Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor der Praktischen Prüfung (Führerschein)

Angst vor der Praktischen Prüfung (Führerschein)

27. Juli 2009 um 15:16

Hallo ihr Lieben
erstmal möchte ich mich entschuldigen wenn es schon so ein Thema hier gibt, aber ich habe mich hier vor 5 min ganz frisch angemeldet und bin noch etwas "unerfahren" ..
nun zu meinem Problem..
ich habe morgen meine praktische Führerscheinprüfung und sooo schreckliche Angst nicht zu bestehen. Ich fahre eigentlich ganz gut nur manchmal etwas unsicher, aber das ist bei jedem fahranfänger denke ich mal so ... Meine Angst geht aber soweit, das ich seit knapp 1 Woche nicht mehr ohne Beruhigungstee schlafen gehen kann und ständig aufwache und von irgendwelchen Straßen träume..
Es ist schrecklich und ich bin so tierisch nervös.
Hat jemand selbe Erfahrungen gemacht?..ich höre bisher immer nur das diejenigen dann durchgefallen sind und hoffe nun mal auf positive Antworten ..

Vielen Dank für eure Antworten ( wenn dann welche kommen ).

Liebsten Gruß von Viviana

Mehr lesen

27. Juli 2009 um 16:12


Hi Viviana , zuerst einmal auch wenn es das Thema hier schon gibt, du kannst ruhig deinen eigenen Thread aufmachen, das ist sogar erwünscht , denn sonst wird es unübersichtlich. Jeder hat schließlich seine eigene Geschichte bzw. Ängste und gerade da ist es wichtig, einen eigenen *Thread* zu haben, wo man sich aussprechen kann.

ich habe Angst vorm Autofahren , ist zwar nicht ganz so deine Situation aber die Symptome die du beschreiben hast kenne ich zur Genüge.

Was dich stolz machen kann, die Theorie hast du ja schon geschafft und es gibt viele die haben Schiss dabei zu versagen.

Schau dich mal um wieviele Autofahrer es gibt, was für Typen Autos lenken und die haben es auch alle gepackt , also warum sollst ausgerechnet du es nicht schaffen.

Vorsichtige Fahrer passen sowieso besser auf. Lass dich von deiner nervosität nicht unterkriegen, atme tief durch und dann los. Vlt stellst dir vor es wäre eine ganz normale fahrstunde , denk dran immer in die Spiegel gucken und blinken nicht vergessen .

bei mir war es so, dass noch 2 andre mitfuhren die auch geprüft wurden, also auch im Auto bist du nicht alleine du hast leidensgenossen. Ob du etzt anfängst oder am ende fährst kommt drauf an wie du dich besser fühlst.

Solange du keine wirklich groben Patzer machst wirst du bestehen, udn dein Fahrlehrer wird dir doch genügend beigebracht haben.

toitoitoi für morgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram