Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress

Angst vor erbrechen

22. Februar 2010 um 15:25 Letzte Antwort: 22. Februar 2010 um 20:29

Schon seit langer Zeit habe ich panische angst mich in der öffentlichkeit zu erbrechen. Am schlimmsten ist es in der Schule. Un weil ich mir solche sorgen mache ist mir dann auch ziemlich schlecht, so dass mich schon oft abholen lassen habe. Ich esse extra nichts in der Schule, nur damit ich mir sicher sein kann das ich nicht brechen muss. Ich war eigentlich nie jemand der probleme damit hat, habe bis jetzt erst zwei mal in meinem Leben gebrochen und weiss selbst dass es völlig blödsinnig ist. Ausserdem bin ich ziemlich schüchtern, mache ich mir viele Gedanken was die anderen denken. Wenn ich dann aber Mittagschule habe wird das mit dem nichts essen problematisch. Ich muss einfach etwas essen sonst magere ich ja total ab. ICh suche extra im Internet nach Seiten auf denen steht, wie llange einzelne Nahrungen im Magen bleiben, versuche das leicht verdauliche zu essen. Es ist einfach schrecklich, ich kann mein Leben nicht mehr richtig Leben. Wie gesagt ist mein hauptproblem die Schule, weil da muss ich einfach hin, würde aber am liebsten nicht mehr gehen, einfach nur weil ich Angst habe mich erbrechen zu müssen. Auch wenn ich im Kino oder bei Freunden bin esse ich extra nichts und nur wenn ich weiss das ich nichts im Magen habe bin ich halbwegs beruhigt. Viele Sachen die ich früher gerne gegessen habe, kann ich jetzt nicht mehr essen.

Kennt das jemand?
Was soll ich tun ??

Mehr lesen

22. Februar 2010 um 20:29

Anst vorm erbrechen
hallo
ich kann das sehr sehr nicht nur weil ich selbst eine art essstörung habe sondern, weil mein mann dein problem ganz genauso hat. er kann auch nicht vor anderen essen weil er hast hat es erbrechen zu müssen. er hat jetzt eine therapie angefangen und ich kann es dir auch nur raten weil wie du ja schon gesagt hast wirft es dein ganzes leben um. habe mut dir helfen zu lassen. lieben gruß blue

Gefällt mir