Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor dem Leben

Angst vor dem Leben

12. Oktober 2005 um 21:51

Ich habe Angst vor dem Leben. Vor allem, was mich vielleicht erwartet. Angst, meine Arbeit, mein Heim zu verlieren. Angst, alles nicht zu schaffen.

Ich schlafe gerne. Gehe abends immer früh ins Bett. Im Schlaf ist alles so friedlich. Keine Angst. Oft wünsche ich mir, morgens einfach nicht mehr aufzuwachen. Aber ich werde immer wieder enttäuscht.

Ich habe kein Interesse an anderen Menschen. Will keine Freundschaften, keine Treffen, kein Fortgehen. Möchte nur alleine sein. Mich verkriechen. Schlafen. Ohne Angst sein.

miedo8

Mehr lesen

12. Oktober 2005 um 21:55

Hallo
hallo miedo8,

schreib mir doch ein bißchen über dein Leben; wie alt du bist, was du so machst, wo du wohnst und wie du dir deine Zukunft vorstellst.

Liebe Grüße,
Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2005 um 10:34

*DRUECK*
Ich kann mir schon vorstellen wie jemand so wird. Totale Einsamkeit. Auf der einen Seite hasst man sie aber auf der anderen Seite fuerchtet man sie.
Der Mensch ist kein Einzelgaenger!
Wir sind (Rudeltiere) sorry, heisst aber so =).
Wir sind nicht fuer die Einsamkeit geschaffen. Wir haben soviel an uns das zum Teilen mit anderen Menschen ist. Wenn du dich so zurueckziehen willst, dann musst du dir doch erst recht Gedanken um dein Leben, Arbeit und Heim machen!! Ueberleg doch mal! Es ist ein schwerer Weg aus diesem Gefuehl auszubrechen. Mach hier den Anfang und erzaehl uns ein bisschen ueber dich und dein Leben! Also ich wuerde echt gern erfahren warum du so traurig bist!! Ich werde oefter mal reinschaun
p.s. geteiltes Leid ist halbes Leid!
Lg
klnrengel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2005 um 22:30

An miedo8
Das klingt ja ganz schrecklich. Gehe raus aus der Wohnung und wenn es nur kurz ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2005 um 19:33

Gehe zu einer Professionellen Beratung
Hört sich an als ob du hochgradig depressiv bist. Bitte gehe zum Arzt und lass dir ne Überweisung zu einem Phychologen geben der kann dir nur aus dem grossen tiefen loch helfen. Nimm das ernst oder möchtest du immer angst haben ?

Angst ist ein Zeichen dass man schlechte Erfahrungen gemacht hat und sie nicht mehr machen möchte aus Angst und wenn die Angst grösser ist als alles andere muss man sich professionell helfen lassen .

Viel Glück und du schaffst das schon

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2005 um 20:27

Geht mir ähnlich...
Derzeit zweifle ich auch sehr an mir... muss einige Schweinehunde überwinden, lernen, in meine Fähigkeiten zu vertrauen, diese Einzusetzen und nebenbei auch noch produktiv sein....
Hab das Gefühl, mir fällt die Decke auf den Kopf...

Ich schlafe auch sehr gerne... Gerade in letzter Zeit...klar!
Ehrlich gesagt würde ich auch gerne weiterschlafen... aber was nutzt es mir?

Irgendwie muss ich weiterkommen, muss mich meinen Ängsten stellen und Hürden überwinden... Und letztendlich bleibt die Gewissheit, dass man im Leben nie in eine Sackgasse kommt.
Vielleicht muss man schonmal umdenken, aber sicherlich wirst auch du immer einen Weg finden.

Im übrigen habe ich derzeit auch das Interesse an anderen Menschen weitgehend verloren, aber ich weiß, dass ich mich dennoch auf meine Freunde verlassen kann und dass ich mich bald wieder mit Freuden mit ihnen treffen kann.

Ach, ds klingt so optimistisch...Ich wünschte, nicht nur mein Verstand würde daran glauben.

miedo, halte einfach ein wenig durch! Bald schon, wird es wieder Momente geben, die genauso schön wie schlafen sind

Würde ich daran nicht glauben, wäre ich schon längst stehengeblieben und nicht mehr dem Lauf der Zeit hinterhergetaumelt.


Gruß


Ele

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2005 um 20:35

Wenn es das ist was du willst
wozu schreibst du dann hier?


manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 9:06
In Antwort auf riitta_12486354

Hallo
hallo miedo8,

schreib mir doch ein bißchen über dein Leben; wie alt du bist, was du so machst, wo du wohnst und wie du dir deine Zukunft vorstellst.

Liebe Grüße,
Maja

Das
kenne ich....könnte auch nur noch schlafen, schlafen, schlafen....dann muss man sich mit nichts mehr rumärgern, keiner kann einem wehtun...

bin froh, dass ich wenigstens noch meine tiere habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 9:40

Hallo miedo
Dein Beitrag schreit regelrecht nach einer:
-------DEPRESSION------- eindeutig!!!

Such dir Hilfe! Ich kenne das mit dem nicht aufstehen wollen! Im Schlaf tut dir niemand weh, keiner will etwas von dir und du kannst nichts falsch machen!

Doch das ist nicht dein Leben!!! Steh auf und mach etwas daraus! Der erste Schritt wird ein Psychologe sein!!! Dringend!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 9:42
In Antwort auf kaleo_12490902

Wenn es das ist was du willst
wozu schreibst du dann hier?


manndel

He manndel
ein bisschen Mitgefühl wäre hier gefragt!!
;.) Hast schlecht geschlafen oder was!?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 10:16
In Antwort auf patti_12738639

Hallo miedo
Dein Beitrag schreit regelrecht nach einer:
-------DEPRESSION------- eindeutig!!!

Such dir Hilfe! Ich kenne das mit dem nicht aufstehen wollen! Im Schlaf tut dir niemand weh, keiner will etwas von dir und du kannst nichts falsch machen!

Doch das ist nicht dein Leben!!! Steh auf und mach etwas daraus! Der erste Schritt wird ein Psychologe sein!!! Dringend!!!

Unsinn
hallo
ein depression ist es ganz sicher nicht wenn er schreibt das er sich über so viele sachen sorgen macht und angst dann ist das eine angststörung bei einer angststörung hat man automatisch kein interesse mehr weil vor allem möglichen angst hat (weis was ich schreib)das ist aber typisch 90% aller menschen sagen gleich sie seien deppresiv diese diagnose ist falsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 10:21

Symptome
hy
wollte dich mal fragen wie du dich fühlst wenn du irgendwo hingehst in eine menschen menge oder so auf geburtstage oder andere feste
kann es sein das du nervös wirst vielleicht schlecht wird magenprobleme bekommst und ständig dir sorgen um deinen zustand machst oder du plötzlich irgendwo in deinem körper schmerzen spürst und du nicht weist woher sie kommen ,das sind nur einige beispiele mich würde interesieren ob do auch solche gefühle verspürst wenn du wieder in ein tief fällst
liebe grüsse marcell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 10:48
In Antwort auf bret_12441963

Unsinn
hallo
ein depression ist es ganz sicher nicht wenn er schreibt das er sich über so viele sachen sorgen macht und angst dann ist das eine angststörung bei einer angststörung hat man automatisch kein interesse mehr weil vor allem möglichen angst hat (weis was ich schreib)das ist aber typisch 90% aller menschen sagen gleich sie seien deppresiv diese diagnose ist falsch

@mace
Hallo???

Beachte den Satz: "Ich möchte einfach nur einschlafen und am liebsten nie mehr aufwachen! Doch ich werde jeden Tag entäuscht!"

Keine Depression? Ich kenne Angst auch gut! Ebenfalls kenne ich Depressionen und dieser Satz klingt stark nach Suizid! Wenn du mich fragst!
Aber ich denke nicht das wir nun anfangen zu diskutieren wer von was mehr Angst erleben musste!

Grüßchen She202

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 12:20
In Antwort auf patti_12738639

He manndel
ein bisschen Mitgefühl wäre hier gefragt!!
;.) Hast schlecht geschlafen oder was!?

Schlecht geschlafen?
hallo she,

es kommt selten vor, dass ich um 20.35 uhr schlecht geschlafen hab.
im übrigen habe ich mir angewöhnt menschen in dem was sie sagen und/oder schreiben ernst zu nehmen.
und wenn jemand schreibt:
"Ich habe kein Interesse an anderen Menschen. Will keine Freundschaften, keine Treffen, kein Fortgehen. Möchte nur alleine sein. Mich verkriechen. Schlafen."
dann nehme ich sie erst mal ernst - wer keinen kontakt zu anderen WILL muss ihn auch nicht haben. die frage, wozu sie denn dann kontakt aufnimmt möchte ich mir nur ungern selbst beantworten - deshalb habe ich gefragt.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2005 um 12:28
In Antwort auf patti_12738639

@mace
Hallo???

Beachte den Satz: "Ich möchte einfach nur einschlafen und am liebsten nie mehr aufwachen! Doch ich werde jeden Tag entäuscht!"

Keine Depression? Ich kenne Angst auch gut! Ebenfalls kenne ich Depressionen und dieser Satz klingt stark nach Suizid! Wenn du mich fragst!
Aber ich denke nicht das wir nun anfangen zu diskutieren wer von was mehr Angst erleben musste!

Grüßchen She202

Wenn ihr das dann geklärt habt
um was es sich hier handelt - eine depression oder vieleicht doch eher eine angststörung oder vieleicht keins von beidem , dann könntet ihr mal versuchen die schmalspurwissenschaftliche ebene zu verlassen und euch dem menschen zuwenden der hier geschrieben hat.
für mich steht immer noch im raum, dass sie das will was sie hat und da sie auf keines der postings antwortet war das eröffnen einer diskussion hier vieleicht auch nur ein kleiner "fehltritt" den sie jetzt schon wieder bereut, da wir ja alle nicht akzeptieren, dass sie keinen kontakt möchte.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2005 um 21:20
In Antwort auf kaleo_12490902

Wenn ihr das dann geklärt habt
um was es sich hier handelt - eine depression oder vieleicht doch eher eine angststörung oder vieleicht keins von beidem , dann könntet ihr mal versuchen die schmalspurwissenschaftliche ebene zu verlassen und euch dem menschen zuwenden der hier geschrieben hat.
für mich steht immer noch im raum, dass sie das will was sie hat und da sie auf keines der postings antwortet war das eröffnen einer diskussion hier vieleicht auch nur ein kleiner "fehltritt" den sie jetzt schon wieder bereut, da wir ja alle nicht akzeptieren, dass sie keinen kontakt möchte.

manndel

Ok
es gibt auch leute die einfach mal ein durchhänger haben
oder mal die einstellung ändern sollten sich versuchen an den schönen dingen des lebens zu erfreuen(frauen,Grins)tschuldigung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2005 um 21:21
In Antwort auf bret_12441963

Ok
es gibt auch leute die einfach mal ein durchhänger haben
oder mal die einstellung ändern sollten sich versuchen an den schönen dingen des lebens zu erfreuen(frauen,Grins)tschuldigung

Gut
gut is schon gut ich weis ich halt die klappe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2005 um 21:32

Yeah...
... oder 'ne ängstlich-agitierte depression.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2005 um 21:32

Yeah...
... oder 'ne ängstlich-agitierte depression.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2005 um 22:13
In Antwort auf patti_12738639

@mace
Hallo???

Beachte den Satz: "Ich möchte einfach nur einschlafen und am liebsten nie mehr aufwachen! Doch ich werde jeden Tag entäuscht!"

Keine Depression? Ich kenne Angst auch gut! Ebenfalls kenne ich Depressionen und dieser Satz klingt stark nach Suizid! Wenn du mich fragst!
Aber ich denke nicht das wir nun anfangen zu diskutieren wer von was mehr Angst erleben musste!

Grüßchen She202

Äh
er sagt doch das er angst hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2016 um 14:57

Hi
ich finde die Joyful sogar besser als Johnniskraut und Baldrian. Bin viel Stressresistenter geworden dank den Kapseln !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2017 um 19:32
In Antwort auf tacey_12894975

Ich habe Angst vor dem Leben. Vor allem, was mich vielleicht erwartet. Angst, meine Arbeit, mein Heim zu verlieren. Angst, alles nicht zu schaffen.

Ich schlafe gerne. Gehe abends immer früh ins Bett. Im Schlaf ist alles so friedlich. Keine Angst. Oft wünsche ich mir, morgens einfach nicht mehr aufzuwachen. Aber ich werde immer wieder enttäuscht.

Ich habe kein Interesse an anderen Menschen. Will keine Freundschaften, keine Treffen, kein Fortgehen. Möchte nur alleine sein. Mich verkriechen. Schlafen. Ohne Angst sein.

miedo8

Mir geht es ganz genauso , vor allen Dingen,der letzte Abschnitt von dir . 
Ich schlafe auch gerne und viel, aber meistens gehe ich spät ins Bett und würde am liebsten den ganzen Tag schlafen. Abends sitze ich mit meinem Tablet in der Küche , höre bestimmt 5x die selbe CD ,Füße hoch gelegt und beschäftige mich mit meinem Tab. Meißtens gehe ich gegen drei halb vier dann schlafen. Mich interessiert nicht's mehr , kann mich schlecht konzentrieren und hab zu nix Lust . Möchte auch nur alleine sein und niemand sehen. Und so geht das schon ewig 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen