Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor SS!

Angst vor SS!

12. Oktober 2004 um 9:04

Hi,

ich habe nochmal ein Thema bzw eine Frage: Ich habe echt hammer Panik davor, dass ich schwanger werden könnte. Ich bin 20, gerade im Studium und ein Kind würde mir so gar nicht passen. Gut, wenn ich mir ansehe das andere mit 17 oder so Kinder bekommen ist 20 ein stolzes Alter, aber ich habe einfach mega Panik. Ich nehme auch die Pille und so, aber es geht schon so weit das ich der Pille nicht mehr richtig vertraue und dann auch gar keine Lust mehr auf Sex habe. Sogar mein Gyn hat mich schon danach gefragt, ob ich Panik vor einer SS hätte (das hat er durch mein Reden bemerkt!)

Geht es jemandem ähnlich ?

Mehr lesen

14. Oktober 2004 um 17:35

Kann ich verstehen
bin 22 und kann dich gut verstehen. hatte in meiner lehrzeit auch immer den gedanken, was tun, wenn wirklich was schiefgeht. im moment ist auch nicht der beste zeitpunkt, ungewollt schwanger zu werden, aber jetzt wäre es nicht mehr so schlimm wie früher.
die einfachste möglichkeit wäre natürlich, doppelt zu verhüten (kondom), ist jedoch ziemlich schwierig, weil kein partner das wirklich auf lange sicht will. außer, du hast viel glück...

wenn du sie regelmäßig nimmst, ist es aber sicher die beste lösung. ganz vertrauen kann ich ihr auch nicht, aber wenn man bedenkt, das fast jede frau die pille nimmt und von denen, die ungewollt schwanger werden, die meisten die pille vergessen oder bei durchfall etc. nicht zusätzlich verhütet haben, kann man sich vielleicht doch verlassen...

versuch einfach, dir erst dann richtig sorgen zu machen, wenn es wirklich so weit ist, dann siehst du die situation kind bekommen auch anders glaub ich. eine bekannte von mir wurde bei einem one night stand schwanger, was ja nicht unbedingt das beste ist und kann sich heute nichts schöneres mehr vorstellen, obwohl sie mit dem vater nicht mal zusammen war danach.

Gefällt mir

14. Oktober 2004 um 18:29

Deine Angst
Also, erstmal kann ich nur zustimmen, wenn du nicht schwanger werden willst, doppelt verhüten. Aber Du solltest auch die Ansgt, bzw deine Panik vor der Schwangerschaft verlieren, denn Angst zieht genau das an, was man nicht haben will. Blöder Vergleich, aber wenn du partout keine Erkältung haben willst, was kriegst du: eine saftige Erkältung!

Mir gings genau wie Dir. Ich hatte panische Angst vor einer SChwangerschaft. Wir hatten damals doppelt verhütet, KOndom und Pille. Was passierte: Pille versagt, Kondom gerissen. Ergebnis: Schwanger mit 18. Heute ist das Ergebnis fast 14 Jahre alt.

Also, schau einfach, dass Du die Angst verlierst. Und verhüte doppelt...auch wenn meine GEschichte dazu nicht grad motivierend ist, aber zu 99 % hält (doppelte) Verhütung, dass was es verspricht.

Liebe Grüße
Vilja

Gefällt mir

23. Oktober 2004 um 13:25
In Antwort auf velma_12511195

Kann ich verstehen
bin 22 und kann dich gut verstehen. hatte in meiner lehrzeit auch immer den gedanken, was tun, wenn wirklich was schiefgeht. im moment ist auch nicht der beste zeitpunkt, ungewollt schwanger zu werden, aber jetzt wäre es nicht mehr so schlimm wie früher.
die einfachste möglichkeit wäre natürlich, doppelt zu verhüten (kondom), ist jedoch ziemlich schwierig, weil kein partner das wirklich auf lange sicht will. außer, du hast viel glück...

wenn du sie regelmäßig nimmst, ist es aber sicher die beste lösung. ganz vertrauen kann ich ihr auch nicht, aber wenn man bedenkt, das fast jede frau die pille nimmt und von denen, die ungewollt schwanger werden, die meisten die pille vergessen oder bei durchfall etc. nicht zusätzlich verhütet haben, kann man sich vielleicht doch verlassen...

versuch einfach, dir erst dann richtig sorgen zu machen, wenn es wirklich so weit ist, dann siehst du die situation kind bekommen auch anders glaub ich. eine bekannte von mir wurde bei einem one night stand schwanger, was ja nicht unbedingt das beste ist und kann sich heute nichts schöneres mehr vorstellen, obwohl sie mit dem vater nicht mal zusammen war danach.

Hey,
danke für eure Antworten.
Ich versuche ja schon nicht daran zu denken, nur es passiert eben automatisch. Ich muss nur mit meinem Freund im Bett liegen, und habe dann schon Angst. Ich denke dann sogar schon: Lieber keinen Sex als danach wieder ewig Angst vor einer SS ..... wie soll das nur weitergehen ?
LG, citrusie

Gefällt mir

26. Oktober 2004 um 21:36
In Antwort auf citrusie

Hey,
danke für eure Antworten.
Ich versuche ja schon nicht daran zu denken, nur es passiert eben automatisch. Ich muss nur mit meinem Freund im Bett liegen, und habe dann schon Angst. Ich denke dann sogar schon: Lieber keinen Sex als danach wieder ewig Angst vor einer SS ..... wie soll das nur weitergehen ?
LG, citrusie

Keine angst
ich kann dich gut verstehen,ich habe gerade einen laden eröffnet und kann eine schwangerschaft so gar nicht gebrauchen,desshalb habe ich mir ein implanton in den oberarm setzen lassen-das ist die sicherste verhütungsmethode (du musst an nichts mehr denken) und du pumpst deinen körper nicht so stark mit hormonen voll.frag mal deinen frauenarzt.das implanton hält 3 jahre und du kannst dir erst mal eine monatsspritze setzten lassen um zu sehen ob du die hormone vertägst.
auf sex zu verzichten ist jedenfalls nicht die lösung.das gefärdet eure beziehung auf lange sicht und macht euch nicht glücklicher.

Gefällt mir

27. Oktober 2004 um 21:12
In Antwort auf natschi263

Keine angst
ich kann dich gut verstehen,ich habe gerade einen laden eröffnet und kann eine schwangerschaft so gar nicht gebrauchen,desshalb habe ich mir ein implanton in den oberarm setzen lassen-das ist die sicherste verhütungsmethode (du musst an nichts mehr denken) und du pumpst deinen körper nicht so stark mit hormonen voll.frag mal deinen frauenarzt.das implanton hält 3 jahre und du kannst dir erst mal eine monatsspritze setzten lassen um zu sehen ob du die hormone vertägst.
auf sex zu verzichten ist jedenfalls nicht die lösung.das gefärdet eure beziehung auf lange sicht und macht euch nicht glücklicher.

@ natschi
das ist ja das problem, dass ich eben schon solche angst habe das ich gar keine lust mehr habe. das wäre wohl mit implanon das selbe wie mit der pille.

Gefällt mir

28. Oktober 2004 um 18:20

Ging mir genauso
ich hatte immer richtige panik wenn meine tage nicht auf die sekunde genau kamen und hab z.teil beim sex an nix anderes gedacht. das is derbe belastend. man darf sich nicht verrückt machen. die pille ist wirklich so was von sicher und ich sag mal ganz zur not(!) kann man immernoch abtreiben.....
Aber ich weiß was du meinst, ich hatte diese paranoia auch

Gefällt mir

29. Oktober 2004 um 16:08
In Antwort auf zoe_11926431

Ging mir genauso
ich hatte immer richtige panik wenn meine tage nicht auf die sekunde genau kamen und hab z.teil beim sex an nix anderes gedacht. das is derbe belastend. man darf sich nicht verrückt machen. die pille ist wirklich so was von sicher und ich sag mal ganz zur not(!) kann man immernoch abtreiben.....
Aber ich weiß was du meinst, ich hatte diese paranoia auch

Du sagst (@ rockabella)
du sagst du hattest diese paranoia auch..... was hast du getan damit du sie nicht mehr hast? Es belastet mic hecht, meine Beziehung wird daran kaputt gehen, da unser Sexualleben total a Arsch ist deswegen...

Gefällt mir

25. Juli 2005 um 22:26
In Antwort auf citrusie

@ natschi
das ist ja das problem, dass ich eben schon solche angst habe das ich gar keine lust mehr habe. das wäre wohl mit implanon das selbe wie mit der pille.

Kenn ich!
hi. kenn ich. ich schiebe auch gerade wieder mal das panik-wiesel, weil meine mitbewohnerin schwanger ist und der test es nicht angezeigt hatte.
dabei nehme ich die pille (hatte aber diesen monat schon einmal durchfall) + kondom + kondom danach checken! ich bin mir sicher, dass da nix durchkommt, aber die angst ist wie ein muster, dass im gehirn gespeichert ist und immer wieder abgerufen wird sobald das kleinste fitzelchen am körper spinnt.
aber sex ist trozdem schön

Gefällt mir

28. Juli 2005 um 18:19

Wo kommt denn deine Angst her?
Hallo citrusie;
vielleicht überlegst du dir, warum du denn so schlimme Angst davor hast. Vielleicht spielst du mal im kopf durch, was passieren würde, wenn du schwanger würdest. Würdest du zuhause Ärger bekommen? Die Ausbildung nicht schaffen?
Also ich studiere selber und würde mich trotzdem über ein Kind freuen (da es bei meinem Freund nicht so ist, verhüten wir natürlich). Ich finde das ist halt Einstellungssache etc.
Könnte das aber vielleicht auch am Partner liegen? Willst du mit DEM kein Kind haben oder generell nicht?
Also ich würde dir vorschlagen dich bischen schlau zu machen und mal zu schauen, ob es nicht in deinem Studium schon läuft mit Kind gibt und die bischen zu befragen, vielleicht wird es dann besser.
Wenn dir die Pille nicht reicht, kannst du ja noch zusätlich mit Kondom verhüten, das habe ich früher auch immer gemacht, wenn ich den Partner nicht so gut kenne etc. Naja, und ansonsten ist die Pille schon sicher! Ich glaube dass die meisten Kinder die trotz Pillel kommen von einem Einnahmefehler stammen.
Ich hoffe, dass es bald besser wird
hilfesuchy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen