Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression / Selbstvertrauen / Angst vor Reaktionen

Angst vor Reaktionen

4. Dezember 2006 um 15:38 Letzte Antwort: 7. Dezember 2006 um 17:35

Hallo,

ich arbeite seid Januar diesen Jahres fest als Mediengestalterin.
Seitdem hae ich mich auch verändert, ich bin viel verschlossener geworden, gehe nicht mehr so auf die Menschen zu, ich habe einfach ein Problem damit Abgelehnt zu werden.

Mein Freund vergleicht mich ständig mit anderen Frauen, das belastet mich so sehr das ich immer versuche perfekt zu wirken...
nun wurde ich angesprochen warum ich das Leben so Ernst nehme!
Ich weiß es nicht, früher habe ich immer viel Spaß mit Freunden gehabt.
Kann ein das ständige hinterher jagen nach Perfektion so verändern.
Habt ihr ein Tip für mich?
Ich will wieder so werden wie früher!

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 17:35

Ich kann dich sehr gut verstehen...
Ich denke es ist tatsaechlich so, wie du es selber beschreibst. Das Streben nach Perfektion kann sehr leicht Unzufriedenheit verursachen, weil Perfektion einfach nicht moeglich ist fuer die menschliche Natur. Wenn mann nach Fehlern sucht wird man immer welche finden. Daher ist es am gesundesten so manschen Fehler zu akzeptieren wie sind. Ein gewisser ehrgeiz sollte natuerlich schon vorhanden sein- man lernt ja schliesslich nie aus

Was dein Freund da macht, dich staendig mit anderen Frauen zu vergleichen, dass ist nicht fair und ich wuerde das in die Kategorie 'Machtspielchen' einordnen. Er ruft bei dir dadurch Selbstzweifel auf, die dich vieleicht vorher nicht so sehr belasted haben. Er bringt dich in eine Position, in der du gedanklich mit anderen Frauen konkurrierst und du staendig damit beschaefigt bist deinem Freund zu gefallen. Somit setzt er sich quasi auf das 'hohe Ross'.Ich glaube, dass kann ein entscheidener Grund fuer deine Unsicherheit sein.

Vieleicht liege ich mit meinen Interpretationen falsch aber ich kann dir nur vorschlagen den Spiess einfach umzudrehen. Schwaerme deinem Freund dochmal was von den tollen Kerlen vor, die dich auf der Arbeit umwerben oder erzaehl ihm von dem sexy Typen der an der Kasse bei Kaisers (o.k sexy Typ bei Kaiser klingt ein bisschen paradox...), der mit dir geflirtet hat (auch wenn deine Anektoten ein wenig geflunkert sind- dein Freund wird sich schon auf die Hinterbeine stellen! )
Misch dich unter die Leute, takel dich auf, geh aus und flirte mit den Menschen und du wirst sehen wie du der Maennerwelt den Kopf verdrehst. Du bist auf deinen Freund nicht angewiesen um dich schoen zu fuehlen. Go fisching for complimernts! Sport ist auch immer eine tolle Sache um sich gut zu fuehlen: inside and out!

Wie gesagt, ich weiss nicht, ob ich dein Problem richtig erfasst habe aber meinen Tipp zu folgen kann auf jedefall nicht schaden

Good luck.

Cheers,

Tinkerbell

Gefällt mir