Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Angst vor bestimmten Geräuschen.

Letzte Nachricht: 31. August 2012 um 10:56
H
hecate_12322028
13.03.11 um 21:37

Hallo zusammen,

mich plagt ein (für mich) schwerwiegendes problem. Ich hoffe, hier im Forum auch antworten zu bekommen.

Folgendes Problem:
Ich bin 20 Jahre alt. Seit meiner frühsten Kindheit kann ich nicht mit Essgeräuschen wie Schmatzen, kauen und Schlucken von anderen umgehen. Ich werde äußerst agressiv wenn jmd jeben mir isst. Muss dann meine Hand zur Faust ballen und gehen. Zu Hause esse ich alleine. Doch bei manchen Essen (Geschäftsessen) lässt sich das leider nicht vermeiden. Um meine Agressivität zu unterdrücken fange ich antomatisch an zu weinen das is dann noch mega peinlich.

Über die Jahre ist das noch viel schlimmer geworden. Mittlerweile stört mich nicht "nur" das schmatzen und co. sondern auch geräusche wie Fingernägel kauen, kratzen, laut atmen (!!) und seit circa 4 Jahren auch gleichmäßige Geräusche wie ne tickende Uhr, Wassertropfen, usw.
Auf Grund dessen, dass mein Mann atmet beim schlafen ( was für ein Wunder) kann ich nicht einschlafen, ohne das ein ungleichmäßiges Geräusch im Hintergrund läuft (z.b. der Fernseh)

Nur jetzt kommt mein neustes Problem dazu. Der Fernseh hat ja nicht nur Ton sondern auch eigene Geräusche (hört man am besten beim Einschalten (Röhrenfernseh)) ich höre dieses Geräusch stäääängig und kann somit auch nichtmehr einschlafen. Erst wenn ich um 3 Uhr nachts todmüde zusammenklappe schlafe ich ein.

Das Brummen der Laptoplüftung ist auch scheuslich. Wenn mein Mann am Laptop sitzt muss er das in der Kücher erledigen, wo ich ihn nicht höre. Ich kann und will so nichtmehr weiter machen

wo kann ich mir HIlfe suchen? Kennt das jmd von euch? Womit hängt das zusammen?

Beste Grüße

Mehr lesen

H
hecate_12322028
19.03.11 um 12:57

Keiner?
Kann mir keiner weiter Helfen?

Gefällt mir

S
selver_11957295
19.03.11 um 16:12
In Antwort auf hecate_12322028

Keiner?
Kann mir keiner weiter Helfen?

Hallo Kaugummi,
ich fürchte nein. Ich halte deine Symptomatik nicht für eine Angststörung sondern für eine extreme Gereiztheit.Die Ursachen dafür werden wir hier im Forum nicht finden. Da du allerdings sehr unter den psychischen Beschwerden leidest und inzwischen auch deutlich an Lebensqualität einbüßt, würde ich dir zum Besuch eines Psychotherapeuten raten.

LG Nus

Gefällt mir

M
miga_12275623
29.08.12 um 10:14

Huhu ist das
hier noch aktuell,....

ich habe das gleiche problem und weiß auch nicht wie ich damit umgehen soll knn!??

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
miga_12275623
29.08.12 um 10:16

Ich
würd es eher als phobie oder aggresiven EKEl vor geräuschen beschreiben

Gefällt mir

A
aita_12841862
31.08.12 um 10:56

Unspezifisch
Liebe Kaugummi, starke Gereiztheit, Dünnhäutigkeit könnte schon der Grund sein. Würde aber eher davon ausgehen, dass es etwas mit dem Essen zu tun hat, da es damit angefangen hat. Hast Du immer schon alleine gegessen, auch in Deiner Familie? Wer in Deiner Familie hatte denn einen Grund aggressiv zu sein, weil jemand neben ihm gegessen hat (Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten)? Gibt es irgendwelche "Familiengeschichten", die sich um das Thema Essen oder Essensgeräusche drehen? Hilfe findest Du sicher beim Verhaltenstherapeuten. Falls Du auch offen für alternative Ansätze bist, würde ich Dir eine Familienaufstellung emfpehlen. Informiere Dich doch mal darüber, z. B. bei Wikipedia oder - kürzer - hier: http://www.sorge-dich-nicht-liebe.de/familienaufstellung bzw. http://www.familien-aufstellung.eu/familienstellen.html.
Gute Besserung wünscht Simone

Gefällt mir

Anzeige