Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress / Angst vor Terroristen!

Angst vor Terroristen!

19. Januar 2011 um 11:49 Letzte Antwort: 27. Januar 2011 um 17:04

Hallo alle zusammen

Bin immer gerne geflogen und wollte was von der Welt sehen. War zum Beispiel in Australien, Vietnam, Japan, Spanien, Kreta, Frankreich, Finnland, .. uvm. ..... Ja, seit 2 1/2 Jahren bin ich jetzt mit mein Freund zusammen. Und nach unseren ersten gemeinsamen Urlaub (den wir mit den Auto in die Schweiz machten) .. erfuhr ich erstmal dass er Flugangst hat. Ich war sehr geschockt denn ich hab mir vorgestellt mit ihn zu verreisen .. unsere Flitterwochen erstmal !!!!! Die wären so schön geworden in Bali, oder in der Karibik oder meinetwegen auch Ägypten .. und jetzt .................... Flitterwochen in der Tschechei oder was?

Hab mich ja schon fast damit abgefunden mein Traum vom großen Reisen aufzugeben und dann erfuhr ich folgendes von seiner Familie: ER ist früher wie en verrückter geflogen, war dort und dort. Ja, und wieso fligt er nicht mehr? Jetzt kommt die richtige Wahrheit .... Er hat , seit den 11. september, angst vor terroristen! (Hat er mir auch selber gesagt als ich nochmal gefragt habe.) Tja .. ich habe keine Ahnung .. aber irgendwas muss man doch da machen koennen!????????! Was sagt ihr denn dazu?

Danke im vorraus! ........... Strawberrymango

Achso .. ich sollte auch dazusagen dass er ein guter Luegner und Drueckeberger ist .. Wenn er auf irgendwas keine Lust hat, hat er *gaaaaanz doll bauchschmerzen und die grippe und dann auch noch kopfweh* aufeinmal .. vorallending wenn er zum Zahnarzt muss .. ist ewig nicht gegangen weil er da angeblich auch Angst hatte davor .. und dann saß ich mit dem beim Zahnarzt .. ähm ja .. brauch ich nicht weiter erläutern wie gut es ihm aufeinmal ging also der ist so ein guter lügner, wenn ihn was nicht richtig passt macht er ne riesen story draus .. so dass er sich auch die story mit den terroristen ausgedacht haben könnte, da er lieber winterurlaub macht als mit mir in die karibik zu fliegen .. na dann aber .... wie könnt ich das herausfinden? .. Hmmmmmmmmmmmmmm ....

Dankeschön nochmal und schonmal im vorraus ^^

Mehr lesen

19. Januar 2011 um 13:00

Flugangst..
Meine Mutter hat selber ziemliche Flugangst und das ist echt nicht lustig, führt zu ner starken nervlichen Belastung und trotzdem fliegt sie. Ich denke, Flugangst ist kein Grund nicht in den Urlaub zu fliegen, mit Baldrian o.ä. und viel Ablenkung (Essen, Zeitschriften) kann man so einen flug schon überstehen und für eure Flitterwochen z.B. könnte er das doch schon mal versuchen zu überwinden.
Weil es einen aber trotzdem ziemlich fertig machen kann glaube ich eigentlich nicht, dass er das einfach so erfinden würde..fällt ja schon dann auf wenn ihr doch mal zsm fliegt und er hat plötzlich gar keine Angst mehr.
Ich weiß nciht wie man flugangst aufgrund von Terroristen dauerhaft bekämpfen kann, aber du solltest auf jeden Fall mal mit ihm darüber reden, ihn ganz direkt fragen ob es wirklich um seine Flugangst geht und wenn ja, ihm sagen wie wichtig es dir wäre z.B. in die flitterwochen auch irgendwo hinzufliegen, dann wird er sich schon Mühe geben Statistisch gesehen ist Autofahren trotz Terroristen sowieso gefährlicher als Fliegen

Gefällt mir
19. Januar 2011 um 15:16
In Antwort auf an0N_1262884799z

Flugangst..
Meine Mutter hat selber ziemliche Flugangst und das ist echt nicht lustig, führt zu ner starken nervlichen Belastung und trotzdem fliegt sie. Ich denke, Flugangst ist kein Grund nicht in den Urlaub zu fliegen, mit Baldrian o.ä. und viel Ablenkung (Essen, Zeitschriften) kann man so einen flug schon überstehen und für eure Flitterwochen z.B. könnte er das doch schon mal versuchen zu überwinden.
Weil es einen aber trotzdem ziemlich fertig machen kann glaube ich eigentlich nicht, dass er das einfach so erfinden würde..fällt ja schon dann auf wenn ihr doch mal zsm fliegt und er hat plötzlich gar keine Angst mehr.
Ich weiß nciht wie man flugangst aufgrund von Terroristen dauerhaft bekämpfen kann, aber du solltest auf jeden Fall mal mit ihm darüber reden, ihn ganz direkt fragen ob es wirklich um seine Flugangst geht und wenn ja, ihm sagen wie wichtig es dir wäre z.B. in die flitterwochen auch irgendwo hinzufliegen, dann wird er sich schon Mühe geben Statistisch gesehen ist Autofahren trotz Terroristen sowieso gefährlicher als Fliegen

..
" Statistisch gesehen ist Autofahren trotz Terroristen sowieso gefährlicher als Fliegen "

.... das hab ich ihn auch schon gesagt

Ja, das ist eine gute Idee .. ich werde mal mit ihn reden .. Danke

Gefällt mir
27. Januar 2011 um 17:04

Terrorismus
also es kann natürlich sein, dass dein freund einfach nur eine ausrede gesucht hat.
das wäre ziemlich schlecht für eure beziehung, weil er nicht manns genug ist, dir die wahrheit, nämlich dass er einfach keine lust hat, zu sagen.
ich selbst habe keine flugangst, soll aber schlimm sein.
ich kenne flugangst allerdings in verbindung mit abstürzen, nicht mit terroristen.
was abstürze angeht, kannst du ihn beruhigen.
es ist bewiesen, dass das flugzeug das sicherste verkehrsmittel ist, das es gibt.
die unsichersten im vergleich sind übrigens motorrad und auto.
und jetzt zu den terroristen:
meiner meinung nach gibt es keine terroristen.
ich bin auch, wie viele viele andere menschen auf diesem planeten überzeugt, dass der anschlag vom 11. september von der amerikanischen cia geplant war.
das war einfach nur ein perfekter grund für den damaligen präsidenten george w. bush, einen krieg gegen afghanistan anzuzetteln.
durch den anschlag trat das prinzip der selbstverteidigung in kraft.
somit hatte bush im handumdrehen die militärische unterstützung von 14 nato-mitgliedsstaaten für einen krieg gegen afghanistan.
deutschland war auch dabei.
diese theorie ist nicht bewiesen.
die theorie, dass der anschlag von muslimischen taliban ausging, ist jedoch genauso wenig bewiesen.
aber es ist die einfachere erklärung und somit glaubhafter für die bevölkerung.
die bösen moslems sind doch sowieso alles schuld.
wenn wir sie einfach für alles unrecht auf dieser welt verantwortlich machen, haben wir gleich einen sündenbock.
ist doch perfekt!
es ist eine s***rei!!!
kannst du deinem freund ausrichten.
er braucht keine angst vor terroristen haben, sondern vor den menschen, die sie als solche verurteilen!
und wenn er das mit den terroristen sogar nur als ausrede genommen hat, ist das tragisch, wirklich tragisch.
die muslime leiden genug unter den vorurteilen, dann muss man nicht noch spaß damit machen.
sollte er aber eine tatsächliche angst haben, sollte er vllt eine therapie machen, damit ihr bald wieder in den ulaub fliegen könnt.

Gefällt mir