Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress / Angst vor dem Nachdenken

Angst vor dem Nachdenken

8. Juli 2008 um 21:54 Letzte Antwort: 1. August 2008 um 20:39

Hallo

ICh habe das Problem das wenn ich alleine bin oder versuche einzuschlafen kommen immer die schlechten sachen die mir in den letzen 2 Jahren passiert sind (mobbing, ausgeschlossen worden usw.) Manchmal kann ich dann einfach nicht mehr klar denken obwohl ich nicht an dieses Zeug denken muss.
Kennt das jemand von euch, wenn ja was habt ihr dagegen gemacht?

LG okami

Mehr lesen

1. August 2008 um 20:39

,...
Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass es sich Leider nie richtig gibt, doch die abstände durchaus größer werden können zwischen solchen Phasen,..
Aber das ist etwas was einen immer begleiten wird, ich hab's viel mit aufschreiben versucht,.. aber nicht genuau diese Sachen sondern die kleinen Sachen die einem vom Tag/Woche sehr stark beschäftigen ob nun gut oder schlecht das ist egal, von jedem etwas,.. und i-wie wirkt das allgemein "befreiend",.. und vlt. auch einfahc mal den ganzen druck für sich alleine los lassen und einfach nur weinen,.. hört sich zwar nicht als die super Methode an,.. aber da muss leider jeder seinen eigenen Weg finden mit klarzukommen,..

Gefällt mir