Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Angst vor Jungs, ich weiß es klingt komisch!

Angst vor Jungs, ich weiß es klingt komisch!

8. November 2010 um 16:50 Letzte Antwort: 9. November 2010 um 20:05

Also.. ich habe Angst vor Jungs.. ich weiß das klingt merkwürdig aber so ist es nun mal. Wenn ein Junge mit mir flirtet, mich anschaut oder einfach nur mit mir redet, habe ich immer das Gefühl er steht auf micht und er eckelt mich dann an und ich habe einfach Angst vor ihn. Auch wenn das natürlich schwachsinnig ist, es genau weiß, dass nicht jeder Typ gleich auf mich steht, bin ich total geblockt neben ihm.. und meistens, flüchte ich von diesen Jungs. Das klingt jetzt auch blöd, aber ich renne von ihnen Weg..
und fühle mich danach richtig böse und hasse mich dafür! Warum bin ich so?? Die Anderen haben ja auch nicht solche Probleme... aber bei mir ist es einfach so.
Ich meine, ich habe eigentlich ein ziemlich großes Selbstbewusstsein, dass sagt mir jeder..
Jetzt, bin ich noch 16 Jahre alt, also geht das noch aber ich möchte nicht mit 30 Jahren, noch nie einen Freund gehabt haben und noch nie die Liebe kennengelernt haben.
Wie soll ich diese Einstellung oder diese Angst weglassen, könnt ihr mir irgendwie helfen??

Mehr lesen

8. November 2010 um 17:20

..
Das kommt von sehr tief vergrabenen schuldgefühlen... ich hab sehr lange gebraucht, um diese zu entdecken. Wenn man daran arbeitet, sich klar zu machen " cih bin nicht verantwortlcih oder schuldig daran, dass ich dir gefalle" dann geht das ganz langsam weg. Das ist sehr schwer, aber es funktioniert.
Auf der anderen seite muss man sich ganz klar machen "wenn ich nicht will, das du mich belästigst, dann hast du auch kein recht dazu" und "wenn ich mein recht kenne und das zeige, wirst du das auch erkennen". In dem letzten Teil geht es darum, die eigenen grenzen zu erkennen und wahrzunehmen.

Gefällt mir
8. November 2010 um 18:49
In Antwort auf ulrica_12930869

..
Das kommt von sehr tief vergrabenen schuldgefühlen... ich hab sehr lange gebraucht, um diese zu entdecken. Wenn man daran arbeitet, sich klar zu machen " cih bin nicht verantwortlcih oder schuldig daran, dass ich dir gefalle" dann geht das ganz langsam weg. Das ist sehr schwer, aber es funktioniert.
Auf der anderen seite muss man sich ganz klar machen "wenn ich nicht will, das du mich belästigst, dann hast du auch kein recht dazu" und "wenn ich mein recht kenne und das zeige, wirst du das auch erkennen". In dem letzten Teil geht es darum, die eigenen grenzen zu erkennen und wahrzunehmen.

.
ja gut, ich werde esnversuchen jedes mal wenn ich ein junge sehe, mir das zu denken. Vielleicht klappt das ja.
Wie lange hast du denn gebraucht?? Ich habe echt Angst, dass das nie weggeht... danke nochmal

Gefällt mir
9. November 2010 um 20:05
In Antwort auf sayuri_12672456

.
ja gut, ich werde esnversuchen jedes mal wenn ich ein junge sehe, mir das zu denken. Vielleicht klappt das ja.
Wie lange hast du denn gebraucht?? Ich habe echt Angst, dass das nie weggeht... danke nochmal

=)
was lange gedauert hat, war nur die ursache herauszufinden, wenn man mal den dreh raus hat, geht es schnell bergauf!!
Aber ich hab vorher auch eben herausgefunden, wo die ursachen stecken, die solche probleme hervorrufen =). vielleicht hast du da noch viel aufzuarbeiten und zu verdauen.

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook