Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor dem Tod

Angst vor dem Tod

18. Dezember 2013 um 13:17 Letzte Antwort: 18. Dezember 2013 um 22:30

Ich hatte schon als Jugendliche eine leichte Angst vor dem Sterben. Und im Laufe der Jahre, als auch noch meine Panikattacken hinzukamen, wurde es immer schlimmer. die Vorstellung, für immer und ewig nicht mehr existent zu sein. Einfach weg zu sein. Versucht mal Euch vorzustellen, wie es war als ihr noch nicht geboren ward. Ihr habt praktisch bis zu Eurer Geburt Millionen Jahre nicht existiert. Wer sich versucht das vorzustellen, weiß wovon ich rede.

jetzt kommt der Hammer: Sobald ich im Fernsehen oder einem Film etwas wie eine Beerdigung sehe, dann bekomme ich Angst und meine Gedanken drehen sich nur noch darum.
Ich kann sogar, wenn ich mich in den Tod "hineinversetze" eine Panikattacke gezielt auslösen. Wahnsinn oder? Ich weiß nicht, wie ich das in den Griff bekommen soll.

Würde mich über Antworten freuen, vor allem von Leuten, die mit dieser Problematik was anfangen können.

Mehr lesen

18. Dezember 2013 um 22:30

Deshalb hat der Mensch erfunden ...
Die Religion. Auch eine Art mit der Angst vor dem Tod fertig zu werden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club