Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor Referaten

Angst vor Referaten

5. August 2010 um 0:21

Hallo ihr lieben,

ich hab ein großes Problem... ich komme jetzt in die 13. Klasse und muss noch zwei meiner GFS (Referate) halten.

Ich habe eine starke soziale Phobie. Ich war deswegen schon in mehreren Kliniken und habe Therapie gemacht... Ich bekomme nur bei dem Gedanken an den Vortrag schon Wochen vorher starke Panickattacken!
Mein letztes Referat ist kläglich gescheitert. Ich stand vor der Klasse, wurde Knallrot, habe fast keine Luft mehr bekommen und konnte kein Wort mehr sagen. Ich musste dann abbrechen. Und das obwohl ich Seroquel und Dipiperon zur beruhigung genommen habe (mit dem Arzt so abgesprochen!).

Nun habe ich natürlich furchtbare Angst, dass das ganze wieder so abläuft. Ich weis natürlich, dass ich mich irgendwann meinen Ängsten stellen muss. Ich arbeite auch sehr an mir und pflege mittlerweile wieder einige Kontakt, was mir nicht leicht fällt. Ich habe mich jahrelang sozial isoliert! Aber ich habe das Gefühl, dass ich im Moment einfach noch nicht soweit bin, die Situation überfordert mich komplett. Es ist für mich ein Grund die Schule abzubrechen!!

Habt ihr ähnliche Probleme und könnt mir Tipps geben?
Hat wer Erfahrung mit Medikamenten, die die körperlichen Symptome abschwächen (besonders das Erröten)?
Ich habe gehört Betablocker können helfen...
Antidepressivas hab ich nicht vertragen!

Gibt es Möglichkeiten die GFS zu umgehen? Ein Attest oder ähnliches? (Ich weis, dass ist dauerhaft keine Lösung, aber ich denke ich bin MOMENTAN noch nicht bereit dafür...ich arbeite wirklich sehr an mir, aber so schnell verbessert sich die Situation nicht!)

Ich freue mich über jede Antwort,
ich bin wirklich sehr verzweifelt!

Liebe Grueße

Mehr lesen

9. August 2010 um 13:54

Www.angststoerungen-info.ch
Schau doch mal unter:
www.angststoerungen-info.ch
Ich finde das eine wirklich gute Seite und da gibt es auch etwas zum Thema Prüfungsangst, etc. Vielleicht hilft Dir das weiter. Eine Freundin von mir hatte das vor einigen Jahren auch ganz stark. Beruflich musste sie sich mit Referaten und Vorträgen sehr exponieren. Sie hat dann eine Therapie gemacht (wenige Sitzungen) und jetzt ist sie eine hervorragende Rednerin und hat die Sache gut im Griff.

Herzliche Grüsse und alles Gute

Sandi

Gefällt mir

10. August 2010 um 17:18
In Antwort auf wolfqueen

Www.angststoerungen-info.ch
Schau doch mal unter:
www.angststoerungen-info.ch
Ich finde das eine wirklich gute Seite und da gibt es auch etwas zum Thema Prüfungsangst, etc. Vielleicht hilft Dir das weiter. Eine Freundin von mir hatte das vor einigen Jahren auch ganz stark. Beruflich musste sie sich mit Referaten und Vorträgen sehr exponieren. Sie hat dann eine Therapie gemacht (wenige Sitzungen) und jetzt ist sie eine hervorragende Rednerin und hat die Sache gut im Griff.

Herzliche Grüsse und alles Gute

Sandi

Danke!!
... ich werde mir die Seite gleich mal ansehen

Gefällt mir

19. August 2010 um 11:14

Hey du
ich hatte auch immer panik vor der klasse zu stehen und zu reden ....
und mir hat geholfen dass ich leute mit meinem wissen ablenken kann ,wenn du mit deiner leistung glänzt konzentriert sich keiner darauf ,und rot werd ich auch ,dann sagst du dir halt ich bin rot ! ist doch süß !!
andere tipp ,du solltest die klasse nicht als ein hohes geriht sehen sondern als ne gruppe menschen denen bestimmt von viel dumme sachen passiert sind ,ich selber ,verachte mein klasse auch ,sie ist unreif und geistig etwas zurück für meine begriffe,sie es mal so die menschen könne dir wirklich egal sein die dich nur anschaun täglich sehen dich menschen,schließlich denk an deine noten !! nur darauf kannst du dich später verlassen ,gib nicht auf!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen