Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vorm Frauenarzt

Angst vorm Frauenarzt

11. November 2004 um 7:53

Hallo,bei mir steht ein Termin beim Frauenarzt an und ich habe panische Angst davor, bei der Untersuchung z.B. Pupsen zu müssen. Hört sich lächerlich an, ich weiß, aber das Ganze macht mir schwer zu schaffen und ich würde mich am liebsten drücken.
Kann mir jemand helfen, oder...Wem geht es ähnlich?
Danke schonmal im Voraus
wawu

Mehr lesen

11. November 2004 um 8:45

Dann solltest du nicht vorher
Bohnen essen!
Dann klappts auch mit den Frauenarzt!

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2004 um 12:19

Ist das dein erster termin???
oder warum hast du so angst...ich meine du liegst doch sonst sicher auch net aufm rücken und pupst wahlos durch die gegend,oder????dann müsstest ja auch angst haben wenn du ein freund hast...
ich an deiner stelle würd mich da net so verrückt machen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2004 um 13:54

Ausserdem...
... kriegt dein Frauenarzt richtig Geld dafuer - ein gelegentlicher herzhafter Furz wird ihn daher nicht stoeren.

Mal im Ernst, mach dir keine Gedanken! Es ist halb so schlimm.



LC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2004 um 9:26

Keine Angst
liebe Wawuschel, Frauenärzte sind ein abgebrühtes Volk. Ich kenne einige Praxen, da wird neben den Urinproben gefrühstückt, und das riecht sehr oft sehr unangenehm. Alles kein Problem.
Beim Bauchabdrücken kann schon mal ein Furz rausrutschen, aber die Ärzte tragen es mit Fassung und meistens mit Humor!
Übrigens, warum suchst Du Dir nicht eine Ärztin? Von Frau zu Frau ist es doch viel angenehmer, die weiß wenigstens wirklich, wovon Du sprichst.
Wegen dem Geruch mußt Du Dir keine Sorgen machen, wenn man den Beruf ausübt, weiß man, worauf man sich einläßt und hat damit keine Probleme.
Liebe Grüße
Herzflamme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2004 um 23:02

Danke...
Für eure aufmunternden Antworten. Ich sehe das alles vielleicht ein bisschen zu verbissen
Aber auf einen richtig brauchbaren Tipp gegen Blähungen warte ich leider immer noch
Na, dann werd ich wohl den A...zukneifen müssen
Danke ihr Lieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 13:00
In Antwort auf lovet

Dann solltest du nicht vorher
Bohnen essen!
Dann klappts auch mit den Frauenarzt!

Dr. Lovet

Naja bei mir ist es ähnlich...
nun ja.. ich habe zwar vor sowas nicht angst sondern eher davor, dass mit mir was nicht stimmt und naja... eben ein bisschen angst was denk ich normal ist ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2004 um 14:36

Lefax
könnte helfen Blähungen zu beseitigen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2005 um 11:37
In Antwort auf blacky89

Naja bei mir ist es ähnlich...
nun ja.. ich habe zwar vor sowas nicht angst sondern eher davor, dass mit mir was nicht stimmt und naja... eben ein bisschen angst was denk ich normal ist ;D

Ich...
...war ebenfalls ziemlich aufgeregt und wenn ich aufgeregt bin, dann bilden sich bei mir solche Gase in mir. Aber als ich dort lag, war das alles total vergessen, kam nix rausgerutscht. Komisch eigentlich. Also, denk' nicht dran, vielleicht "verfliegt" ^^ es ja wie bei mir einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 14:51

Ach wo
das ist doch alles halb so wild.
du bist vielleicht anfangs mal aufgeregt aber sobald du da halb nackt rumliegst kommt es dir ganz normal vor, da alle frauenärzte die ängste von den frauen wie dir z Bsp kennen und damit völlig ruhig und entspannt umgehen
keine panik, wirst sehn, es ist kein act!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 16:04

Hey
falls du blähungen hast,kannst du ja kurz bevor du zum artzt musst eien kümmeltee trinken..des hilft echt,einfach kümmel im wasser ankochen und das anze so heiss wie möglich trinken...
lg hegdl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 18:04

@kleineente
Wieso gehst du überhaupt zum Frauenarzt, wenn du solchen Horror davor hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 16:25

War bei mir auch so
naja is jez peinlich, aber am anfang, also im wartezimmer, musste ich vor aufregung dauand pupsen xD

naja und da hat ich schiss, dass das auch aufm stuhl passiert

aber da war gar nix mehr

da denkste an alles mögliche, aber net ans pupsen


keine sorge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2008 um 23:43

Einfach nicht hingehen
Ich hasse diese Besuche.
Ich gehe höchstens einmal im jahr. Es ist entwürdigend, unangenehm und von Ärzten halte ich seit meiner verpfuschten Mandel-Op auch nix mehr. Meine Frauenärztin wollte mir neulich das Rezept für die Pille nicht geben, weil ich schon so lange nicht mehr da war. Musste ihr versprechen zu kommen... Hab dann auch gleich nen Termin ausgemacht, aber hin geh ich nicht. Ich weiß dass es kindisch ist, aber ich höre auf meinen Körper, werde nie krank und mir geht`s gut. Also wozu diese unnötigen Arztbesuche?
Und Kinder will ich keine, also bitte keine Argumente in dieser Richtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen