Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor Vergangenheit und fehler

Angst vor Vergangenheit und fehler

30. Dezember 2015 um 22:53 Letzte Antwort: 2. Januar 2016 um 18:19

Hallo mädels ,
Aus Verzweiflung wende ich mich an euch weil ich balzt mit niemandem drüber sprechen kann ,da es keiner weiß.

Ich trage ein sehr schlechtes Geheimnis mit mir rum und hoffe das mir hier jemand mut machen kann und gute Tipps oder ähnliche Erfahrungen hat ..

Ich war jung und verliebt und habe mich wirklich wie ne gans ausnehmen lassen .
Es war meine erste Liebe und mir wurden ständig gehirnwäschen gemacht wie ernst man es meinen würde ..
Ich hab mich wirklich bis auf den cent den ich nicht hätte ausnehmen lassen .. Mir wurde das Gefühl von Schutz und liebe vermittelt es ist in Worten nicht zu beschreiben was man für ein Spiel mit mir getrieben hat ...
Ich habe sehr viel schlechtes getan bis hin zum escort..
Idamals habe ich nicht gesehen in welches Unglück ich mich treibe ,da ich dachte man steht hinter mir .
Kurz und knapp : ich wurde nach all dem betrogen mehrfach und am Ende verlassen für eine andere mit der er schon länger etwas hatte ..

Heute schäme ich mich so sehr für all das ,dass ich am liebsten wirklich nicht mehr leben mag..
Ich bin in einer neuen Beziehung und er weiß nichts davon ,jeder vernünftige würde sich trennen für solch eine schlechte Vergangenheit ... Ich habe Angst an Orte zu gehen wo ich den Menschen wieder begegnen kann und er etwas sagt ,weil das ein richtiger asozialer Mensch ist der denkt er kann sich alles erlauben ..
Ich Trau mich gar nicht mehr an manche Orte zu gehen ..

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter .. Ich habe so sehr Angst vor meiner Vergangenheit .. Ich weiß nicht wie ich manches tun konnte.. Ich habe niemanden zum reden oder Rat fragen ..
Was soll ich tun ? Kein vernünftiger Mensch wird das akzeptieren können ...
Wie soll ich weiterleben - falls es mal wirklich so weit kommen sollte ? Alles verleugnen ?

Ich bin wirklich so voller Angst und Schuldgefühle ..

Mehr lesen

1. Januar 2016 um 10:59

Re: 'Angst vor Vergangenheit und fehler'
hi neele86,

ich möchte dir nur eine einzige frage stellen.

wenn dein freund dir genau das erzählt hätte, was du hier geschrieben hast, würdest du ihn dann verlassen?

wenn du die frage mit ja beantworten würdest, dann kannst du dir weiter gedanken machen. lautet die antwort aber nein, dann würde ich an deiner stelle zu deinem freund gehen und ihm alles erzählen. jeder hat eine vergangenheit und dinge, auf die man nicht stolz ist. dass du das heute alles anders siehst, zeigt doch nur, dass du dich damit beschäftigt hast und gereift bist. inwiefern sollte diese vergangenheit weiteren einfluss auf deine beziehung nehmen? sie hat dich doch geprägt. lass deinen freund wissen, warum du so bist. wenn dein freund so eine geschichte hätte, würdest du doch sicher auch wollen, dass er dich um rat bittet. das ist eben das vertrauensverhältnis, das man in einer beziehung hat.

lg lovely0435

Gefällt mir

1. Januar 2016 um 17:27

Warum Schuldgefühle ?
Damals trieb dich die Situation dort hin !
Du lebst jetzt und nicht was war.
verändere eventuell dein Aussehen damit man dich nicht so gleich erkennt.
Oder sollt dich jemand kennen ignoriere Ihn und drängel dich ganz fest an deinen Partner. die meisten Schrecken zurück.
Gebe deinem partner das gefühl dass er 100 pro auf dich vertrauen du ihn liebst. Dann wird ER auch wenn die Verganngenheit heraus kommen sollte, er Verständnis haben für deine ehemalige Situation. Es war und Du hast damit abggeschlossen-.

Gefällt mir

1. Januar 2016 um 17:58

Nicht erzählen!!
Hallo Neele
Ich täts nichts erzählen. Das was Du getan hast, hast Du getan. Wenn s erzählt wird, wird es bewertet, aus einer anderen Sicht. Warum willst Du Dich dem stellen??Warum verurteilst Du Dich??? Du hast das Beste getan, das Beste damals in der Situation. Was alles war gut daran? Erinnere Dich an das. Was hast Du was andere nicht haben...?? Auf alle Fälle: Du hast Erfahrungen gesammelt was andere nur vom reden hören kennen.... Vielleicht (hoffentlich) findest Du noch mehr!!! Bekamst du Komplimente, hast du schnell Beziehungen aufgebaut.. das ist viiiiel!! Hast Du Dich ab und an überwinden müssen. Wie hast Du das geschafft? Soviel hast Du gelernt, vor allem über D i c h. Das gehört D i r. Das kannst Du nicht teilen. Also, verurteile Dich nicht, nimm es an wie es ist, bewerte es n e u , dann hinterlässt es auch nicht mehr das miese Gefühl was Du beschreibst.
PS woher blos kommen die Schuldgefühle????
Halte zu Dir!!
Viel Glück

Gefällt mir

2. Januar 2016 um 3:06
In Antwort auf kierra_11909230

Nicht erzählen!!
Hallo Neele
Ich täts nichts erzählen. Das was Du getan hast, hast Du getan. Wenn s erzählt wird, wird es bewertet, aus einer anderen Sicht. Warum willst Du Dich dem stellen??Warum verurteilst Du Dich??? Du hast das Beste getan, das Beste damals in der Situation. Was alles war gut daran? Erinnere Dich an das. Was hast Du was andere nicht haben...?? Auf alle Fälle: Du hast Erfahrungen gesammelt was andere nur vom reden hören kennen.... Vielleicht (hoffentlich) findest Du noch mehr!!! Bekamst du Komplimente, hast du schnell Beziehungen aufgebaut.. das ist viiiiel!! Hast Du Dich ab und an überwinden müssen. Wie hast Du das geschafft? Soviel hast Du gelernt, vor allem über D i c h. Das gehört D i r. Das kannst Du nicht teilen. Also, verurteile Dich nicht, nimm es an wie es ist, bewerte es n e u , dann hinterlässt es auch nicht mehr das miese Gefühl was Du beschreibst.
PS woher blos kommen die Schuldgefühle????
Halte zu Dir!!
Viel Glück

Wow
Vielen vieeeelen lieben Dank für dies so unglaublich motivierenden und netten Worten
hätte wirklich nicht gedacht so nette Antworten zu bekommen.
Vielen Dank!

Angst habe ich nur,wenn ich es verleugne und es irgendwie bewiesen wird ,dass ich diejenige bin die lüge...
das wäre sehr unangenehm...

es ist wirklich sehr demütigend ,wenn man sachen getan hat und sie später so sehr bereut und all dies heimlich mit sich tragen muss.... Reue ist ein sehr schreckliches Gefühl,es vergeht nicht Vorallem wenn man viel später über sich nachdenkt und all das nicht vrstehen kann warum man so war und wie man manches nur tun konnte.

Gefällt mir

2. Januar 2016 um 3:06
In Antwort auf kierra_11909230

Nicht erzählen!!
Hallo Neele
Ich täts nichts erzählen. Das was Du getan hast, hast Du getan. Wenn s erzählt wird, wird es bewertet, aus einer anderen Sicht. Warum willst Du Dich dem stellen??Warum verurteilst Du Dich??? Du hast das Beste getan, das Beste damals in der Situation. Was alles war gut daran? Erinnere Dich an das. Was hast Du was andere nicht haben...?? Auf alle Fälle: Du hast Erfahrungen gesammelt was andere nur vom reden hören kennen.... Vielleicht (hoffentlich) findest Du noch mehr!!! Bekamst du Komplimente, hast du schnell Beziehungen aufgebaut.. das ist viiiiel!! Hast Du Dich ab und an überwinden müssen. Wie hast Du das geschafft? Soviel hast Du gelernt, vor allem über D i c h. Das gehört D i r. Das kannst Du nicht teilen. Also, verurteile Dich nicht, nimm es an wie es ist, bewerte es n e u , dann hinterlässt es auch nicht mehr das miese Gefühl was Du beschreibst.
PS woher blos kommen die Schuldgefühle????
Halte zu Dir!!
Viel Glück

Wow
Vielen vieeeelen lieben Dank für dies so unglaublich motivierenden und netten Worten
hätte wirklich nicht gedacht so nette Antworten zu bekommen.
Vielen Dank!

Angst habe ich nur,wenn ich es verleugne und es irgendwie bewiesen wird ,dass ich diejenige bin die lüge...
das wäre sehr unangenehm...

es ist wirklich sehr demütigend ,wenn man sachen getan hat und sie später so sehr bereut und all dies heimlich mit sich tragen muss.... Reue ist ein sehr schreckliches Gefühl,es vergeht nicht Vorallem wenn man viel später über sich nachdenkt und all das nicht vrstehen kann warum man so war und wie man manches nur tun konnte.

Gefällt mir

2. Januar 2016 um 9:58
In Antwort auf an0N_1266311499z

Wow
Vielen vieeeelen lieben Dank für dies so unglaublich motivierenden und netten Worten
hätte wirklich nicht gedacht so nette Antworten zu bekommen.
Vielen Dank!

Angst habe ich nur,wenn ich es verleugne und es irgendwie bewiesen wird ,dass ich diejenige bin die lüge...
das wäre sehr unangenehm...

es ist wirklich sehr demütigend ,wenn man sachen getan hat und sie später so sehr bereut und all dies heimlich mit sich tragen muss.... Reue ist ein sehr schreckliches Gefühl,es vergeht nicht Vorallem wenn man viel später über sich nachdenkt und all das nicht vrstehen kann warum man so war und wie man manches nur tun konnte.

Nein !
Sorry das Ich erst jetzt wider antworte. Silvester hat mich durcheinander gebracht sodass Ich Etappenweise schlafe.
Silv. Freundin hat nur Einzelbett sodass wir uns im ausschlafen ab wechseln müssen,

Wo niemand frägt muss Du auch nichts leugnen. Hast Du ne Straftat begangen ?
Bist Du verpflichtet jedem "daher gelaufenen Deppen" eine Antwort zu geben ? Wo steht das geschrieben, dass Du das machen musst ?
Die wollen doch nur hören wie beschissen du dran bist und von ihren Problemen ablenken.

Sag doch einfach, "Ich weiss gar nicht was Du willst, gebe mir es schriftlich", "Mir zu anstrengend, keine Zeit dazu,mich mit so etwas auseinander zusetzen, gebe mir es schriftlich".
Kurz und knapp, lasse Dich auf keine längeren Gespräche ein. Und wenn Du einfach sagst Magenverstimmung musst auf die Toilette und verschwindest.,
Bist niemanden eine Rechenschaft schuldig.

Tja und dann :
Sollte jemand übel über Dich herziehen und Du hast Zeugen dabei oder hast es schriftlich, mache kurzen Prozess, gehe zur Polizei und erstatte Anzeige.

"die üble Nachrede" nach 186 Strafgesetzbuch (StGB) ist eine Art von Ehrdelikt, , Gefängnisstrafe oder Geldstrafe droht. Somit verschaffst Du Dir Respekt und keiner wird res nochmals wagen.

Später ist man immer schlauer. Damals war es die Situation. Zu dem Zeitpunkt fandest Du es ok. Bedauere es nicht.
Habe keine REUE. Fragt Dich das Leben danach was Du machtest ? Es ist alles gut was Du tatest, Vor was schämen. Kam jemand zu Schaden ? Sei stolz darauf dass Du die Einsicht gefunden hast und darüber nach denkst. Doch schließe damit endgültig ab.. Es kostet nur unnötig Lebenszeit.
Sollst es Dich immer noch belasten beginne mit Tai Chi.
Lese diese Seite:
http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Meditatives-Tai-Chi-Konzentriert-nicht-nur-Probleme-wegboxen-id36465262.html
Dort findest Du auch Hinweise was ein richtig guter Lehrer ist.

Überrasche viel lieber deinen Partner z.B. mit einem WochenendTripp in eine fremde Stadt. Bahn macht es möglich. bereite Ihm ein gutes Essen oder lade Ihn zum Essen ein.
Oder was weiss Ich was Ihn glücklich macht, "murmelspiel" ?, "Fischaquarium" ? hihihi.

Kopf hoch, wir haben ein neues Jahr !








------------------------------------------------------------------------------------
Angst habe ich nur,wenn ich es verleugne und es irgendwie bewiesen wird ,dass ich diejenige bin die lüge...
das wäre sehr unangenehm...

es ist wirklich sehr demütigend ,wenn man sachen getan hat und sie später so sehr bereut und all dies heimlich mit sich tragen muss.... Reue ist ein sehr schreckliches Gefühl,es vergeht nicht Vorallem wenn man viel später über sich nachdenkt und all das nicht vrstehen kann warum man so war und wie man manches nur tun konnte.

Gefällt mir

2. Januar 2016 um 18:19
In Antwort auf lovely0435

Re: 'Angst vor Vergangenheit und fehler'
hi neele86,

ich möchte dir nur eine einzige frage stellen.

wenn dein freund dir genau das erzählt hätte, was du hier geschrieben hast, würdest du ihn dann verlassen?

wenn du die frage mit ja beantworten würdest, dann kannst du dir weiter gedanken machen. lautet die antwort aber nein, dann würde ich an deiner stelle zu deinem freund gehen und ihm alles erzählen. jeder hat eine vergangenheit und dinge, auf die man nicht stolz ist. dass du das heute alles anders siehst, zeigt doch nur, dass du dich damit beschäftigt hast und gereift bist. inwiefern sollte diese vergangenheit weiteren einfluss auf deine beziehung nehmen? sie hat dich doch geprägt. lass deinen freund wissen, warum du so bist. wenn dein freund so eine geschichte hätte, würdest du doch sicher auch wollen, dass er dich um rat bittet. das ist eben das vertrauensverhältnis, das man in einer beziehung hat.

lg lovely0435

YEAH
was mache Ich mir so viele Gedanken ?
Und das nach Silvester.
lovely0435 , Besser könnte dein Beitrag gar nicht sein.

Gefällt mir