahin. Da war ein Mann der mitgespielt hat und der nahm mich dann plötzlich auf den Arm und ich fand mich unter Wasser wieder. Ich hatte so Angst, aber ich glaube nicht, dass ich eingeatmet habe. Als ich wieder rausgehoben wurde rief ich "Stop!" aber scheinbar hörte das niemand denn kurz darauf war ich wieder unter Wasser und dieses Mal kam ich wieder hoch und konnte endlich die Augen wieder öffnen und rannte sofort zum Schimmbeckenrand. Mir war so schlecht und ich hab auch etwas gehustet und stieg dann raus.
Dann ein Jahr danach stellte ich fest, dass ich es nicht mehr schaffte ins Wasser zu springen ohne mir die Nase zuzuhalten. Bis heute nicht. Und dieses Jahr kam die Angst vorm Tauchen dazu...ich stelle mir vor,dass ich unter Wasser plötzlich einatme und weil ich mir nicht traue, versuche ich überhaupt nicht zu tauchen. Das Problem ist, dass wir aber mit der Schule schwimmen gehen und ich immer mehr Angst bekomme. War es dieses Ereignis das mich eventuell traumatisiert hat? Ich will wieder normal schwimmen können! D: Was soll ich nur tun?
(PS: Das Meer hab ich noch nie leiden können, zu grossen Respekt vor den Wellen und davor, von einer herumgewirbelt zu werden...)
Bitte helft mir irgendwie...danke und lg.

Mehr lesen

25. April 2013 um 13:28

Wie immer
fällt es schwer, die richtige Antwort zu finden, wenn man das Alter der Hilfesuchenden nicht kennt. So auch jetzt.

Du musst das Meer nicht mögen, du musst auch nicht ins Wasser. Du kannst im Urlaub ins Wasser gehen, wenn sicher ist, dass die niemand packt. In ein Spaßbad kannst du allein gehen und dich im flachen Becken aufhalten. So kannst du versuchen, dich nach und nach wieder an das Wasser zu gewöhnen.

Wenn du dich einer Freundin anvertrauen willst, ist das eine heikle Sache. Die muss dich nämlich total ernst nehmen und nicht auf die Idee kommen und sagen "komm, ich nehm dich an die Hand und zieh dich rein". Nur du selbst kannst über deinen eigenen Fortschritt in dieser Sache entscheiden.

Viel Erfolg
Lieber Gruß
manubrius

Gefällt mir
27. April 2013 um 21:02
In Antwort auf faraj_12150909

Wie immer
fällt es schwer, die richtige Antwort zu finden, wenn man das Alter der Hilfesuchenden nicht kennt. So auch jetzt.

Du musst das Meer nicht mögen, du musst auch nicht ins Wasser. Du kannst im Urlaub ins Wasser gehen, wenn sicher ist, dass die niemand packt. In ein Spaßbad kannst du allein gehen und dich im flachen Becken aufhalten. So kannst du versuchen, dich nach und nach wieder an das Wasser zu gewöhnen.

Wenn du dich einer Freundin anvertrauen willst, ist das eine heikle Sache. Die muss dich nämlich total ernst nehmen und nicht auf die Idee kommen und sagen "komm, ich nehm dich an die Hand und zieh dich rein". Nur du selbst kannst über deinen eigenen Fortschritt in dieser Sache entscheiden.

Viel Erfolg
Lieber Gruß
manubrius

Hallo
Ich bin 15.

Ich habe aber keine Lust mich im flachen Becken aufzuhalten...ich kann ja schwimmen, das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass ich immer mehr Angst bekomme vorm tauchen und dadurch auch vor dem Wasser.

Ich habe so eine Freundin, ich hab ihr es auch schon so ein bisschen erzählt, aber ich weiss auch nicht wie sie mir helfen könnte. Sie könnte höchstens in der Freizeit mit mir schwimmen gehen, aber ich versuche das zu vermeiden.

Liebe Grüsse, likiki0

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers