Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Angst vor dem Schlafen

Letzte Nachricht: 5. August 2008 um 23:43
A
an0N_1190780799z
04.08.08 um 9:27

Hilfe
ich habe ein problem
Am Wochenende schlafe ich so gut wache oft auf schlafe wieder ein.

Wenn es Montag ist, geht gar nichts mehr ich wache nachts auf, bekomme Angst, Herzrasen , es ist die Angst vor der Angst, dann grübele ich : Ohje ich kann nicht mehr einschlafen wie alnge wird es dauern, ich muss morgen früh um 6 uhr raus werde ich fit sein? kann ich meine Arbeit schaffen.

ich kann dann vor lauter angst nicht mehr einschlafen bis früh morgens bin dann voll fertig.

Habe einen Kurs Joga besucht der mich zwar entspannt aber meine Panik auch nicht besiegen kann.

Mehr lesen

A
an0N_1190780799z
04.08.08 um 10:54

?
Verstehe nicht, wieso deinen Nick????
Großväterchen???? bitte?

Ursachen gibt es leider keine meine einzige Angst ist die angst nicht wieder einschlafen zu können. eine ursache dafür gibt es nicht, es ist die Panik nicht wieder einschlafen zu können. Am wochenende habe ich das auch nicht.

ich wäre dankbar wenn hier hilfreiche Anworten kommen würden.

Vielen Dank.

Gefällt mir

A
an0N_1190780799z
04.08.08 um 16:05


Danke dir jetzt weiss ich warum du Grossvater sagst

Also es ist so:
Am wochenende kann ich ja schlafen solange ich mag morgens es gibt keinen Druck dass ich aufstehen muss um eine bestimmte Zeit von daher geht es.
Unter der Woche muss mich schon um 7 uhr aufstehen also der Druck wenn ich um 3 Uhr ca aufwache ist gross das ich wieder einschlafen muss. sonst gibt es keine Gründe.
Einfach dieser lächerliche Druck ich bekomme dann Angst es geht einfach nicht vorbei ausser immer am Wochenende.

Wegen frischer Luft
Im Büro ist nicht soviel mit frischer luft
Am PC arbeite ich den ganzen Tag auf Arbeit.

Es geht schon einige Zeit eine Ursache hat es wie gesagt nicht nur dieser Aufsteh druck.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
peace_12724586
04.08.08 um 22:38

Kenne ich...
Hallo,schon ein paar mal ist es mir auch so gegangen..zum Glück wars nach ein paar Tagen vorbei...darf ich fragen wie alt du bist und ob du wie ich Hausfrau und Mutter bist?

Gefällt mir

Anzeige
R
reva_12908965
05.08.08 um 23:43

Der Teufelskreis
Es scheint wirklich ein Teufelskreis zu sein, besonders weil Du schon gar nicht mehr daran glaubst, dass irgendeine Ablenkung funktionieren könnte. Es wurden ja verschiedene Dinge vorgeschlagen hier, die Du aber sofort widerlegt hast- Was auch irgendwo verständlich ist, wenns einfach nicht klappen will mit dem schlafen.

Ich denke es ist wichtig dem Ursprung mal auf den Grund zu gehen, denn ich denke nur so kann das Problem dauerhaft gelöst werden.

Ich würde mal in Erwägung ziehen, professionellen Beistand beizuziehen. Nicht böse gemeint, aber da kannst Du vielleicht Dinge angehen die Dir so selbst nicht ganz bewusst sind dich aber im Unterbewusstsein derart beschäftigen, dass sie dir den Schlaf rauben.

Gefällt mir

Anzeige