Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor dem Chef

Angst vor dem Chef

21. Juli 2006 um 10:28 Letzte Antwort: 26. Juli 2006 um 23:27

Hallo,

ich leide schon seit 2 Jahren bestimmt darunter, dass ich Angst vor meinem Chef habe. Ich weiss nicht woher das kommt, ich könnte mir selbst in den A.... treten, aber die Angst ist einfach da, und ich kann sie nicht verarbeiten, mir fehlt wohl irgendwie der richtige Ansatz, um das Problem zu beheben.
Angefangen hat das alles noch in der Ausbildung, da war mein Chef noch ein "Tyrann", er hat mich angeschrien, war nicht immer gut zu sprechen, so ist er mit jedem umgegangen, irgendwann hat er aber gemerkt, dass er so nicht mit den Leuten arbeiten kann, und ist ganz normal geworden, aber ich nicht, das ist soweit bei mir gekommen, das ist total ungern auf die Arbeit gegangen bin und noch gehe, und schon immer Panik hatte, sobald er in der Firma war, ich bräuchte ihn nicht mal sehen, allein das Wissen, das er da ist, und jederzeit zu mir reinkommen kann, hat mir Angst gemacht, mittlerweile ist es soweit, dass ich sogar Mageschmerzen davon hab und jedesmal die Kehle total vor Angst zugeschnürt habe. Ich hab jede Woche zwei Meetings mit ihm, das ist für mich so ein grosser Akt, das kann man nicht glauben. Mir fehlt wohl jegliches Selbstvertrauen, aber ich weiss net, wie ich es aufbauen soll, wenn ich immer dadurch eingeschränkt bin, mit dieser Angst. Das sogar soweit, dass man unter Angstzuständen nicht klar denken kann, ich weiss, ich kann einiges, aber ich kann mich nicht so weiterentwickeln, wenn ich dieses komische "Bauch"-Gefühl jedesmal hab...wie soll ich mit meinem Chef über Projekte sprechen, wenn ich total am Leib zittere, wenn ich vor ihm stehe. Das ist mir alles so pienlich, vorallem im Meeting sitzen wir meistens mit 10 Leut, das kriegen die natürlich mit, aber was soll ich machen, ich kanns nicht so leicht verarbeiten, und Stelle wechseln, weiss ich auch nicht wohin, bei unserer Arbeitssituation.

Bitte hleft mir, wer hatte auch schon solche Erfahrungen, udn wie hat derjenige diese verabreitet.

P.S.:Mein Chef ist eigentlich vollkommen in Ordnung, er kann mich auch gut leiden, so mein Gefühl, aber ich komme nicht mit ihm zurecht. Habe ich ein Autoritätsproblem?

Gruss

Mehr lesen

22. Juli 2006 um 20:23

Hallo Chullain
wenn es irgendwie geht solltest du mit ihm über dein Problem reden. Meißtens geht es einem besser, wenn die anderen Bescheid wissen. Dann ist die Luft raus und du wirst dich nicht mehr ängstigen. Ich weiß übrigens wovon ich spreche. Gruß

Gefällt mir
22. Juli 2006 um 22:20
In Antwort auf elva_12902759

Hallo Chullain
wenn es irgendwie geht solltest du mit ihm über dein Problem reden. Meißtens geht es einem besser, wenn die anderen Bescheid wissen. Dann ist die Luft raus und du wirst dich nicht mehr ängstigen. Ich weiß übrigens wovon ich spreche. Gruß

Hallo Chullain!
Ich kann Lausemia nur beipflichten!
Es muss ja nicht unbedingt der Chef sein, aber eine Vertrauensperson in der Firma wäre schon ratsam!

Um die Angst besser in den Griff zu bekommen, kannst Du auch auf etwas homöopathisches zurückgreifen!
"Dysto-Loges N" heißt dieses Mittel und wirkt sehr gut!

(kannst ja gerne diesen Begriff in der Suchmaschiene eingeben und dich vorab infomieren)

Ich wünsche Dir alles gute
Gruß Sommersprosse

Gefällt mir
24. Juli 2006 um 1:43

Sprich mit ihm.
Hallo,
Du solltest mit Deinem Chef mal einen Termin ausmachen.
Sag ihm Du müßtest etwas wichtiges mit ihm besprechen.
Erkläre ihm Deine Angst und wie sie kommt.
Ich denke er wird es verstehen, denn immerhin war ja er der Auslöser.
Wenn Du Dich mit ihm ausgesprochen hast, verschwindet die Angst schneller als Du denkst.
Ich denke Du schaffst das.
Liebe Grüße sagt Lia.

Gefällt mir
26. Juli 2006 um 23:27
In Antwort auf bodo_12447143

Sprich mit ihm.
Hallo,
Du solltest mit Deinem Chef mal einen Termin ausmachen.
Sag ihm Du müßtest etwas wichtiges mit ihm besprechen.
Erkläre ihm Deine Angst und wie sie kommt.
Ich denke er wird es verstehen, denn immerhin war ja er der Auslöser.
Wenn Du Dich mit ihm ausgesprochen hast, verschwindet die Angst schneller als Du denkst.
Ich denke Du schaffst das.
Liebe Grüße sagt Lia.

Danke
Hallo,

danke auf jeden Fall, für Eueren Ratschlag, aber wie fange ich sowas an, vorallem, das ist ein Problem, was nicht alltäglich ist, ne...und ich könnte mir vorstellen, dass mein Chef, mich nur noch für bescheuert hält...wenn ich mir das Bild ausmale, ein Mitarbeiter kommt von mir, und erzählt mir, er hätte panische Angst vor mir, da wüsste ich nicht,wie ich da reagieren soll, vorallem, damit man sich voll angreifbar, aber auf der anderen Seite, hab ich mich wahrscheinlich schon genug durch meine parkinson-ähnliche Anfälle in den Meetings blamiert

Gruss,
chullain

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers