Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Angst vor anderen Menschen...Was kann ich tun

Angst vor anderen Menschen...Was kann ich tun

18. April 2010 um 11:51

Hallo an alle,

Ich bin im Moment ziemlich genervt von mir selbst und ich habe keine Ahnung was ich machen soll, vielleicht kann mir ja hier jemand einen Rat geben?

Also kurz zu meinem Problem:
Zuerst mal muss ich sagen, dass ich schon immer ziemlich zurückhaltend war und nie selbstsicher.
In letzter Zeit habe ich aber so eine komische Angst entwickelt vor anderen Menschen oder besser gesagt vor dem was sie von mir denken.
Wenn ich beispielsweise auf einer Party bin, werde ich total nervös/angespannt, habe irgendwie Angst, dass die Leute alle schlecht über mich denken, kriege keinen Ton raus und vermeide deshalb solche Situationen.
Vor allem in der Schule ist das manchmal ziemlich kompliziert...
Es gibt auch Tage an denen ich noch nicht mal meine Freunde sehen will, weil ich mich so schlecht fühle, die fragen dann natürlich was los ist, aber ich kann ihnen das doch nicht sagen, weil ich glaube, dass sie das nicht verstehen können oder denken ich würde übertreiben, also überlege ich mir immer Ausreden.
Ich will nur nicht mehr lügen müssen, ich will ja, dass es mir besser geht, ich nicht mehr so unzufrieden mit mir selbst bin und diese Angst wieder verliere!
Da mich das (zu) oft in meinem Leben einschränkt möchte ich etwas dagegen tun, hat jemand eine Idee was?


Mehr lesen

18. April 2010 um 14:19

...
Teilweise sind solche Reaktionen auch völlig normal, weil jeder mal generrvt von anderen ist oder man sich selbst nicht ganz wohl fühlt. Wenn es aber schon so weit geht, dass du selbst schon das weggehen oder mit Freunden treffen, als extrem unangenehm wird, dann habe ich ehrlich gesagt das Gefühl, dass dein selbstwertgefühl immer mehr nachlässt. I)ch würde dir raten professionelle hilfe zu suchen um einiges aufzuarbeiten,, denn ich denke, das Problem liegt eher in deiner Vergangenheit die dich jetzt einholt. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2010 um 19:09

Fragen
Ein Profi wird Dich fragen: Wann tritt das Phänomen auf, wo, seit wann...und dann gibt es letzlich 2 "Grundmöglichkeiten": entweder äussere durch Einflüsse momentan (die unentbehrlichen Spiegelneuronen schlagen da im Kopf aus und verurschen Angst) oder innere wie z.b. Entwicklungsphasen, bei denen der Mensch z.B. im Hormonhaushalt Stress ausgesetzt ist (Pubertät). oder alte unverarbeitet Konflikte...oder mehreres zusammen, abgestuft, etc., etc... Also lass Dich "besichtigen" und im Laufe der Zeit wird Dein Selbstvertrauen wieder entlastet und Du findest "Auswegmöglichkeiten"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2010 um 20:43

.
Danke für die Antworten,
wahrscheinlich sollte ich mir wirklich mal professionelle Hilfe suchen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 13:39
In Antwort auf sherah_12839689

...
Teilweise sind solche Reaktionen auch völlig normal, weil jeder mal generrvt von anderen ist oder man sich selbst nicht ganz wohl fühlt. Wenn es aber schon so weit geht, dass du selbst schon das weggehen oder mit Freunden treffen, als extrem unangenehm wird, dann habe ich ehrlich gesagt das Gefühl, dass dein selbstwertgefühl immer mehr nachlässt. I)ch würde dir raten professionelle hilfe zu suchen um einiges aufzuarbeiten,, denn ich denke, das Problem liegt eher in deiner Vergangenheit die dich jetzt einholt. Lg


Ja, das denk ich auch. Da muss eine Analyse her! Hat mir persönlich sehr viel gebracht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper