Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Angst vor Blamage in Öffentlichkeit

Angst vor Blamage in Öffentlichkeit

18. Mai 2005 um 14:17 Letzte Antwort: 18. August 2005 um 14:41

hallo

ich habe ein Problem und ich hoffe, dass jemand mir helfen kann. ich habe große Angst irgendwo hinzugehen (vor allem wo viele Menschen sind) da ich befürchte, dass ich Durchfall und Brechreiz bekomme.
Da ich sowieso an einem nervösen Darm leide verstärkt sich dieses gefühl noch mehr, da die körperlichen Symptome ja nicht eingebildet sind.
kann mir jemand helfen??

danke

Mehr lesen

18. Mai 2005 um 14:44

Versuchs...
mal mit IMODIUM.... gibts in jeder apotheke....

Gefällt mir
18. Mai 2005 um 14:47
In Antwort auf an0N_1250561999z

Versuchs...
mal mit IMODIUM.... gibts in jeder apotheke....

Schon probiert
hab ich alles schon gemacht! körperlich hab ich nichts und deswegen helfen die ganzen Tabletten auch nicht, da es nur die "Angst" und Nervosität ist, was das auslöst.

Gefällt mir
18. Mai 2005 um 14:55
In Antwort auf an0N_1250561999z

Versuchs...
mal mit IMODIUM.... gibts in jeder apotheke....

Schon probiert
hab ich alle schon mal genommen. da es aber nicht körperlich ist, sondern ein Symptom das aus der " angst" entsteht helfen solche tabletten nicht.

Gefällt mir
18. Mai 2005 um 15:32

Soziale Phobie
Das hört sich für mich stark nach einer sozialen Phobie an, einer Angststörung.Die sich psychosomatisch mit deinen körperlichen Symptomen äussert.

Die Ursache kann ich hier natürlich nicht nennen,aber es gibt viele Seiten im Netz.Google mal etwas.

Wenn es unterträgliche Ausmaße annimmt oder bevor es zu einer ernstzunehmenden und vor allem lange Zeit verkannten Störung mit beeinträchtigenden Langzeit- Konsequenzen kommt,mach eine Psochotherapie.

Gruß

Gefällt mir
18. Mai 2005 um 15:41
In Antwort auf yvonne_12840817

Schon probiert
hab ich alle schon mal genommen. da es aber nicht körperlich ist, sondern ein Symptom das aus der " angst" entsteht helfen solche tabletten nicht.

Nun...
... dan hast du ein tiefliegenderes problem... versuch zuerst selbst rauszufinden was es genau ist. ansonnsten würd ich mal den arzt fragen.

Gefällt mir
18. August 2005 um 14:41

Angststörung
Hallo kssk,

leider habe ich deinen Beitrag erst heute entdeckt. Geht es dir inzwischen besser? Falls nicht, möchte ich dir sagen, dass ich die gleichen Symptome hatte (allerdings nur Durchfallattacken, von der Therapeutin publikumstauglich als "Stuhldrang" bezeichnet). Da kann ich viele Lieder drüber singen und habe sehr gelitten, kürz es aber hier mal ab, vielleicht hast du inzwischen auch Hilfe bekommen: Die Ursache bei mir waren Panikattacken, also eine Angststörung. Nehme jetzt Citalopram und bekomme eine Psychotherapie. Die Diagnose ist jetzt 8 Wochen her und es geht mir schon viel besser. Falls du mehr Infos willst - hier im Forum!

Alles Gute für dich.

Gefällt mir