Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor der Veröffentlichung Intimer Aufnahmen...

Angst vor der Veröffentlichung Intimer Aufnahmen...

10. Juli 2016 um 13:29

Ich war im alter von 19 mit einem jungen Mann zusammen der damals 18 war.

Wir führten eine Fernbeziehung, er lebte in Österreich 8h Zugfahrt von mir entfernt. Mir schrieben täglich in MSN.
Er war mein erster Freund, mit dem ich langsam erste sexuelle Erfahrungen sammelte.

Irgendwann kaufte sich mein Vater eine Webcam um mit unseren Verwandten im Ausland Video chatten zu können. Da er sie selten benutzte schenkte er sie irgendwann mir. Und so begann ich eines Abends während dem Chatten mit meinem Freund die Webcam anzuhaben.

Es war toll, mein damaliger Freund freute sich total mich jetzt auch täglich sehen zu können. Er war ein ruhiger und schüchterner Junge, wir hatten eine tolle Zeit damals.

Weil ihm das Videochatten so gut gefallen hat überlegte ich mir alles mögliche um ihm noch mehr eine Freude zu machen. Ich sahs ab und an in Unterwäsche da und berührte mich auch mal selbst.

Die Beziehung ging nach 2 Jahren in die Brüche. Er geriet 3 Monate vor dem Ende an falschen Freunde. Er fing das Kiffen an und war jedes Wochenende besoffen.

Der endgültige Bruch kam dann als er mir klar machte, dass er bei seinem nächsten Besuch Sex mit mir will. Wir waren beide noch Jungfrau, er wollte es hinter sich haben um cool zu sein. Ich wollte nicht mit ihm schlafen, ich schenke niemanden meine Jungfräulichkeit nur weil er "dazugehören" will.

Ich sah den Jungen darauf nie wieder, er blockierte mich in MSN - das ganze ist 2009/2010 passiert. Jedoch....Ich habe bis heute Angst.

Er hat sich in den letzten Monaten unserer Beziehung so drastisch verändert. Vom ruhigen stillen 1er Schüler zum A-loch-Frauenheld dass ich befürchte er hat damals meine Aktionen vor der Webcam aufgenommen.

Er hat zwar immer vor mir betont, dass Männer die intime Aufnahmen von Ex Freundinnen veröffentlichen totale Schweine sind, aber er hat auch immer gesagt Leute die Alkohol trinken sind bescheuert.
So einem Menschen traue ich alles zu. Was wen er das wirklich gefilmt hat und noch auf seinem Laptop hat? Wen er es anderen zu Belustigung vorspielt?

Kann mir jemand sagen wie ich lerne damit umzugehen? Es gibt zwar kein Hinweis darauf das er etwas aufgenommen hat, aber dieser Mann hat einfach mein Vertrauen in die Menschheit erschüttert...

Mehr lesen

12. Juli 2017 um 19:12

Ist halt so.
angst zu haben bringt dir nix. es ist schon jahre her. du hast dich bestimmt sehr verändert und selbst wenn solche bilder existieren, kannst du im Moment nix dran ändern. du kannst dich immer noch verrückt machen, wenn sie tatsächlich auftauchen obwohl ich dann drüber lachen würde, dass mann eben jung und dumm war. gewöhn dich erst mal an den Gedanken, dass er nicht so helle war das alles aufzunehmen, auch wenns vielleicht scheinheilig ist, ist es besser als sich deswegen fertig zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook