Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor neuen Personen/Ablehnung

Angst vor neuen Personen/Ablehnung

26. Dezember 2008 um 13:13 Letzte Antwort: 21. Januar 2009 um 11:56

Hey Ihr,
ich habe ein großes Problem:
das hat sich so in der letzten Zeit immer mehr gezeigt.
Die Vorstellung neue Personen zu sehen oder Personen die ich lange nicht mehr gesehen habe ist schrecklich, meine Gedanken total absurd: ich könnte sie enttäuschen, sie wollen vielleicht nichts mit mir zu tun haben, kurz vor der Begegnung bekomme ich Herzrasen und fange an zu zittern, manchmal kann ich es auch unterdrücken,
bestes Beispiel: Weihnachten meines Freundes vorgestern, ich wusste genau, dass sein Bruder eine neue Freundin hat, allein die Vorstellung, mit dieser Person zu feiern, obwohl man sie nicht kennt.. schrecklich.
Manchmal mach ich mich selber über mich lustig, jedem dem ich es erzähle versteht es nicht, auch ein Beispiel. ich sitze in der Schule--> Partnerarbeit hinauslaufend auf eine Präsentation, kurz vor der Präsentation frage ich, ob ich auf Toilette kann, und hau ab aus der Schule, weil meine Angst zu groß wurde,
Mein Freund hat für Silvester eine Feier geplant, mit Freunden, Freunde die ich sehr lange nicht mehr gesehen habe, ich möchte aber nicht mit dorthin, zumal ich eher der häusliche Mensch bin, und fast jedes Silvester mit meiner Familie verbringe.... Er möchte es nicht akzeptieren und hat gesagt, entweder ich komme mit oder nicht, er würde auch alleine gehen, aber ich will nicht ohne ihn feiern, aber allein die Vorstellung irgendwie so zu feiern, obwohl ich das nicht will oder kann.....ich hab ihm schon oft vor meiner Angst erzählt, doch er sagt, er möchte mich überall mit hinnehmen, damit er mir zeigen kann, dass es auch was anderes als Ablehnung gibt. Allerdings bringt das relativ wenig so etwas zu mir zu sagen, weil wenn ich Angst habe, bringt das nichts.
Ich komme in einen Raum und habe das Gefühl alle gucken mich an, und warten nur darauf dass ich etwas falsch mache, ich habe das ständige Gefühl, dass mich jemand beobachtet.................... ....................
und sich denkt: wie sieht die denn aus? boah die is ja komisch.. usw.
Ich denke immer, alle Leute denken schelchtes über mich..
Möglicher Ursprung: Häufige Ablehnung in Kindheit & Jugend (teils wegen meiner nicht dicken aber molligeren Figur) USW schlechtes Reden hinterm Rücken....

Ich weiß echt nicht mehr weiter...

was kann das sein?
lg sandra

Mehr lesen

15. Januar 2009 um 18:33

Hallo
mir geht das seit ca. 15 jahren so wie dir. ich versuche meist über meinen schatten zu springen und gehe trotzdem irgendwo mit hin, nur allein wäre sowas undenkbar!! das mit dem zittern kenn ich auch zur genüge, meist lässt das aber nach n paar minuten nach.
ich glaube dein freund maacht das schon richtig! du brauchst mehr selbstvertrauen und er wird dir helfen dabei. schau in den spiegel und sag dir: mir gehts gut, ich brauche keine angst haben, und ich seh gut aus, was andere leute denken iss mir schittegal!!!
und das am besten 3 mal am tag.
und fang wieder an zu lachen, auch über dich selbst, du wirst sehen.....alles wird besser

lg

Gefällt mir
21. Januar 2009 um 11:56

/
Das bringt nix wenn sie sich dauernd gut zuredet,sie glaubt es ja nicht.Deine Probleme sitzen tiefer..Vielleicht hast du deine Vergangenheit noch nicht richtig verarbeitet und denkst heute noch das dich alle scheiße finden.Ein erster Schritt wäre schonmal das du anfängst dich selber zu lieben,denn dann können dich die Kommentare von den Leuten nicht mehr verunsichern.Man kann nur einen Menschen dann mögen wenn er sich selber mag.Wenn du ständig denkst: Ich bin so scheiße dann denken das deine Mitmenschen auch..Geh zum Psychologen!

Gefällt mir