Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress / Angst vor dem Vorlesen

Angst vor dem Vorlesen

24. Oktober 2009 um 23:31 Letzte Antwort: 27. Oktober 2009 um 8:23

Hey Leute!
Ich bin aktuell in der 8. Klasse und hab ca. seit der 7. Klasse Angst vor dem vorlesen.
Zunächst war es so, dass ich eine normale Stimme behielt, aber Tränen in die Augen bekam.
Nach einer Zeit, war es nicht mehr so. Es wurde schlimmer.
Ich bekam eine zittrige Stimme und mein Herz klopfte als würde es Samba tanzen.
Ich hab immer Angst, dran genommen zu werden, dass ich was vorlesen muss.
Besonders bei langen Texten krieg ich Angst.
Wenn es nur so kurze Texte sind, wie zum Beispiel eine Mathe-Textaufgabe, bleib ich ganz gechillt
Aber sobald es länger wird hab ich panische Angst.
Dies aber auch nicht in allen Fächern. Wir haben vom Typ her unterschiedliche Lehrer, eher strengere & härtere. Oder aber auch schon ältere und lockere Lehrer.
Bei den lockeren Lehrern hab ich kein Problem damit, einen Text vorzulesen.
Aber bei den Lehrern, die mehr Druck machen, hab ich pure Angst.
Jeden Abend lieg ich im Bett und bete dafür, dass ich nicht drankomme denn es ist eine unglaublich große Qual für mich.
Ich hoffe ihr könnt mich verstehen und ich hoffe auf schnelle & präzise Antworten.
Dankeschön

Mehr lesen

25. Oktober 2009 um 20:40

Wer ist der strengste Lehrer?
du selbst, oder? =)

du musst keine Angst haben. Weißt du wieso? Weil du selbst von dir erwartest dass der Text perfekt sein muss. Niemand sonst. Die beste Übung für dich wäre, du würdest in deinem Zimmer allein schwere lange Texte lesen. Lies sie nur für dich selbst. Auch wenn du keine Lust hast und denkst, das bringt nichts. Wenn du für dich selbstsicherer geworden bist, interessieren dich die andern immer weniger. Vielleicht denkst du ja so schon, dass du nicht besonders lesen kannst, da wird es vor anderen nur schlimmer. Also üb es für dich selbst. Ncoh ein Tipp:

wenn ihr bestimmte Bücher verwendet, lies schon ein paar Seiten voraus. Trainiere den Text und dann hast du ein vertrautes Gefühl, wenn er drankommt.

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 20:41

Laut lesen!
du musst sie auch laut lesen, in gedanken hilft nicht. du musst dich an deine eigene vorlese-stimme gewöhne. allein kriegt das keiner mit. deswegen kannst du da gut üben.

Gefällt mir
27. Oktober 2009 um 8:23

Angst vorm vorlesen
Hallo,

du wirst dich wundern, es gibt auch noch andere Menschen mit dem gleichen Problem.
Bin mittlerweile erwachsen, aber ich hatte das gleiche Problem.
Bei mir fing es in der 8. Klasse an.
Ich habe mir immer gewünscht, dass ein Lehrer mich anspricht und über die Situation nachdenkt.
Ich würde dir vorschlagen, geh zu deinem Klassenlehrer und erzähl ihm ganz ehrlich dein Problem, dass du nicht der einzige Mensch bist, der das Problem hat.
Die Lehrer haben sicherlich Verständnis dafür.
Mit dem Beten ist übrigens eine tolle Sache, Gott ist immer bei dir und tröstet dich, ich habe mit der Beziehung zu Gott schon so manche heikle Situation überstanden.
Ich hoffe ich konnte dir helfen, auf jeden Fall kann ich mich sehr gut in deine Lage versetzen.
Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir