Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor tötlicher Krankheit/ Tot

Angst vor tötlicher Krankheit/ Tot

27. August 2008 um 13:29

Hallo,

seit ein paar Jahren habe ich ständig diese Angst, ich könnte eine schlimme Krankheit haben. Die Symptome sind ähnlich einer Panikattake: Herzrasen, Atemnot, Schwindel...

Seit kurzer Zeit wirkt sich das jedoch noch schlimmer aus. Ich habe das Gefühl "Jetzt bin ich gleich weg, jetzt sterbe ich" und bilde mir ein, dass mein Blutdruck nach unten geht, der Puls sinkt und es schwarz um mich wird.

Hat das noch jemand?
Was kann ich tun?

Mehr lesen

3. September 2008 um 17:53

Oh ja das kenne ich
hallo erstmal. das kenne ich sehr gut. habe vor allem möglichen angst. im moment denke ich dass ich ms haben könnte weil ab und an mein bein taub ist, was aber auch am ischiasnerv liegen kann der mich seid längerer zeit quält aber das unterbindet meine angst nicht.denke das die ganze zeit dass ich an einer unheilbaren oder sogar tödlichen krankheit leide.

war letztes wochenende mal wieder in einer notaufnahme weil ich hyperventiliert habe, weil ich dachte ich habe irgend nen kreislauf oder herzproblem. habe mich da so reingesteigert dass meine hände taub wurden und meine beine, habe keine luft mehr bekommen und der hals schnürte sich zu. kieferschmerzen....naja und die haben da erstmal den butdruck gemessen und der war noch relativ normal für meine verhältnisse habe eigentlich einen zu hohen, nehme aber tabletten, habe öfter schon ekg gehabt, hat nie was ergeben.nur der puls war recht hoch.

naja die haben da irgendwie gleich erkannt dass es einen panikatacke war und mir tavor unter die zunge gelegt und ich musste in so ein ding reinatmen.jedenfalls hatte das KH eine psychoabteilung wo ich dann gleich hinkam.

mir ging es schnell besser , hatte dann noch ein gespräch wo es sich dann herausstellte dass es nur panik war.

"es ist zur zeit so wahnsinnig schlimm. waren letzte woche in der türkei. hatte da voll die anfälle weil ich angst vor allem möglichen hatte: zb.....an irgendeiner allergischen reaktion zu sterben, vor mückenstichen weil ja ein geringes risiko besteht wegen malaria und vor katzen und hunde wegen tollwut und würmern usw richtig ätzend und ich liebe tiere über alles .

einmal beim essen draussen habe ich sogar die beine hochgehoben vor allen leuten, nur damit die katze mich nicht streift

und ich bin einmal nicht aus dem wasser gegangen, weil hunde rumliefen, da habe ich gedacht die haben da hingesabbert und ich trete da bestimmt rein und habe dann tollwut und muss sterben.

.um nur dreii sachen zu nennen, nicht schnell genug zu einem arzt zu kommen ein alptraum!!!!

sowas passiert dauernd.fast täglich!

neulich war ich beim arzt, weil ich dachte ms zu haben weil ich dachte die symtome zu haben,...ich hatte taubheitgefühle im rechten bein und im arm und so ein komisches kribbeln.

und habe auch öfter wortfindungsprobleme und verspreche mich oft. komischerweise ist dieses symtom weg wenn ich meine bromazanil oder alkohol getrunken habe, weil ich mich da nicht so verkrampfe beim sprechen irgendwas zu "versprechern"...den film fahre ich aber immernoch habe nächste woche nen termin beim neurologen.

oh man....es raubt mir jede lebensfreude!v

wenn du magst telefonieren wir mal.

lieben gruss nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 18:09
In Antwort auf phelomena1

Oh ja das kenne ich
hallo erstmal. das kenne ich sehr gut. habe vor allem möglichen angst. im moment denke ich dass ich ms haben könnte weil ab und an mein bein taub ist, was aber auch am ischiasnerv liegen kann der mich seid längerer zeit quält aber das unterbindet meine angst nicht.denke das die ganze zeit dass ich an einer unheilbaren oder sogar tödlichen krankheit leide.

war letztes wochenende mal wieder in einer notaufnahme weil ich hyperventiliert habe, weil ich dachte ich habe irgend nen kreislauf oder herzproblem. habe mich da so reingesteigert dass meine hände taub wurden und meine beine, habe keine luft mehr bekommen und der hals schnürte sich zu. kieferschmerzen....naja und die haben da erstmal den butdruck gemessen und der war noch relativ normal für meine verhältnisse habe eigentlich einen zu hohen, nehme aber tabletten, habe öfter schon ekg gehabt, hat nie was ergeben.nur der puls war recht hoch.

naja die haben da irgendwie gleich erkannt dass es einen panikatacke war und mir tavor unter die zunge gelegt und ich musste in so ein ding reinatmen.jedenfalls hatte das KH eine psychoabteilung wo ich dann gleich hinkam.

mir ging es schnell besser , hatte dann noch ein gespräch wo es sich dann herausstellte dass es nur panik war.

"es ist zur zeit so wahnsinnig schlimm. waren letzte woche in der türkei. hatte da voll die anfälle weil ich angst vor allem möglichen hatte: zb.....an irgendeiner allergischen reaktion zu sterben, vor mückenstichen weil ja ein geringes risiko besteht wegen malaria und vor katzen und hunde wegen tollwut und würmern usw richtig ätzend und ich liebe tiere über alles .

einmal beim essen draussen habe ich sogar die beine hochgehoben vor allen leuten, nur damit die katze mich nicht streift

und ich bin einmal nicht aus dem wasser gegangen, weil hunde rumliefen, da habe ich gedacht die haben da hingesabbert und ich trete da bestimmt rein und habe dann tollwut und muss sterben.

.um nur dreii sachen zu nennen, nicht schnell genug zu einem arzt zu kommen ein alptraum!!!!

sowas passiert dauernd.fast täglich!

neulich war ich beim arzt, weil ich dachte ms zu haben weil ich dachte die symtome zu haben,...ich hatte taubheitgefühle im rechten bein und im arm und so ein komisches kribbeln.

und habe auch öfter wortfindungsprobleme und verspreche mich oft. komischerweise ist dieses symtom weg wenn ich meine bromazanil oder alkohol getrunken habe, weil ich mich da nicht so verkrampfe beim sprechen irgendwas zu "versprechern"...den film fahre ich aber immernoch habe nächste woche nen termin beim neurologen.

oh man....es raubt mir jede lebensfreude!v

wenn du magst telefonieren wir mal.

lieben gruss nicole

Angstzustände
war letztes wochenende mal wieder in einer notaufnahme weil ich hyperventiliert habe, weil ich dachte ich habe irgend nen kreislauf oder herzproblem. habe mich da so reingesteigert dass meine hände taub wurden und meine beine, habe keine luft mehr bekommen und der hals schnürte sich zu. kieferschmerzen....naja und die haben da erstmal den butdruck gemessen und der war noch relativ normal für meine verhältnisse habe eigentlich einen zu hohen, nehme aber tabletten, habe öfter schon ekg gehabt, hat nie was ergeben.nur der puls war recht hoch.

naja die haben da irgendwie gleich erkannt dass es einen panikatacke war und mir tavor unter die zunge gelegt und ich musste in so ein ding reinatmen.jedenfalls hatte das KH eine psychoabteilung wo ich dann gleich hinkam.

mir ging es schnell besser , hatte dann noch ein gespräch wo es sich dann herausstellte dass es nur panik war.

"es ist zur zeit so wahnsinnig schlimm. waren letzte woche in der türkei. hatte da voll die anfälle weil ich angst vor allem möglichen hatte: zb.....an irgendeiner allergischen reaktion zu sterben, vor mückenstichen weil ja ein geringes risiko besteht wegen malaria und vor katzen und hunde wegen tollwut und würmern usw richtig ätzend und ich liebe tiere über alles .

einmal beim essen draussen habe ich sogar die beine hochgehoben vor allen leuten, nur damit die katze mich nicht streift

und ich bin einmal nicht aus dem wasser gegangen, weil hunde rumliefen, da habe ich gedacht die haben da hingesabbert und ich trete da bestimmt rein und habe dann tollwut und muss sterben.

.um nur dreii sachen zu nennen, nicht schnell genug zu einem arzt zu kommen ein alptraum!!!!

sowas passiert dauernd.fast täglich!

neulich war ich beim arzt, weil ich dachte ms zu haben weil ich dachte die symtome zu haben,...ich hatte taubheitgefühle im rechten bein und im arm und so ein komisches kribbeln.

und habe auch öfter wortfindungsprobleme und verspreche mich oft. komischerweise ist dieses symtom weg wenn ich meine bromazanil oder alkohol getrunken habe, weil ich mich da nicht so verkrampfe beim sprechen irgendwas zu "versprechern"...den film fahre ich aber immernoch habe nächste woche nen termin beim neurologen.

oh man....es raubt mir jede lebensfreude!v

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 18:23
In Antwort auf phelomena1

Oh ja das kenne ich
hallo erstmal. das kenne ich sehr gut. habe vor allem möglichen angst. im moment denke ich dass ich ms haben könnte weil ab und an mein bein taub ist, was aber auch am ischiasnerv liegen kann der mich seid längerer zeit quält aber das unterbindet meine angst nicht.denke das die ganze zeit dass ich an einer unheilbaren oder sogar tödlichen krankheit leide.

war letztes wochenende mal wieder in einer notaufnahme weil ich hyperventiliert habe, weil ich dachte ich habe irgend nen kreislauf oder herzproblem. habe mich da so reingesteigert dass meine hände taub wurden und meine beine, habe keine luft mehr bekommen und der hals schnürte sich zu. kieferschmerzen....naja und die haben da erstmal den butdruck gemessen und der war noch relativ normal für meine verhältnisse habe eigentlich einen zu hohen, nehme aber tabletten, habe öfter schon ekg gehabt, hat nie was ergeben.nur der puls war recht hoch.

naja die haben da irgendwie gleich erkannt dass es einen panikatacke war und mir tavor unter die zunge gelegt und ich musste in so ein ding reinatmen.jedenfalls hatte das KH eine psychoabteilung wo ich dann gleich hinkam.

mir ging es schnell besser , hatte dann noch ein gespräch wo es sich dann herausstellte dass es nur panik war.

"es ist zur zeit so wahnsinnig schlimm. waren letzte woche in der türkei. hatte da voll die anfälle weil ich angst vor allem möglichen hatte: zb.....an irgendeiner allergischen reaktion zu sterben, vor mückenstichen weil ja ein geringes risiko besteht wegen malaria und vor katzen und hunde wegen tollwut und würmern usw richtig ätzend und ich liebe tiere über alles .

einmal beim essen draussen habe ich sogar die beine hochgehoben vor allen leuten, nur damit die katze mich nicht streift

und ich bin einmal nicht aus dem wasser gegangen, weil hunde rumliefen, da habe ich gedacht die haben da hingesabbert und ich trete da bestimmt rein und habe dann tollwut und muss sterben.

.um nur dreii sachen zu nennen, nicht schnell genug zu einem arzt zu kommen ein alptraum!!!!

sowas passiert dauernd.fast täglich!

neulich war ich beim arzt, weil ich dachte ms zu haben weil ich dachte die symtome zu haben,...ich hatte taubheitgefühle im rechten bein und im arm und so ein komisches kribbeln.

und habe auch öfter wortfindungsprobleme und verspreche mich oft. komischerweise ist dieses symtom weg wenn ich meine bromazanil oder alkohol getrunken habe, weil ich mich da nicht so verkrampfe beim sprechen irgendwas zu "versprechern"...den film fahre ich aber immernoch habe nächste woche nen termin beim neurologen.

oh man....es raubt mir jede lebensfreude!v

wenn du magst telefonieren wir mal.

lieben gruss nicole

Oh
mann das klingt ja nach einem schrecklichen leben man darf nicht so aengstlich sein.

Das nimmt jede Lebensfreude das muss echt schlimm sein man kann ja dann gar nichts mehr geniesssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook